Nackenmassagegerät Test: Die besten Massagegeräte für den Nacken im Vergleich

Gerade nach langen Arbeitstagen ist der Nacken einfach steif, überstrapaziert und verspannt. Eine einfache und lockere Nackenmassage ist in so einem Fall ideal um sich zu entspannen und dem Nacken sowie dem ganzen Körper etwas gutes zu tun – denn der Schmerz im Nacken strahlt schnell in den Körper hinein. Eine einfache, schnelle und vor allem effektive Möglichkeit zur Bekämpfung dieser Schmerzen stellt ein Nackenmassagegerät dar, das eine Linderung der Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich bietet. Dabei sorgen verschiedene Techniken dafür, dass Sie sich einfach zurücklehnen und die Massage genießen können. Viele moderne Modelle sind sogar so leise, dass sie einfach am Arbeitsplatz eingesetzt werden können. Dabei reichen oftmals bereits zehn bis 15 Minuten aus, um eine effektive Reduktion der Verspannung zu erhalten. Zwar können die Geräte eine Schmerztherapie beim Physiotherapeuten nicht ersetzen, sind für den alltäglichen Einsatz jedoch ideal. Sie sparen gerade im Vergleich zu einem Masseur Zeit und Geld und gleichzeitig muss die Familie nicht für regelmäßige Massagen eingespannt werden. Wir stellen Ihnen fünf Top-Produkte vor und zeigen Ihnen genau, wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Modelle liegen.

Vorgestellt: Das sind die besten Nackenmassagegeräte

Nackenmassagegerät Donnerberg Original Massagegerät

Hinter diesem Modell steht die vielleicht bekannteste Marke für Nackenmassagegeräte aus Deutschland. Entsprechend wichtig ist für das Münchner Unternehmen auch eine hohe Qualität und eine makellose Verarbeitung. Nicht zuletzt deshalb werden die verwendeten Materialien auch nach RoHS verifiziert und das fertige Produkt vom TÜV überprüft und mit einem entsprechenden Sigel beworben. Bereits beim Auspacken des Produkts wird klar, dass hier eine Vielzahl an zusätzlichen Inhalten vorhanden sind. Dazu zählen unter anderem zwei waschbare Bezüge sowie ein Hygienetuch, das über einen Klettverschluss verfügt. Sogar ein Adapter für das Auto ist vorhanden, sodass das Produkt auch einfach im eigenen Kfz verwendet werden kann. Die ausführliche Bedienungsanleitung hilft dabei die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten genau zu verstehen und die simple Bedienung schnell einsetzen zu können. Einzig und allein ein Akku ist nicht vorhanden, da das Gerät lediglich über ein zwei Meter langes Kabel Energie bekommt.

Der wichtigste Punkt stellt die Massage selbst dar und hier verlässt sich Donnerbeg voll und ganz auf das Prinzip der Shiatsu Massage. Dazu werden zwei rotierende Massageeinheiten eingesetzt, die über jeweils vier runde Köpfe verfügen. Diese acht Massageköpfe können je nach gewählter Intensität entweder nur leicht das äußere Gewebe bearbeiten oder sogar tief in das Nackengewebe eindringen. Um eine möglichst individuelle Massage anbieten zu können, die genau auf die Bedürfnisse der Nutzer zurechtgeschnitten wird, gibt es viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten: Die beiden Massageeinheiten lassen sich in jede beliebige Richtung drehen und bieten drei unterschiedliche Rotationsgeschwindigkeiten an. Die Intensität wird stufenlos über die beiden Schlaufen geregelt und je fester die Nutzer an den Schlaufen ziehen, desto intensiver ist die Massage. Wer also eine möglichst sanfte Behandlung möchte, der lässt einfach die 1,8 Kilogramm Eigengewicht aufliegen und startet die Rotation. Hinzu kommen Wärmefunktionen, die den Nacken zusätzlich entspannen.

Für einen möglichst hohen Komfort setzt der Hersteller beim Material auf der Außenseite auf hochwertiges Kunstleder, während ein Mesh-Bezug im Massagebereich eingesetzt wird. Dieser ist atmungsaktiv und fühlt sich einfach gut an, sodass die Massage selbst eine höhere Qualität bekommt. Farblich ist das Gerät in Schwarz sowie in Beige erhältlich und wirkt dadurch elegant, stilvoll und ein wenig unauffällig – obwohl die Optik im Vergleich zum Zweck natürlich eher in den Hintergrund tritt. Die hohe Qualität lässt sich der Hersteller allerdings auch gut bezahlen.

Vorteile

  • Hervorragende Qualität
  • Viele verschiedene Programme
  • Überzeugende Massageleistung
  • 7 Jahre Garantieleistungen
  • Stufenlose Intensität

​Nachteile

  • Kein Akku
  • Hoher Anschaffungspreis

MaxKare Shiatsu Massagekissen

Kompakt, mobil und perfekt für zwischendurch – das simpel wirkende Massagekissen von MaxKare hat es trotz einfacher Optik durchaus in sich. Durch seine ergonomische Form lässt es sich bequem auf Nacken oder Schultern legen und kann dort seine Wirkung voll und ganz entfalten. Dabei wird hier Qualität durchaus großgeschrieben, was bereits bei der Wahl der Materialien auffällt: Der Mesh-Bezug hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut und ist zudem atmungsaktiv, sodass auch eine längere Nutzung möglich ist, ohne dass es direkt zu Rötungen oder Druckstellen kommt. Darüber hinaus wurde PU-Leder verwendet, das ebenfalls den Nutzungskomfort stark erhöht. Durch die spezielle Form lässt es sich übrigens nicht nur an Schulter und Nacken verwenden, sondern auch an den Beinen, dem Rücken und Hüfte oder an anderen Körperteilen einsetzen und lockert dann dort die Muskulatur.

Die Verarbeitung ist hochwertig und sorgt dafür, dass selbst bei regelmäßigem Einsatz eine lange Lebensdauer garantiert ist. Ebenfalls positiv fallen die integrierten Zusatzfunktionen auf: Einerseits gibt es Infrarot-Lampen, die eine tiefere Bestrahlung des Gewebes ermöglichen, andererseits wurde eine zusätzliche Wärmefunktion verbaut, wodurch das Kissen sogar Schmerzen lindern kann. Dazu wird einfach das Kissen auf die entsprechende Körperstelle gelegt und für 15 bis 30 Minuten – auch gerne ohne die Massagefunktion – eingesetzt. Das löst nicht nur Verspannungen und sorgt für eine tiefe Entspannung, sondern bietet nachhaltig eine Hilfe für die Muskelgruppierungen. Leider wurde auf einen Akku verzichtet, sodass ein Betrieb via Stromkabel Pflicht ist. Immerhin liegt dem Lieferumfang ein Kfz-Adapter dabei, sodass auch ein Anschluss direkt im Auto möglich ist. Das ist natürlich für Vielfahrer perfekt, die sich einfach einige Minuten Pause gönnen wollen.

Wirklich negativ gibt es eigentlich nichts zu erwähnen. Wer jedoch auf hohem Niveau kritisieren möchte, der wird von der Einheitsgröße nicht gänzlich überzeugt sein. Wer wesentlich größer oder kürzer als die Norm ist, der wird gerade bei der Nackenmassage nicht optimal zufriedengestellt werden. Hier liegt das Kissen nämlich nicht ganz passgenau.

Vorteile

  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Infrarot- und Wärmefunktion
  • Hochwertige Qualität
  • Lange Lebensdauer
  • Kfz-Adapter vorhanden

​Nachteile

  • Kein Akku vorhanden
  • Nicht für jeden geeignet

Naipo Shiatsu Schulter Massagegerät

Das Gerät von Naipo setzt zur Imitation einer Massage auf insgesamt vier rotierende Kugeln, die sich in beide Richtungen drehen lassen und dadurch die klassische Shiatsu-Technik umsetzen. Hinzu kommt eine Auswahl von drei verschiedenen Geschwindigkeitsstufen, wodurch die Nutzer selbst die Intensität wählen können – wer eine eher seichte Massage benötigt, der wählt eine sanftere Stufe, während die höhere Stufe tief in das Gewebe dringen kann und so auch tiefsitzende Verspannungen löst. Zusätzlich wurde eine Infrarot-Funktion verbaut, die eine therapeutische Wirkung mit sich bringt und einen wärmenden Effekt hervorrufen kann. So werden nicht nur die Verspannungen gelöst, sondern es kann sogar eine Schmerzlinderung stattfinden. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn die Verkrampfungen zu lange ignoriert worden sind oder wenn es zum Beispiel Muskelverhärtungen oder Nervenprobleme gibt.

Naipo hat im Massagegerät einen Lithium-Ionen-Akku verbaut, wodurch das Produkt überall eingesetzt werden kann, ohne dass ein stetiger Kabelanschluss zu einer Steckdose benötigt wird. Letzteres ist natürlich ebenfalls möglich und es gibt sogar einen im Lieferumfang enthaltenen Kfz-Adapter, sodass das Massagekissen auch einfach im eigenen Auto aufgeladen und genutzt werden kann. Zum sicheren Transport wird das Nackenmassagegerät mit einer Transporttasche geliefert, sodass es bei Bedarf auch mal über längere Strecken getragen werden kann. Allgemein wirkt die Verarbeitung recht hochwertig und auch die Lebensdauer ist bei richtiger Handhabung recht lang. Auch die Bedienung ist nutzerfreundlich konzipiert worden und so reicht das Drücken des Power-Buttons aus, um eine Inbetriebnahme der rotierenden Kugeln zu starten oder die Richtung dieser zu wechseln. Ähnlich simpel funktioniert auch die Auswahl der verschiedenen Geschwindigkeitsstufen.

Kritisch erwähnt werden muss allerdings die fehlende Akku-Anzeige, denn die Laufzeit des Akkus hängt stark von den gewählten Funktionen ab. Wer die höchste Stufe sowie die Infrarot-Funktion nutzt, der benötigt mehr Akku-Leistung, als wenn die Massage auf niedriger Stufe stattfindet. So kann nur geraten werden, wie der Akku-Stand aktuell aussieht und ob eine Aufladung benötigt wird. Ebenfalls ein kleiner Kritikpunkt ist die Anleitung, die einfach gerade für den Erstbetrieb nicht ausführlich genug ist.

Vorteile

  • Infrarot- und Wärmefunktion
  • Akku + Kfz-Adapter
  • Qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • Verschiedene Intensitäten

​Nachteile

  • Keine Akku-Anzeige
  • Anleitung zu wenig Details

Naipo Massagekissen

Kompakt, mobil und einfach in der Anwendung – so präsentiert sich das Massagekissen von Naipo und überzeugt damit direkt. Ähnlich wie beim großen Nackenmassagemodell setzt auch das Massagekissen auf vier rotierende Kugeln, die sich in beide Richtungen drehen lassen und dadurch die Fingermassage Shiatsu imitieren. Hinzu kommt eine Infrarot- und Wärmefunktion, die nicht nur tiefsitzende Verspannungen lösen kann, sondern auch unterstützend bei Schmerzen eingesetzt wird. Zwar kann dies eine Schmerztherapie nicht ersetzen, hilft jedoch merklich bei regelmäßiger Anwendung und lindert die Symptome. Gerade in Verbindung mit der Massage bietet dies eine große körperliche Entlastung. Auffallend ist zudem die Schmetterlingsform des Kissens, das sich gerade im Liegen perfekt an die Nackenmuskulatur anpasst und so für einen guten Sitz sorgt.

Darüber hinaus empfiehlt der Hersteller auch den Einsatz am Rücken und Bauch, um die dortige Muskulatur ebenfalls zu entspannen und das Gewebe zu lockern. Durch seinen kompakten Aufbau eignet es sich auch perfekt für Beine, Arme und Schultern, bietet dort allerdings nicht den perfekten Sitz, den es am Nacken garantiert. Immerhin wurde ein Band mit Klettverschluss am Gerät angebracht, sodass sich das Kissen auch an einer Kopflehne im Auto oder an einem Stuhl befestigen lässt. Die Bedienung selbst ist extrem simpel und sämtliche Funktionen werden über einen Knopf gesteuert. Das ist zunächst etwas ungewöhnlich, mit etwas Übung geht dies jedoch problemlos von der Hand.

Schade ist, dass auf einen Akku sowie mehrere Geschwindigkeitsstufen für die Massage verzichtet wurde und so der Einsatz recht simpel bleibt. Immerhin liegt dem Lieferumfang ein Kfz-Adapter bei, sodass ein Einsatz im eigenen Kraftfahrzeug nichts im Wege steht.

Vorteile

  • Gute Ergonomie
  • Hochwertige Materialien
  • An verschiedenen Körperteilen anwendbar
  • Wärme- und Infrarot-Funktion

​Nachteile

  • Nur eine Geschwindigkeitsstufe
  • Kein Akku

MARNUR Massagegerät

Überraschend günstig und trotzdem gut ausgestattet zeigt sich das Nackenmassagegerät von MARNUR. Dabei setzt das Produkt auf insgesamt acht Rotationsknoten, die sich in zwei Richtungen bewegen können und dadurch die klassische Shiatsu-Massage imitieren. Dabei lassen sich drei verschiedene Intensitäten wählen, die entweder eine recht sanfte und oberflächliche Massage ermöglichen oder tief in das Gewebe eindringen können und dort die Verspannungen lösen. Wer zudem mit schmerzenden Muskeln im Nacken oder den Schultern zu kämpfen hat, der kann zudem einfach die Infrarot- und Wärmefunktion einschalten und so die Symptome nachhaltig lindern. Dabei verspricht der Hersteller nicht nur einen Einsatz für Schultern und Nacken, sondern weist auch darauf hin, dass das Gerät problemlos an der Taille, den Oberschenkeln oder am Rücken genutzt werden darf und sollte.

Für einen angenehmen Tragekomfort sorgt das PU-Leder, das an den Auflagestellen zusätzlich mit einem Mesh überzogen wurde und dadurch atmungsaktiv ist. Zur Qualitätssicherung weist der Hersteller darauf hin, dass sämtliche Materialien überprüft und CE sowie RoHS zugelassen wurden und damit der höchsten Qualität entsprechen. Das wird gerade bei regelmäßiger Nutzung auch schnell klar, denn das Produkt fühlt sich einfach gut an und lässt sich angenehm tragen. Ebenfalls praktisch: Ein AC- und DC-Adapter sind jeweils im Lieferumfang enthalten, wodurch ein Einsatz nicht nur in den eigenen vier Wänden oder im Büro möglich wird, sondern auch im Kraftfahrzeug denkbar ist. Vielfahrer können sich so einfach während der Fahrt entspannen und den aufkommenden Nackenproblemen entgegenwirken.

Negativ zu erwähnen ist das Bedienelement, das ein wenig ungünstig angebracht wurde und dadurch gerade während der Nutzung nur schwer zu erreichen ist. Auch ein Akku wäre wünschenswert gewesen, da so eine ständige Nähe zu einer Steckdose Pflicht ist.

Vorteile

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Wärme- und Infrarot-Funktion
  • Drei verschiedene Intensitäten
  • Überzeugende Qualität

​Nachteile

  • Bedienelement teilweise schwer erreichbar
  • Kein Akku vorhanden

Die Funktionsweise von Nackenmassagegeräten

Die Gründe für Nackenschmerzen sind vielfältig und reichen von Erkrankungen über langes Sitzen im Büro bis hin zu Fehlhaltungen beim Sport. Was auch immer der Grund für die Verspannung beziehungsweise für die Schmerzen im Nacken sind, ein entsprechendes Massagegerät kann Wunder wirken und bei regelmäßiger Nutzung für eine wahrhaftige Linderung der Schmerzen sorgen. Dabei reicht bereits eine tägliche Nutzung von circa 15 Minuten aus, um schnell eine Wirkung zu erzielen. Jedoch kann ein solches Gerät niemals die Leistungen eines Physiotherapeuten ersetzen oder als Ersatz einer Schmerztherapie dienen. Doch zur Unterstützung werden die elektrischen Geräte auch hier eingesetzt. Obwohl es viele verschiedene Modelle und Massage-Ansätze gibt, ist die Grundfunktion letztendlich immer die gleiche: Das Gewebe wird beim Einsatz der Produkte gelockert, was den Blutfluss verbessert und anregt. Das wiederum verbessert die Regeneration der Muskulatur, die sich entspannt – die Verhärtungen und Verspannungen verschwinden und der Körper fühlt sich einfach wohl.

Somit ist ein Nackenmassagegerät nicht nur zur Linderung von Schmerzen geeignet, sondern kann auch präventiv als Wellness-Gerät eingesetzt werden. So lässt sich vorab eine chronische Erkrankung sogar vermeiden, was die Lebensqualität sichert. Dabei gilt es grundsätzlich zwischen zwei Anwendungsformen zu unterscheiden: Einige Geräte wurden speziell für eine Nutzung im Liegen konzipiert, während andere nur im Stehen beziehungsweise Sitzen eingesetzt werden sollten. Dabei gibt es unter anderem folgende Möglichkeiten zur Ausübung der Massage:

  • gezielte Wärmeabgabe
  • Vibrationen
  • Druckausübung
  • Infrarot-Funktion
  • Rotierende Kugeln

Wie die Massage-Funktionen dann an die Körperteile gebracht werden hängt ebenfalls vom jeweiligen Modell ab. So gibt es zum Beispiel Kissen-ähnliche Modelle, die einfach an der Kopflehne eines Stuhls befestigt werden, woraufhin sich der Nutzer einfach dagegen lehnt und das Gerät einschaltet. Andere Varianten werden zum Beispiel um den Hals gelegt und mit Schlaufen festgehalten, während vor allem die Modelle, die liegend genutzt werden, in einer U-Form konzipiert wurden. Dort legen sich die Nutzer hinein und schalten das Produkt einfach an. Diese Modelle lassen sich auch problemlos für den gesamten Rücken einsetzen, indem sie einfach wie gewünscht nach unten geschoben werden.

Die verschiedenen Arten von Nackenmassagegeräten

Unterschiedliche Modelle gibt es viele und einige sind auf Grund ihres niedrigen Anschaffungspreises oder ihrer hohen Mobilität besonders beliebt. Gerne werden zum Beispiel die Massagekissen gewählt, die sowohl im Sitzen als auch im Liegen genutzt werden können. Einige sehen dabei tatsächlich wie klassische Kopfkissen aus, während andere eher einem Schal gleichen und um den Hals gelegt werden. Hier gibt es zudem viele verschiedene Massagevarianten, die von Rotationskugeln über Vibrationen bis hin zu Infrarot- und Wärmefunktion alles bieten können. Ein weiterer großer Vorteil dieser Kissen liegt darin, dass sie oftmals mit Akku geliefert werden und dadurch eine hohe Mobilität aufweisen. So lassen sie sich zum Beispiel schnell in der Arbeitspause einsetzen oder auch auf dem Heimweg nutzen.

Höchst flexibel präsentieren sich Handmassagegeräte, die jedoch in der Regel nicht speziell für den Nacken konzipiert wurden, sondern für viele verschiedene Körperteile eingesetzt werden können. Oftmals gibt es jedoch recht spezielle Aufsätze, die einfach gewechselt werden und die dann für bestimmte Stellen am Körper gedacht sind. Zwar sind die handlichen Varianten oftmals günstig und recht effektiv, allerdings müssen sie ständig festgehalten werden, was den Nutzungskomfort etwas schmälert. Wesentlich angenehmer sind da schon die reinen Nackenmassagegeräte, die auf Vibration zurückgreifen. Hier sorgen Stromimpulse für die vibrierenden Funktionen, die sich in der Regel entweder stufenlos oder in mehreren Stufen einstellen lassen und die oftmals mit Wärme kombiniert werden. Der Vorteil dieser Modell ist, dass die Massagewirkung nicht nur im Nacken spürbar ist, sondern bis in die Schultern und den Rücken strahlt. Die so entstehenden Schwingungen sind sogar feiner und effizienter als bei der von Hand ausgeführten Massage und überzeugen deshalb durch und durch.

Am häufigsten wird jedoch gerade im Bereich der Nackenmassage auf das japanische Shiatsu zurückgegriffen. Dabei wird Druck auf das Gewebe ausgeübt, was den Blut- und Energiefluss anregen soll. Dabei werden oftmals verschiedene Massageformen miteinander kombiniert um ein möglichst effektives und umfassendes Ergebnis erzielen zu können. Seltener, aber nicht minder beliebt, sind Geräte mit Klopfmassage. Hier klopfen unterschiedlich viele Massageköpfe je nach gewählter Intensität auf die Körperstellen und sollen so ebenfalls die Verspannungen lösen und den Schmerz reduzieren.

Tipps für den Kauf von Massagegeräten

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Gerät entscheiden, sollten Sie sich genau überlegen, für welchen Einsatz es gedacht ist. Gerade die Form, das Gewicht und die Größe spielen eine wichtige Rolle, da zum Beispiel zu große oder zu kleine Geräte den Komfort sowie die Effizienz stark reduzieren. Einige Produkte wurden speziell so konzipiert, dass sie für jede Körpergröße geeignet sind, während andere Modelle eher auf genormte Größen angepasst wurden. Auch die Geräuschkulisse kann je nach Einsatzort wichtig sein, denn im Büro sollen natürlich die Mitarbeiter nicht gestört werden. Ebenso sollten Sie unbedingt vorab die Qualität und Verarbeitung überprüfen, denn wenn der Tragekomfort nicht stimmt oder das Gerät nach wenigen Einsätzen erste Macken hat, reduziert dies den eigentlichen Wellness- und Erholungszweck nachhaltig.

Überlegen Sie sich zudem, wie wichtig Zusatzfunktionen für Sie sind. Benötigen Sie unbedingt Infrarot und eine Wärmefunktion und müssen es wirklich möglichst viele Intensitäten bei der Einstellungswahl geben? Je mehr Funktionen sie wählen, desto teurer sind die Geräte in der Regel auch. Allerdings können diese zusätzlichen Features auch tatsächlich den Nutzungskomfort stark erhöhen und zudem die Massage wesentlich angenehmer gestalten. Wenn Sie zudem einen Einsatz im Auto planen, wird ein Kfz-Adapter benötigt, der jedoch oftmals bereits im Lieferumfang enthalten ist. Akku-betrieben Geräte sind hingegen eher die Seltenheit, sodass Sie gezielt danach Ausschau halten sollten, wenn Sie eine höhere Mobilität benötigen und nicht immer neben einer Steckdose sitzen wollen.

​Unser Urteil: Das ist das beste Nackenmassagegerät

Gute Modelle gibt es viele und oftmals werden diese sogar für einen absolut fairen Preis angeboten. Wer jedoch mit einem teureren Anschaffungspreis leben kann, der bekommt die höchste Leistung ganz klar beim Nackenmassagegerät Donnerberg Original Massagegerät geboten. Die Wahl der Materialien sowie die Verarbeitung ist absolute Spitzenklasse und ermöglicht einen hohen Tragekomfort. Hinzu kommt eine leicht verständliche Steuerung mit vielen praktischen Features. Die Massageleistung ist wirklich überzeugend und eignet sich sowohl zur Linderung vorhandener Schmerzen als auch als präventive Maßnahme. Gerade die Wärmefunktion muss hier noch einmal positiv hervorgehoben werden, da sie deutlich spürbar ist und dadurch nachhaltig das Gewebe beeinflussen kann. Der deutsche Hersteller ist sogar so sehr von seinem Produkt überzeugt, dass er sieben Jahre Garantieleistungen anbietet. Für uns ganz klar das beste Produkt in unserer Übersicht.

Nackenmassagegerät Das Original Donnerberg...
384 Reviews
Nackenmassagegerät Das Original Donnerberg...
  • DAS ORIGINAL Nackenmassagegerät Donnerberg wird nach...
  • ENTSPANNUNG PUR! Die schnelllebige Welt lässt wenig...
  • ECHTE HANDMASSAGE! Behandeln Sie Ihre Muskulatur...
  • ZEIGT WIRKUNG! Rückenmassagegerät elektrisch mit 3...
  • ECHTE MARKENQULITÄT mit 7 Jahren Garantie.

Qualitativ nicht ganz so hochwertig hat sich zwar das MaxKare Shiatsu Massagekissen präsentiert, dafür überzeugt es mit einer ganzen Reihe an praktischen Features, einer ordentlichen Massage sowie einem unschlagbaren Preis. Für uns ist es deshalb auch ganz klarer Preis-Leistungs-Sieger. Schade ist zwar, dass kein Akku verbaut wurde, doch trotzdem lässt es sich dank langem Kabel und Kfz-Adapter relativ mobil einsetzen. Suchen Sie also ein einfaches Produkt für einen geringeren Preis, dann sollten Sie sich dieses Massagekissen ruhig einmal genauer ansehen. Hier überzeugt nämlich nicht nur die chice Farbgebung, sondern das gesamte Modell.

Sale
Shiatsu Massagekissen für Nacken Shulter Rücken,...
15 Reviews
Shiatsu Massagekissen für Nacken Shulter Rücken,...
  • 【Schnell Muskelregenerierung】: Über 4...
  • 【Zusätzliche Entspannung】: Rotlicht- und...
  • 【Flexible Anwendung】: Das Massagekissen bietet...
  • 【Ergonomisches / Handliches Design】: Wegen des...
  • 【Sicher im Gebrauch】: Das Schulter-Massagegerät...

Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.