Abnehmen mit MSM: Die Fettverbrennenden Eigenschaften vom organischen Schwefel

​Bei Methylsulfonylmethan, das MSM abgekürzt wird, handelt es sich um organischen Schwefel. MSM ist als rein industriell hergestellte chemische Verbindung erhältlich, die als Nahrungsergänzungsmittel angeboten wird und gerade beim Abnehmen positive Erfolge verzeichnen soll. Da bis dato keinerlei Nebenwirkungen von MSM bekannt sind, wird das chemische Wundermittel wohl in Zukunft für viel Aufsehen sorgen. Ein Schwefelmangel hingegen kann zu ästhetischen Folgeerscheinungen wie stumpfem Haar und brüchigen Nägel über einen fahlen Teint und ein schwaches Bindegewebe bis hin zu ernsthaften Erkrankungen wie Leberproblemen, Angstzuständen, Störungen der Durchblutung oder grauem Star führen. Organischer Schwefel (MSM) zur Gewichtsabnahme ist daher nur einer der Vorteile der Einnahme des Präparates, das Sie in Kapsel- oder Pulverform erwerben können.

​Abnehmen mit MSM: So hilft Ihnen organischer Schwefel mit der Gewichtsabnahme

Schwefel kommt sowohl in tierischen wie auch in pflanzlichen Lebensmitteln vor und wird für zahlreiche Stoffwechselvorgänge im menschlichen Körper benötigt. Aber auch auf zellularer Ebene hat Schwefel einen erheblichen Einfluss und wird für die Zellerneuerung aber auch bei der Fettverbrennung benötigt. Darüber hinaus ist organischer Schwefel ein Energielieferant, der MSM zu einem guten Helfer während des Trainings, beim Kraftsport oder Ausdauersport macht. Um den Fettreserven auf den Leib zu rücken braucht organischer Schwefel jedoch einen Komplizen, das für den Körper ebenfalls essentielle Vitamin B. Ebenfalls relevant, um erfolgreich an Gewicht zu verlieren sind natürlich Ihre herkömmlichen Essgewohnheiten und die Zufuhr der täglichen Kalorien. Nur weil Sie zusätzlich organischen Schwefel als Ergänzung zu Ihrer Nahrung einnehmen, geht dies nicht automatisch mit einer Gewichtsreduzierung einher. MSM wirkt vielmehr unterstützend bei einer Diät. Da organischer Schwefel nicht nur auf den Stoffwechsel wirkt, sondern auch bei der Verstoffwechselung von Eiweißen beteiligt ist, ist die Einnahme von MSM zum Abnehmen aber durchaus zu empfehlen.

MSM entgiftet Ihren Körper auf zellulärer Ebene

MSM entgiftet den Körper, indem es Zellen mit Sauerstoff versorgt, das Blut alkalisiert, Schwermetalle, Abfälle und andere Giftstoffe aus Ihrem Organismus entfernt. Organischer Schwefel reinigt Ihren Körper auf zellulärer Ebene und kann somit als wahres Detox-Wunder bezeichnet werden. Durch den Abtransport der Giftstoffe und Schlacken aus dem Körper, die während der Stoffwechselprozesse produziert werden, sorgt MSM für ein insgesamt besseres Wohlbefinden, eine verbesserte Nahrungs- und Nährstoffaufnahme sowie eine effektive Beeinflussung bei der Gewichtsreduzierung. Saftkuren, bestimmte Fastenarten und Detox-Konzepte werden daher mit MSM nicht nur unterstützt, sondern wirken sogar noch förderlich. Organischer Schwefel selbst ist hingegen auch in großen Mengen nicht giftig. Die täglich zu sich genommenen Schadstoffe, die durch die Nahrung, aber auch durch Alkohol und Nikotin oder aus der Umwelt über die Atemwege und die Haut aufgenommen werden, bedeuten viel Arbeit für Ihre Leber, denn dieses Organ ist für die Ausscheidung und den Abtransport der Giftstoffe verantwortlich. Um die Funktion der Leber zu bestärken, sollten Sie organisches Schwefel zu sich nehmen, da Schwefel für die leberinternen Prozesse unabdingbar ist.

MSM verbessert Ihre Verdauung

MSM schützt die Gesundheit Ihres Darms, denn es hilft Magen-Darm-Erkrankungen wie Übersäuerungen, Verdauungsstörungen, Geschwüre, Sodbrennen, Reizdarmsyndrom und vor allem chronische Verstopfung zu bekämpfen und bereits prophylaktisch dagegen anzugehen. Bei einer gesunden Verdauung werden Essensreste und Einzelteile der Nahrung, die zu Ihrem Körpergewicht beitragen, nicht tagelang in Ihrem Körper gespeichert, sondern möglichst schnell wieder ausgeschieden. Eine intakte Verdauung hat daher auch mit Ihrem Gewicht zu tun. Auch wird organischem Schwefel nachgesagt, er besitze die Fähigkeit dem Wachstum von Pilzen oder parasitären Ansammlungen entgegenzuwirken. Insgesamt hat MSM eine durchweg positive Auswirkung auf Ihr Verdauungssystem, was sich schon in der Minderung von Sodbrennen oder einem Blähbauch bemerkbar macht und bis hin zu seiner entschlackenden Kraft und seiner gewichtsverlustfördernden Wirkung reicht. Bekanntlich sorgt eine gesunde Verdauung auch für mehr Vitalität, daher sollten Sie über die tägliche Einnahme von organischem Schwefel nachdenken, um nicht nur abzunehmen, sondern sich dabei auch gleich wohler zu fühlen.

MSM fördert die gesunde Produktion von Insulin

Schwefel ist ein notwendiger Nährstoff für die Produktion von Insulin. Der Mangel an Insulin führt zu Glucose-Ungleichgewichten. Eine gesunde Insulinproduktion hilft Ihnen dabei, Glukose in Energie umzuwandeln und diese auch zu nutzen. Vor allem für Diabetiker spielt der Insulinhaushalt eine besondere Rolle. Denn auch von Menschen, die an Diabetes leiden, kann MSM eingenommen werden. Sollten es – nach Absprache mit Ihrem Hausarzt – sogar, denn Berichten zufolge haben Diabetiker nach der Einnahme von organischem Schwefel einen geringeren bis gar keinen Bedarf sich mit Insulin zu spritzen und konnten nebenbei auch eine verbesserte Wundheilung feststellen. Die körpereigene Produktion von Insulin wird durch den Konsum von MSM Untersuchungen zufolge also angeregt und gesteigert. Die Zellmembranen werden durch MSM durchlässiger, was zur Folge hat, dass der die Zellen den Blutzucker aus der Blutlaufbahn besser aufnehmen können, um daraus Energie zu gewinnen. Diese einfache Energiegewinnung und Membrandurchlässigkeit wirkt sich sodann senkend auf den Spiegel des Blutzuckers und eine Entlastung der Bauchspeicheldrüse aus.

MSM hilft Ihnen, sich stärker und motivierter zu fühlen

Nicht nur die oberflächliche Wundheilung, sondern auch die Regeneration nach Verletzungen und Operationen scheint durch Schwefel auf positive Weise beeinflusst zu werden. Die Einnahme von organischem Schwefel vor dem Training reduziert Muskelschäden, erhöht die Ausdauer, die Motivation und erhöht die Kraftreserven. MSM hilft Ihnen aber nicht nur als Prophylaxe, sondern auch nach Verletzungen, stressigen Ereignissen und körperlicher Anstrengung, um sich schneller zu erholen. Stärke und Kraft verspüren Sie vor allem dann, wenn Ihre Muskulatur entspannt ist und Ihre Durchblutung in allen Körperpartien richtig funktioniert. MSM gehört zu den Mitteln, die genau diese beiden Körperfunktionen unterstützen. Durch die verbesserte Durchblutung kommt es in der Folge auch zu einer schnelleren Wundheilung und hat obendrein entzündungshemmende Eigenschaften, was sich in seiner Gesamtheit auf Ihre Kraft und auch Ihre Motivation auswirkt. Da MSM die Herstellung des Hormons Cortison im eigenen Körper anfeuert, ist es als Entzündungshemmer wirksam und kann mitunter bei einfachen Halsentzündungen über Blasen- und Ohrenentzündungen bis hin zu einer Gastritis eingesetzt werden, um Ihnen schnell Genesung zu verschaffen und für Ihre zukünftige Vitalität und Kraft zu sorgen.

Gesundheitliche Vorteile von MSM

Neben der allgemeinen Steigerung Ihres Wohlbefindens, einer Stärkung Ihrer Abwehr und einem gesteigerten Stoffwechsel hat organischer Schwefel auch Einfluss auf einige chronische Erkrankungen und konnte bei der Schmerztherapie bisher gute Erfolge verzeichnen.

1. Bekämpft Allergien und Asthma

Dass allergische Reaktionen, Asthma und chronische Allergien nicht allein durch ein geschwächtes Immunsystem ausgelöst werden, ist mittlerweile bekannt. Doch aktuellen Studienergebnissen zufolge ist einzig eine fehlerhafte Steuerung der eigenen Abwehrkräfte dafür verantwortlich. Das Gebiet des Immunsystems und der körpereigenen Abwehr ist höchstkomplex und viele Faktoren spielen hier zusammen. Vereinfacht allerdings lässt sich sagen, dass bei einem Schwefelmangel auch kein Methionin mehr hergestellt werden kann und gerade dies wird wiederum vom Körper benötigt, um den Selenhaushalt und -transport zu regeln. Der Mangel an Schwefel zieht daher einen ganzen Rattenschwanz an Reaktionen nach sich: Kein Schwefel, kein Methionin, kein Selen. Aber alles braucht der Körper, um sich vor äußeren Einflüssen wie Allergien oder Asthma zu schützen.

2. Reduziert chronische Schmerzen und Gelenkschmerzen bei Arthritis und Osteoporose

Auch für Menschen die mit chronischen Schmerzleiden – etwa durch Osteoporose oder Arthritis ausgelöst – zu kämpfen haben scheint organischer Schwefel ein Lichtstreif am Horizont zu sein. Da Schwefel einer der Bestandteile der körpereignen Schmiere an und um die Gelenke herum ist und diese sich durch Belastungen und Abnutzungen reduziert, kann es nur ratsam sein die Schwefelreserven wieder aufzufüllen. Denn auch die Gelenkkapseln und Knorpel benötigen Schwefel, das zwar grundsätzlich vom Organismus selbst hergestellt werden kann, aber bei arthritischen Erkrankungen eben nicht in dem benötigten Ausmaß zur Verfügung steht. Bereits 1995 wurde eine Untersuchung publik, die belegte, dass die Konzentration von Schwefel bei einem gesunden Menschen im Vergleich zu einem Menschen mit Arthrose dreimal so hoch ist. Diese Studie lässt bereits den Schluss zu, dass Schwefel zur Behandlung und Schmerzlinderung bei Arthrose effektiv genutzt werden kann.

3. Repariert die Haut

Auch auf ästhetische – zwar weniger schmerzbelastete, aber durchaus wichtige –Zusammenhänge Ihres körperlichen Zustands kann organischer Schwefel Einfluss nehmen. Von den gesunden Finger- und Fußnägeln bis hin zu glänzendem, weichem und widerstandsfähigem Haar, liefert MSM auch wertvollen Input für Ihren Teint und Ihre Hautstruktur. Der Grund dafür liegt in der Zusammenarbeit von Schwefel und den Eiweißen im Körper. Da Proteine für gesunde Haare und Haut essentiell sind und Schwefel die Herstellung begünstigt, verwundert es nicht, dass MSM Ihre Hautstruktur verbessert. Die Proteine, die namentlich als Keratin, Kollagen und Elastin bekannt sind, sind die Hauptakteure für eine gesunde Haut und eine schnelle Reparatur von Hautschäden. Zu wenig oder nicht ausreichend Schwefel im Körper hält daher auch die Produktionen dieser für die Haut so wichtigen Eiweiße zurück. Auch zur äußerlichen Anwendungen sind daher einige Produkte mit MSM auf dem Markt, mit denen Sie sich im wahrsten Sinne schnell schön cremen können.

​So wenden Sie MSM zum Abnehmen an

Wie soeben erwähnt gibt es einige Produkte, die MSM enthalten und zur äußeren Anwendung konzipiert wurden. Neben Cremes und Gels ist aber vor allem die innere Anwendung von organischem Schwefel gebräuchlich, so dass Ihnen eine Auswahl an Pulvern, Kristallen und Kapseln mit verschieden hohen Dosierungen an MSM zur Verfügung stehen. Je nach Einsatzgebiet und Angaben des Herstellers sollten Sie täglich etwa 1.500 mg bis hin zu 6.000 mg zu sich nehmen. In jedem Fall sollten Sie stets mit einer geringeren Menge an MSM beginnen und die Dosis dann allmählich bis zu Ihrem individuell festgelegten Höchstlevel erhöhen.

Bei chronischen Beschwerden wie Arthritis etwa empfiehlt sich eine Einnahme von MSM auf nüchtern Magen von 1.500 mg und einer weiteren Dosis im Laufe des Tages von 750 mg. Entscheiden Sie sich für MSM in Kapselform können Sie diese einfach mit Wasser schlucken, das nicht sonderlich schmackhafte Pulver hingegen können mit Orangensaft, Apfelsaft oder Zitronensaft mischen und zu sich nehmen.

Wann Sie die Einnahme von MSM vermeiden sollten

MSM ist als Blutverdünner gemeldet: Organischer Schwefel kann das Blut verdünnen. Wenn Sie daher blutverdünnende Medikamente einnehmen, ist es sicherer kein MSM zu nutzen oder die Anwendung zuvor mit Ihrem Arzt zu besprechen. Weitere Nebenwirkungen sind bisher durch die Einnahme von MSM nicht bekannt, allerdings ist dessen Gebrauch auch noch nicht allzu lange üblich und es liegen daher noch keine Langzeitstudien vor.

Fazit

Verjüngung, Entschlackung, Schmerzlinderung und Schmerztherapie können Sie durch die Einnahme von MSM erwarten. Aber auch Asthmatikern, Diabetikern und Allergikern bietet organischer Schwefel eine echte Alternative zu klassischen Medikamenten und dies bisher ohne bekannte Nebenwirkungen. Vor allem in Fisch und Fleisch kommt organischer Schwefel häufig vor. Wenn Sie allerdings keinen Zugang zu frischen Meeresfrüchten haben oder sich vegetarisch ernähren ist organischer Schwefel als Nahrungsergänzung und als Unterstützung zur Gewichtsreduktion ein überaus geeignetes Mittel. Ob und wie Ihnen MSM schon beim Abnehmen geholfen hat, inwieweit es Ihre Gesundheit positiv beeinflusst hat und welche Dosen und Zubereitungsarten Sie empfehlen, können Sie gerne innerhalb der Kommentarfelder zum Besten geben. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat und Ihr Interesse an organischem Schwefel geweckt hat, teilen Sie ihn gerne.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.