Schwarzkümmelöl Kapseln Test 2019: Die besten Schwarzkümmelöl Präparate im Vergleich

​Schwarzkümmelöl wird aus der Heilpflanze Nigella sativa (auch: Echter Schwarzkümmel) gewonnen und ist aufgrund seiner symptomlindernden Eigenschaften besonders bei Allergikern beliebt. Es kann jedoch auch bei vielen weiteren Beschwerden Abhilfe schaffen, sodass immer mehr Menschen Schwarzkümmelöl-Kapseln und andere –Präparate einnehmen.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Schwarzkümmelöl-Kapseln vor. Wir erläutern, wie das wertvolle Öl wirkt und in welchen Bereichen es Anwendung finden kann. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie das passende Produkt für Ihre Ansprüche auswählen und wir geben nützliche Hinweise zur Einnahme der ursprünglich aus Westasien und Ägypten stammenden Pflanze.

Vorgestellt: Die besten Schwarzkümmelöl Kapseln im Vergleich

KRÄUTERLAND NATUR-ÖLMÜHLE Schwarzkümmelöl Kapseln

KRÄUTERLAND NATUR-ÖLMÜHLE stellt Nahrungsergänzungsmittel mit dem Fokus auf Schwarzkümmelöl-Produkte her. Die Rohstoffe für die Präparate stammen aus natürlichen Quellen und der Hersteller hat es sich zum Ziel erklärt, seine Produkte zum bestmöglichen Preis anzubieten.

Die Nigella sativa Samen, aus denen das Öl gewonnen wird, werden frisch geerntet und unmittelbar importiert. Die Herstellung (kaltgepresst) erfolgt in Deutschland und unter der Einhaltung von hohen Qualitätsstandards (HACCP, ISO 9001, GMP). Das Produkt in pharmazeutischer Qualität kommt ohne jegliche Konservierungs- und Zusatzstoffe aus und es enthält 500 mg hochwertiges ägyptisches Schwarzkümmelöl je Kapsel. Diese enthalten keine Lactose und kein Gluten, sodass sich die Einnahme auch für Allergiker eignet. Das gilt jedoch nicht für Menschen mit einer veganen Ernährungsweise, denn die Kapselhülle besteht aus Rindergelatine. Ansonsten konnten wir im Produktvergleich keine zu bemängelnden Punkte feststellen.

Vorteile

  • Herstellung aus möglichst frischen Samen
  • Herstellung in Deutschland, unter strengen Standards
  • Enthält keinerlei Zusatzstoffe
  • 500 mg ägyptisches Öl je Einheit
  • Für Allergiker geeignet (Lactose- und Gluten-frei)

​Nachteile

  • Nicht für Veganer geeignet

EXV​​​​ITAL Schwarzkümmelöl Kapseln, 1000 mg pro Tagesdosis

Bei EXVITAL ist man sich darüber bewusst, wie wichtig Vitalstoffe für die Gesundheit des Menschen sind. Aus diesem Grund hat es sich der Hersteller zum Ziel erklärt, hochwertige Produkte zu einem fairen Preis anzubieten. So möchte man gewährleisten, dass möglichst viele Menschen von einer qualitativen Nahrungsergänzung profitieren können.

Eine Schwarzkümmelöl-Kapsel aus dem Hause EXVITAL enthält 500 mg kaltgepresstes Öl sowie 5 mg natürliches Vitamin E. Für die Herstellung in Deutschland und unter hohen Sicherheitsstandards (HACCP, ISO 9001, GMP) wird ausschließlich gut verträgliches und inhaltsreiches Öl aus Ägypten verwendet. Zudem verzichtet der Hersteller bewusst auf Magnesiumstearat und andere Trennmittel. Dadurch, dass das Präparat keine Lactose und kein Gluten enthält, eignet es sich auch für Allergiker.  

Des Weiteren zeichnen sich die >>Schwarzkümmelöl Kapseln, 1000 mg pro Tagesdosis<< durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus und dadurch, dass auf jegliche Filterprozesse verzichtet wird enthält das Präparat nahezu noch alle ursprünglichen Inhaltsstoffe der Pflanze.

Diesen positiven Eigenschaften steht eine Kapselhülle aus Weichgelatine als Nachteil gegenüber. Das bedeutet, dass sich das Produkt nicht für Veganer eignet.

Vorteile

  • Je Kapsel: 500 mg kaltgepresstes Öl
  • Herstellung in Deutschland, unter strengen Qualitätskontrollen
  • Inhaltsreiches Öl aus Ägypten (keine Filterprozesse)
  • check
    Keine Trennmittel wie Magnesiumstearat
  • check
    Für Allergiker geeignet

​Nachteile

  • Kapselhülle aus Weichgelatine (nicht vegan)

Kräuterhandel Sankt Anton Schwarzkümmelöl Kapseln, 1000 mg pro Portion

Die Handelsmarke Kräuterhandel Sankt Anton mit Sitz in Holland hat sich auf nicht apothekenpflichtige Nahrungsergänzungsmittel spezialisiert. Sie erhalten die Präparate sowohl online als auch in Drogeriemärkten und in Reformhäusern.

Eine Softgel-Kapsel der Marke enthält 500 mg kaltgepresstes Schwarzkümmelöl sowie 5 mg natürliches Vitamin E. Die enthaltenen Wirkstoffe weisen einen hohen Reinheitsgrad auf und um einen optimalen Wirkungsgrad zu erreichen, setzt man bei Kräuterhandel Sankt Anton auf eine hohe Bioverfügbarkeit sowie auf eine gute Verträglichkeit. Diese erreicht man, indem man auf Magnesiumstearat und andere überflüssige Zusatzstoffe verzichtet.

Das in Deutschland und unter strengen Qualitätsstandards (HACCP, GMP, ISO 9001) gefertigte Präparat ist zuckerfrei und enthält kein Gluten sowie keine Lactose. Somit eignet es sich auch für Allergiker. Die Kapseln sind zudem angenehm groß und somit leicht zu schlucken.

Im Produktvergleich fällt allerdings auf, dass die Einnahme nicht für Veganer infrage kommt (Kapselhülle aus Weichgelatine). Bei der regelmäßigen Einnahme kann es bei einem empfindlichen Magen zu Unwohlsein kommen und das Präparat bewirkt in Einzelfällen leichte Hautunreinheiten sowie Juckreiz.

Vorteile

  • Je Kapsel: 500 mg Schwarzkümmelöl
  • Hoher Reinheitsgrad und hohe Bioverfügbarkeit
  • Verzicht auf Magnesiumstearat und ähnliche Stoffe
  • check
    Für Allergiker geeignet
  • check
    Allgemein gute Verträglichkeit

​Nachteile

  • In Einzelfällen: Unwohlsein und Hautprobleme
  • Nicht vegan (Kapselhülle aus Weichgelatine)

PG-Naturpharma Schwarzkümmelöl Kapseln

Bei PG-Naturpharma ist man sich darüber bewusst, dass sich hohe Leistungen nur mit einem gesunden Körper und Geist erreichen lassen. Und genau deshalb entwickelt man Produkte, die dabei helfen sollen, den täglichen Herausforderungen gewachsen zu sein – ob im privaten Bereich, beim Sport oder im Berufsleben.

Die in Deutschland in pharmazeutischer Qualität gefertigten Schwarzkümmelöl-Kapseln enthalten 500 mg reines Öl aus Ägypten. Das Öl ist kaltgepresst und enthält keine Allergene wie Gluten oder Lactose. Es wird im Rahmen eines schonenden Prozesses gewonnen und das Produkt eignet sich für die Therapie von diversen Beschwerden sowie zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems.

Leider kommt die Einnahme nicht für Menschen mit veganer Ernährung infrage (Kapselhüllen aus Rindergelatine). Zudem fällt im Produktvergleich auf, dass das Präparat nicht sonderlich magenschonend ist, d.h. Menschen mit empfindlichem Magen können über Durchfall und andere Beschwerden klagen.

Vorteile

  • Hergestellt in Deutschland
  • 500 mg ägyptisches Öl pro Kapsel
  • Für Allergiker geeignet (Lactose- und Gluten-frei)
  • check
    Kaltgepresst und schonend gewonnen

​Nachteile

  • Nicht für Veganer geeignet
  • Bei empfindlichem Magen: Durchfall u.Ä. möglich

vihado Schwarzkümmelöl Kapseln hochdosiert

Vihado ist ein junges, dynamisches Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg. Man hat es sich zum Ziel erklärt, Nahrungsergänzungsmittel zu entwickeln, die sich durch hochwertige Zutaten, eine hohe Bioverfügbarkeit und einen fairen Preis auszeichnen. Um diese Ziele zu erreichen, orientiert sich der Hersteller an den “Rezepten“ der Natur und stellt seine Präparate ausschließlich in Deutschland her.

Zwei Kapseln (Tagesdosis) aus Baden-Württemberg enthalten 1.000 mg Schwarzkümmelöl, 815 mg ungesättigte Fettsäuren und 10 mg Vitamin E. Für das Präparat werden ausschließlich hochwertige Samen aus Ägypten kaltgepresst. Somit wird eine hohe Bioverfügbarkeit gewährleistet. Diese wird durch den Verzicht auf Magnesiumstearat und andere Zusatzstoffe noch einmal erhöht. Zudem unterzieht der Hersteller sein Produkt strengen Kontrollen, um es frei von Schwermetallen und anderen Schadstoffen zu halten.

Auch die >>vihado Schwarzkümmelöl Kapseln hochdosiert<< haben eine Kapselhülle aus Weichgelatine, wodurch sie sich nicht für Personen mit veganer Ernährungsweise eignen.

Vorteile

  • 2 Kapseln: 1.000 mg Öl
  • Kaltpressung von hochwertigen Samen aus Ägypten
  • Verzicht auf Zusatzstoffe (Magnesiumstearat, …)
  • check
    Hohe Bioverfügbarkeit
  • check
    Kontrollen sichern Schadstofffreiheit

​Nachteile

  • Kapselhülle aus Weichgelatine (nicht vegan)

Nigella sativa – die Heilpflanze aus dem Alten Ägypten

Als sie im Jahr 1922 das Grab des bekannten Pharaos Tutanchamun öffneten, staunten die Archäologen nicht schlecht: Als Grabbeigabe fand sich u.a. ein Fläschchen Schwarzkümmelöl. Das beweist, dass Echter Schwarzkümmel bereits seit vielen Jahrhunderten für seine Wirkungen geschätzt wird. Sowohl die Alten Ägypter als auch die vorderasiatischen Kulturen waren sich deren bewusst. Und auch der Prophet Mohammed erwähnte die zu den Hahnenfußgewächsen gehörende Pflanze bereits vor über 1.500 Jahren. Er bezeichnete sie als Wunderpflanze, die alle Krankheiten bis auf den Tod heilen könne. Es war dieses Statement, das der Heilpflanze im islamischen Raum zu großem Ruhm verhalf.

Übrigens: Das Öl wird aus den dunklen Samen der Pflanze gewonnen. Diese tragen auch den Namen Schwarze Zwiebelsamen. Schwarzkümmelöl hat in seiner Reinform einen recht bitteren Geschmack und entgegen der weitverbreiteten Meinung hat die Pflanze nichts mit dem Kümmel aus Deutschland zu tun – selbst, wenn sie in vielen Ländern ebenfalls als Gewürz verwendet wird.

Das sind die wertvollen Inhaltsstoffe der Pflanze

Ungesättigte Fettsäuren und ätherische Öle machen einen wichtigen Bestandteil von Schwarzkümmelöl aus. Die Öle verfügen wiederum über einen großen Anteil an Thymochinon. Während große Mengen dieser phytochemischen Verbindung toxische Reaktionen hervorrufen können, wirkt sie sich in geringen Mengen positiv auf allergische Symptome aus. Darüber hinaus setzen sich die ätherischen Öle aus 40 Prozent p-Cymen, rund 15 Prozent alpha-Pinen und knapp 10 Prozent Fettsäureethylester zusammen.

Interessant zu wissen: Der Gesamtanteil an ätherischen Ölen beträgt im Schwarzkümmelöl rund 1 Prozent, was als nicht sonderlich viel erachtet werden kann. Aufgrund der komplexen Zusammensetzung reicht dieser geringe Anteil allerdings bereits aus, um die stark antioxidativen, desinfizierenden und antimykotischen Wirkungen der Pflanze zu erklären.

Die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren und vor allem die Linolsäure (rund 60 Prozent), die Dihomolinolsäure (etwa 10 Prozent) sowie die Eicosadiensäure (knapp 3 Prozent) tragen einen maßgeblichen Teil zu sämtlichen Stoffwechselvorgängen im menschlichen Körper bei und bilden u.a. sogenannte Prostaglandine. Hierbei handelt es sich um hormonhaltige Substanzen, die sich positiv auf die Nervenfunktionen, die Gehirnleistung und das Hormon- sowie das Immunsystem auswirken. Des Weiteren senken ungesättigte Fettsäuren das Risiko für koronare Herzerkrankungen.

Gut zu wissen: Bei Menschen mit einer Allergie liegt ein Enzymdefekt vor, durch den die Bildung von Gamma-Linolensäure und Arachidonsäure gehemmt wird. Da der Mangel an diesen ungesättigten Fettsäuren für das im Rahmen einer Allergie überaktive Immunsystem mitverantwortlich zu sein scheint, sollten Betroffene mehr ungesättigte Fettsäuren aufnehmen. Schwarzkümmelöl ist aufgrund seiner komplexen Zusammensetzung wie für diesen Zweck gemacht.

Weitere wertvolle Bestandteile von Nigella sativa

Neben den bereits genannten Stoffen enthält Schwarzkümmelöl Saponin Melanthin und Nigellon Semohiorpion sowie weitere Oligokondensationsprodukte, die bei einer längeren Lagerung entstehen. Während der erstgenannte Bestandteil reinigend und sekretlösend wirkt, ist Nigellon Semohiorpion ein bewährter Wirkstoff gegen Asthma und Keuchhusten.

Im Folgenden fassen wir weitere wirksame Bestandteile des aus Nigella sativa gewonnen Öls übersichtlich für Sie zusammen.

  • Magnesium: Ist essentiell für den Energiestoffwechsel und trägt einen maßgeblichen Teil zu einer gesunden Muskel- und Nervenfunktion bei.
  • Beta-Karotin: Hält das Immunsystem “in Gang“ und trägt zur Zell-Gesundheit sowie zur Gesundheit von Augen, Haaren und Haut bei.
  • Selen: Wichtig für den Zellschutz sowie für Entgiftungsprozesse.
  • Biotin: Wirkt Stoffwechsel fördernd und verschönert die Nägel, die Haut und das Haar.
  • Vitamin E: Spielt u.a. eine wichtige Rolle für die guten Fließeigenschaften des Bluts.
  • Vitamin C: Stärkt das Immunsystem, ist ausschlaggebend für den Zellschutz (antioxidative Eigenschaften) und ist an Stoffwechselvorgängen beteiligt.
  • Vitamin B1, B2, B6: Haben eine tragende Rolle für den Stoffwechsel, die Leistungsfähigkeit und die Gehirn- und Nervenfunktion. Sorgen außerdem für seelische Ausgeglichenheit.
  • Essentielle Aminosäuren: Sind wichtig für den Stoffwechsel sowie für die Synthese von Eiweiß, Hormonen und Enzymen.
  • Folsäure: Ist wichtig für die Produktion von roten Blutkörperchen und am Zellstoffwechsel beteiligt.

Allergien und weitere Indikationen

Aufgrund seines vielfältigen Wirkstoffgehalts kann Schwarzkümmelöl bei diversen gesundheitlichen Problemen Abhilfe schaffen bzw. sich auf andere Weise positiv auf die Gesundheit auswirken:

  • Allergien: Bei regelmäßiger Einnahme können insbesondere das Thymochinon und die Saponine die Symptome lindern.
  • Bluthochdruck: Vor allem die im Öl enthaltene Gamma-Linolensäure wirkt blutdrucksenkend.
  • Schlechte Blutgerinnung: Schwarzkümmelöl-Kapseln sind eine hervorragende Alternative zum Wirkstoff Acetylsalicylsäure (Aspirin). Das im Öl enthaltene Thymochinon ist deutlich wirkungsvoller als dieser.
  • Chronische Entzündungen: Vor allem Thymochinon wirkt entzündungshemmend, sodass die Kapseln in der Therapie von Rheuma und anderen chronischen Entzündungen Verwendung finden können.
  • Asthma: Auch hier ist es in erster Linie das Thymochinon, das entzündungshemmend wirkt – Asthma ist auf Atemwegsentzündungen zurückzuführen – und somit die Symptome lindert.
  • Immunsystem: Schwarzkümmelöl-Präparate enthalten mehrere Wirkstoffe (z.B. Vitamin C), die sich positiv auf die Abwehrkräfte des Körpers auswirken.
  • Cholesterinspiegel: Die im Schwarzkümmelöl enthaltenen Sterole und Saponine senken den Cholesterinwert und können so diversen Folgeschäden vorbeugen.
  • Schmerzen: Die schmerzstillenden Eigenschaften von Nigella sativa sind insbesondere auf den Inhaltsstoff Thymochinon zurückzuführen.
  • Hautprobleme: Da Probleme mit der Haut häufig auf Entzündungen zurückzuführen sind, kann Thymochinon auch hier helfen.
  • Magen-Darm-Probleme: Schwarzkümmelöl verfügt über mehrere Stoffe, die sich günstig auf die Verdauung auswirken. Hierzu zählen u.a. Bitterstoffe und Saponine. Des Weiteren kann Thymochinon zur schnelleren Heilung von Infektionen beitragen.

Gut zu wissen: Neben der Kapsel-Form ist Schwarzkümmelöl auch “in Reinform“ erhältlich. Dieses Öl kann nicht nur eingenommen, sondern auch auf die Haut aufgetragen sowie für Hautumschläge verwendet werden (z.B. bei Hautproblemen).

So finden Sie die passenden Schwarzkümmelöl-Kapseln

Wenn Sie nach Schwarzkümmelöl-Kapseln suchen, sollten Sie in erster Linie darauf achten, dass das aus den getrockneten Samen gewonnene Öl kaltgepresst ist. Es gibt nämlich auch einige Hersteller, die ihr Präparat im Rahmen der Dampfdestillation gewinnen und dabei organische Lösungsmittel einsetzen. Hierbei werden Terpenderivate freigesetzt. Diese verfügen über eine toxische Wirkung, sodass es durch die regelmäßige Einnahme von entsprechenden Kapseln zu lästigem Aufstoßen und Magenbeschwerden kommen kann. 

Tipp: Ein weiterer Vorteil der Kaltpressung ist, dass die wichtigen Substanzen erhalten bleiben. Das ist bei anderen Verfahren aufgrund der hohen Temperaturen nicht immer der Fall.

Bei der Wahl Ihres Präparats sollten Sie zudem auf einen hochwertigen, kontrollierten Anbau der Rohstoffe (möglichst Bio-Qualität) achten. So wird gewährleistet, dass die für das Öl verwendeten Samen nicht mit Pestiziden oder anderen Chemikalien belastet sind. Das kommt nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch der Umwelt zugute. Besonders vorbildliche Betriebe unterziehen ihre Rohstoffe bioenergetischen Tests und anderen Kontrollen, durch die eine Verunreinigung vermieden wird. Beachten Sie außerdem entsprechende Siegel, die eine einwandfreie Herstellung garantieren.

Weiterführender Hinweis: Vor allem bei Kapsel-Produkten sollte zusätzlich auf eine Aromastoff- und Konservierungsmittel-Freiheit wert gelegt werden, um von einer hohen Bioverfügbarkeit zu profitieren. Sollten Sie allergisch auf Gluten, Lactose o.Ä. reagieren, müssen Sie die entsprechenden Hinweise in der Artikelbeschreibung beachten. Ähnliches gilt auch für Personen mit einer veganen Ernährungsweise.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von hochwertigen Schwarzkümmelöl-Kapseln ist natürlich der Öl-Gehalt. Dieser beträgt bei den meisten Produkten 500 mg je Kapsel und allgemein gilt: Je mehr Öl in einem Präparat enthalten ist, desto besser, da damit ein höherer Wirkstoffgehalt einhergeht.

Wichtige Hinweise zur Einnahme

  • Je nachdem, ob Sie mehr Wert auf eine gleichmäßige Dosierung legen oder, ob Sie die Dosierung an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen wollen, eignen sich Kapseln oder reines Öl besser für Sie. Kapseln haben zudem den Vorteil, dass sie geschmacksneutral sind. Demgegenüber schmeckt das Öl recht bitter und trifft mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack.
  • Die besten Therapieerfolge stellen sich bei einer Einnahme des Präparats über drei bis sechs Monate ein. Dennoch kann bereits die kurzfristige Anwendung für eine rasche Erleichterung bei Allergie-Symptomen sorgen.
  • Wenn Sie an Asthma oder Heuschnupfen leiden, empfiehlt es sich, bereits im Winter, also vor der Pollenflugsaison mit der Schwarzkümmelöl-Therapie zu beginnen. Beachten Sie auch bei einer solchen präventiven Anwendung stets die Dosierungsempfehlungen des Herstellers.
  • Es gibt nicht nur das reine Schwarzkümmelöl und die Kapseln als Darreichungsform, sondern Sie können darüber hinaus die Samen des Echten Schwarzkümmels beispielsweise als Gewürz verwenden.
  • Eine weitere Möglichkeit der Anwendung besteht in der Inhalation. Hierfür geben Sie zwei Esslöffel Öl auf einen Liter heißes – aber nicht zu heißes - Wasser. Das Ganze gründlich verrühren und anschließend den Kopf über den Topf halten und mit einem Handtuch abdecken. Atmen Sie den Dampf ein und erfahren Sie die hustenlösenden Eigenschaften der Pflanze.

Mögliche Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Das Öl aus der Heilpflanze Nigella sativa ist allgemein gut verträglich und weist nur sehr wenige Nebenwirkungen auf. Zu diesen zählen vor allem Reizungen der Magenschleimhaut, weshalb die Kapseln nicht auf nüchternen Magen eingenommen werden sollten. Wir empfehlen Ihnen, die Dosierung langsam zu steigern, sodass sich Ihr Körper an das Öl gewöhnen kann. Auf diese Weise stellen Sie auch sicher, dass die Anwendung keine allergischen Reaktionen bei Ihnen hervorruft.

Darüber hinaus können minderwertige, sprich: unter dem Einsatz von chemischen Substanzen gewonnene Öle, wie bereits erwähnt, zu vermehrtem Aufstoßen und Magenbeschwerden führen. Und bei einer Überdosierung können Nieren- und Leberschäden die Folge sein. Beachten Sie deshalb stets die Dosierungsempfehlungen des Herstellers!

Wichtig: Während einer Schwangerschaft sowie während des Stillens sollte von der Einnahme von Schwarzkümmelöl-Präparaten abgesehen werden. Der Grund besteht vor allem darin, dass die enthaltenen ätherischen Öle die Wehen fördern und auslösen können. Zudem sind die Wirkungen bei einer Schwangerschaft nicht ausreichend erforscht.

​Unser Urteil: Das sind die besten Schwarzkümmelöl Kapseln

Die von uns vorgestellten Schwarzkümmelöl-Kapseln unterscheiden sich in erster Linie in ihrem Preis sowie in ihrer Verträglichkeit. Berücksichtigt man diese Aspekte sowie die weiteren von uns erläuterten Kaufkriterien, lassen sich die >>KRÄUTERLAND NATUR-ÖLMÜHLE Schwarzkümmelöl Kapseln<< als Vergleichssieger ausmachen.

Sale
Kräuterland - Schwarzkümmelöl Kapseln...
78 Reviews

Die Samen für die Herstellung werden frisch in Ägypten geerntet und direkt im Anschluss nach Deutschland importiert. Das Öl wird kaltgepresst und die Produktion unterliegt strengen Qualitätsstandards (ISO 9001, HACCP, GMP). Das Präparat enthält keinerlei Zusatzstoffe und eine Kapsel ist mit 500 mg hochwertigem Öl ausgestattet. Dadurch, dass keine Lactose und auch kein Gluten enthalten sind, eignet sich das Produkt auch für Allergiker.

Da die Kapselhülle, genau wie bei den anderen vorgestellten Präparaten, aus tierischer Gelatine (hier: Rind) besteht, kommt die Einnahme leider nicht für Personen mit veganer Ernährungsweise infrage. Ansonsten konnten wir im Produktvergleich aber keine kritischen Punkte ausmachen.

Da sich die vorgestellten Schwarzkümmelöl-Kapseln, wie bereits erwähnt, hauptsächlich in ihrem Preis sowie in ihrer Verträglichkeit unterscheiden, wollen wir Ihnen ein weiteres gutes Präparat ans Herz legen: die >>Schwarzkümmelöl Kapseln, 1000 mg pro Tagesdosis<< von EXVITAL. Dieses ist zwar ein wenig teurer als der Vergleichssieger, kann jedoch ebenfalls durch einen hohen Öl-Gehalt (500 mg je Einheit) und den Verzicht auf Magnesiumstearat sowie andere Trennmittel überzeugen. Das Öl wird aus ägyptischen Samen gewonnen und ist kaltgepresst. Die Herstellung erfolgt ebenfalls in Deutschland und, genau wie der Vergleichssieger, enthält das Präparat keine Lactose und kein Gluten, sodass es sich für Allergiker eignet.

Des Weiteren unterliegt die Produktion strengen Qualitätsstandards (HACCP, ISO 9001, GMP) und dadurch, dass man bei EXVITAL auf jegliche Filterprozesse verzichtet, gehen keine ursprünglichen Inhaltsstoffe verloren. Hinzu kommt eine hohe Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe.

Leider wird auch für die Kapselhüllen dieses Präparats Weichgelatine aus tierischen Bestandteilen verwendet. Somit können Veganer nicht von den gesundheitsfördernden Eigenschaften profitieren. Weitere Nachteile ließen sich auch hier nicht ausmachen.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.