L-Arginin Test 2019: Die besten L-Arginin Supplements im Vergleich

Kraftsportler werden L-Arginin-Supplemente schätzen. Hierbei handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel, welche vielseitige Effekte haben. Arginin entfaltet seine primäre Wirkung in den Muskelzellen des Körpers. Hier hat die proteinogene Aminosäure eine erweiternde Wirkung, was für eine bessere Nährstoffzufuhr des Muskels sorgt. Das spiegelt sich in einem pralleren Aussehen und einem besseren Muskelgefühl beim Sport wieder. Zudem kann das Produkt leistungssteigernde Wirkungen mit sich bringen, weshalb es ebenfalls häufig verwendet wird.

Wir haben heute einmal einen Blick auf die fünf beliebtesten L-Arginin-Supplemente geworfen, die aktuell auf dem Markt erhältlich sind. Damit wollten wir Transparenz in einen in der Regel leider etwas intransparenten Markt bringen. Die Produkte, die wir hier vorstellen, sind allesamt hochwertig und werden von vielen Nutzern empfohlen. Dennoch möchten wir einen Sieger herausstellen und zudem über die Wirkung von Arginin aufklären. Dabei soll unschlüssigen Sportlern bei der Frage geholfen werden, ob sie das Supplement überhaupt benötigen.

Vorgestellt: Das sind die besten L-Arginin Präparate

L-Arginin Kapseln - PureHealth GmbH

Die L-Arginin Kapseln von der PureHealth GmbH sind ebenfalls ziemlich beliebt. Hierbei handelt es sich um das zweitgünstigste Produkt in unserem Vergleich. Eine Packung bietet etwa 360 Kapseln, die jeweils ungefähr 900mg L-Arginin HCL enthalten. Der Hersteller wirbt hier besonders damit, dass auf Gentechnik, Gluten und Laktose verzichtet wird und es sich daher um ein sehr reines Produkt handeln soll. Das soll wohl für eine besonders hohe Bioverfügbarkeit und eine optimale Verträglichkeit sorgen. Wir finden sehr ansprechend, dass das Präparat in Deutschland gefertigt wurde und somit deutschen Herstellungsstandards entspricht. Der Hersteller wirbt hier zudem mit einer Geld-zurück-Garantie, falls einem das Produkt nicht gefällt. Sollte jemand nicht zufrieden sein, kann man innerhalb von 30 Tagen das Produkt kostenfrei zurücksenden und sein Geld erstattet bekommen. Trotz der hohen Dosierung reichen die PureHealth L-Arginin Kapseln für etwa drei Monate, was wir durchaus ansprechend finden. Sicherlich kann man diese Zeit auch verlängern, in dem man das Produkt in einer geringeren Dosierung konsumiert.

​Viele Sportler sind mit den L-Arginin Kapseln sehr zufrieden. Hierbei soll es sich wohl um ein sehr vielseitiges und hochwertiges Produkt handeln. Die Wirksamkeit scheint ziemlich gut zu sein, was aus der Tatsache entsteht, dass hier beinahe reines L-Arginin geboten wird. Die Kapselgröße soll hier zwar recht groß sein, sich aber dennoch angenehm schlucken lassen. Sportler mit Rachenproblemen können die Kapseln dennoch aufbrechen und in Wasser auflösen. Die Verträglichkeit soll ebenfalls wirklich ansprechend sein und überzeugen. Der einzige wirkliche Nachteil ist die Kapselgröße, welche vielleicht einige Sportler stören könnte. Diese haben dann jedoch die Möglichkeit zu L-Arginin Pulvern oder flüssigem L-Arginin zu greifen. Wir müssen klar sagen, dass man keine hohe Dosierung und eine kleinere Kapsel kombinieren kann. Sportler müssen irgendwo einen Kompromiss eingehen und können entweder kleinere Kapseln mit weniger Pulver oder größere Kapseln mit einer hohen Dosierung erwerben.

Vorteile

  • Sehr wirksam
  • Made in Germany
  • Geld-zurück-Garantie
  • Hoch dosiert
  • Ansprechender Preis

​Nachteile

  • Recht große Kapseln

ESN L-Arginin HCL

Das ESN L-Arginin HCL ist das einzige pulverförmige Produkt in unserem Vergleich und zudem der günstigste Teilnehmer. Uns spricht hier besonders an, dass es sich trotz des recht geringen Preises um ein in Deutschland gefertigtes Produkt handelt. Hier wird ausschließlich L-Arginin HCL geboten. Daher kommt das Produkt auch komplett ohne Zusätze, die die Aufnahme verlangsamen könnten. Zudem ist das Supplement auch für Veganer und Vegetarier bestens geeignet. Die Qualität wird laut dem Hersteller regelmäßig durch unabhängige Labore geprüft. Somit kann man sicherstellen, dass das ESN Arginin immer einen hohe Qualitätsstandard mitbringt. Der Hersteller empfiehlt einen Konsum von 3g Pulver pro Tag, was dafür sorgt, dass die 500g Packung etwa 166 Tage lang hält. Da es sich um ein Pulver handelt, kann man es problemlos in Saft oder Wasser auflösen. Verfechter von Kapseln können auch leere Kapseln erwerben und sich ihre Kapseln so selbst zusammenstellen. Viele Sportler präferieren jedoch den Konsum in Form von Pulver, da sich dies deutlich flexibler ist, als klassische Pillen.

Die Nutzer des ESN L-Arginin HCL sind damit in der Regel sehr zufrieden. Hierbei soll es sich wohl um ein sehr flexibles Produkt handeln, welches wirkungsvoll ist. Viele Sportler sind mit dem Pulver an sich zufrieden und loben, dass es sich um ein günstiges Produkt handelt. Die Löslichkeit soll ebenfalls gut sein und nicht enttäuschen. Da der Geschmack neutral ist, kann man es auch direkt ohne das Auflösen in Flüssigkeit konsumieren. Der einzige negative Punkt ist hier wohl der Geruch. Dieser ist einigen Sportlern eventuell etwas zu streng und stört beim Konsum.

Vorteile

  • Sehr ansprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Effektives Pulver
  • Ohne Zusätze
  • Made in Germany
  • Vegan

​Nachteile

  • Etwas strenger Geruch

EXVital L-Arginin 4000

Beim EXVital L-Arginin 4000 handelt es sich um eines der beliebtesten Produkte im Vergleich. Eine Kapsel hat hier etwa 900mg L-Arginin, was ein relativ guter Wert ist. So müssen vier Kapseln konsumiert werden, um die Tagesdosis von 3600mg zu erreichen. Die Dose hat insgesamt 320 Kapseln, was für 80 Tage lang ausreichen sollte. Uns spricht hier besonders an, dass es sich um ein Produkt mit deutschen Qualitäts- und Sicherheitsstandards handelt. Zudem handelt es sich um ein 100% veganes Supplement, da keine tierischen Produkte in den Produktionsprozess involviert wurden. Das Produkt kommt zudem ganz ohne Farb- oder Aromastoffe aus und verzichtet auf den Zusatz von Zucker. Somit handelt es sich um ein relativ reines Nahrungsergänzungsmittel, was für eine gute Verträglichkeit sorgen sollte. Der Hersteller gibt zudem an, dass sich das Mittel zum dauerhaften Verzehr eignen soll und man es nicht kurweise einnehmen muss. Der Konsum sollte vor der Mahlzeit erfolgen und kann bei Schluckbeschwerden auch über ein Auflösen des Pulvers in Wasser erfolgen. Das wird ermöglicht, da es sich um nahezu reines L-Arginin Hydrochlorid handelt.

Die Nutzer des EXVital L-Arginin 4000 Präparates sind damit in der Regel sehr zufrieden. Hierbei soll es sich wohl um ein sehr wirksames Produkt handeln, welches für einen guten „Pump“ im Training sorgt. Die Muskulatur soll wohl deutlich besser durchblutet werden und am Ende auch besser regenerieren, was ein erhöhtes Muskelwachstum zur Folge hat. Die ersten Effekte sollen sich auch beim Laufen oder bei anderen Ausdauersportarten widerspiegeln. Häufig merkt man dies darin, dass man nach dem Sporttreiben nicht mehr so geschafft ist. Die Kapseln an sich lassen sich trotz ihrer Größe wohl recht gut schlucken. Menschen mit einem empfindlichen Rachen werden jedoch die flüssige Variante präferieren. Einigen Sportlern fällt beim Nutzen des EXVital L-Arginin 4000 zudem auf, dass sie sich positiver fühlen.

Vorteile

  • Frei von Zusätzen
  • Effektiv und vegan
  • Nahezu reines L-Arginin HCL
  • Lässt sich auch in Wasser auflösen

​Nachteile

  • Relativ große Kapseln

L-Arginin Kapseln von Nature Love

Das Arginin von Nature Love ist eines der hochwertigsten Produkte in unserem Vergleich. Hierbei soll es sich um ein Produkt handeln, welches absolute Transparenz bietet. Das Pulver an sich ist wohl zu 100% vegan und zudem frei von Zusätzen. Eine Packung enthält hier 365 Kapseln, was jedoch nicht bedeutet, dass hier mehr L-Arginin als beim Produkt von EXVital geboten wird. Die Kapseln sind nämlich leicht geringer dosiert, was dazu führt, dass man statt vier Kapseln täglich ungefähr sechs Kapseln konsumieren muss, um die gleiche Menge an L-Arginin zu konsumieren. Das Produkt ist jedoch aus pflanzlicher Fermentation gewonnen und somit rein vegan. Zudem wurde es in Deutschland gefertigt und kommt mit einer deutschen Broschüre und einer deutschsprachigen Beschriftung der Verpackung. Ein besonderer Aspekt ist hier die Zufriedenheitsgarantie. Hiermit verspricht der Hersteller, dass man das Produkt innerhalb eines Jahres zurücksenden kann, wenn man damit nicht zufrieden ist. Das Nahrungsergänzungsmittel ist, wie lebensmittelrechtlich notwendig, mit einem HACCP Zertifikat ausgezeichnet.

Die Nutzer der L-Arginin Kapseln von Nature Love sind damit in der Regel sehr zufrieden. Hierbei handelt es sich wohl um ein sehr effektives Präparat, welches in kurzer Zeit wirkt. Das deutet darauf hin, dass die Kapseln gut verdaulich sind. Die Kapseln sind etwas kleiner und sollen sich so deutlich leichter schlucken lassen. Dennoch wird Menschen mit Problemen beim Schlucken empfohlen das Produkt in Wasser einzurühren. Laut vielen Sportlern wirkt das Produkt von Nature Love direkt, weshalb sich auch der hohe Preis rechtfertigen lassen soll. Wir finden jedoch, dass das Produkt im Vergleich zum EXVital L-Arginin 4000 etwas zu teuer ist, da dieses ebenfalls Transparenz mit sich bringt. Anscheinend handelt es sich jedoch um ein Produkt, welches sich aufgrund der Kapselgröße etwas leichter schlucken lässt, weshalb man darüber nachdenken kann, den höheren Preis auszugeben.

Vorteile

  • Sehr transparentes Produkt
  • Wirksam und vegan
  • Ohne Zusätze
  • Made in Germany
  • Kleine Kapseln

​Nachteile

  • Etwas niedriger dosiert
  • Leider etwas teuer

ZEC+ Kapseln ARGININ

Die ZEC+ Kapseln ARGININ sind preislich mit Abstand am teuersten in unserem Vergleich. Hierbei handelt es sich um ein Produkt, welches zudem nicht vegan ist. Die Kapselhülle der ZEC+ Kapseln ist aus Gelatine gefertigt und eignet sich somit nicht für Vegetarier oder Veganer. Das Arginin, welches in den Kapseln verwendet wird, ist kein herkömmliches HCL, sondern ein Arginin AKG, welches für eine noch bessere Zellerweiterung sorgen soll. Das liegt daran, dass die Halbwertszeit dieses Arginins deutlich über der des normalen Arginin HCLs liegt. Die Bio-Verfügbarkeit des Arginins von ZEC+ soll so hoch sein, dass der höhere Preis hier gerechtfertigt ist. Uns spricht an, dass es sich um ein in Deutschland gefertigtes Produkt handelt. Das spricht für eine prinzipiell recht hohe Reinheit und Qualität des Produktes. Dennoch finden wir die Tatsache, dass hier auf Gelatine-Kapseln gesetzt wird schlecht und altmodisch. Wir finden, dass pflanzliche Kapselhüllen wahrscheinlich deutlich besser bei den Käufern ankommen werden.

​Viele Nutzer sind mit der Wirkung der ZEC+ Kapseln ARGININ sehr zufrieden. Diese sollen wohl viel bieten und sich als optimale Ergänzung zum Krafttraining eignen. Gerade die gebotene Kraftsteigerung soll laut vielen Sportlern sehr gut sein. Die Qualität kann wohl ebenfalls überzeugen und wird sehr häufig von Nutzern gelobt. Wir finden den hohen Preis hier jedoch inakzeptabel. Unserer Meinung nach bieten Produkte wie die L-Arginin Kapseln von PureHealth wesentlich mehr für den gleichen Preis. Zudem sind diese meistens auch noch vegan und beinhalten keinerlei Zusätze.

Vorteile

  • Sehr effektiv
  • Bietet Arginin AKG
  • Made in Germany
  • Recht kleine Kapseln

​Nachteile

  • Sehr teuer
  • Leider nicht vegetarisch oder vegan

Was ist L-Arginin?

Arginin ist ein sehr beliebtes Supplement, welches die Durchblutung der Muskulatur verbessern soll. Viele Kraftsportler verwenden das Nahrungsergänzungsmittel um einen besseren „Pump“ im Training zu erzielen. Durch die bessere Durchblutung werden die Gefäße im Muskel erweitert, was diesen voluminöser und massiger aussehen lässt. Dadurch, dass der Muskel größer ist, lässt sich dieser auch etwas mehr belasten. Viele Sportler berichten daher von einer verbesserten Schnellkraft oder Kraftausdauer nach dem Konsum von Arginin. Das liegt vor allem daran, dass Arginin mit vier Stickstoffgruppen mehr Stickstoff (N) als alle anderen Aminosäuren enthält. Dadurch wird im Körper das gefäßaktivierende Molekül Stickoxid (NO) gebildet. Dieses steuert die Weitung der Gefäße und somit auch deren Durchblutung und den Blutdruck. Somit eignet sich L-Arginin auch als natürliches Mittel bei erektiler Dysfunktion in Kombination mit bspw. Pinienrindenextrakt oder Yohimbe Extrakt. Verschiedene Studien bescheinigen zudem eine Stärkung des Immunsystems und eine Wirksamkeit bei akutem Haarausfall.

L-Arginin ist jedoch keine essentielle Aminosäure, sondern nur Semi-essentiell. Das bedeutet, dass diese nicht nur über die Nahrung aufgenommen werden kann, sondern auch vom Körper gebildet wird. Eine Ergänzung findet daher in einem eher geringen Maß von maximal 3g pro Tag statt. Eine wichtige Aufgabe von L-Arginin im Körper ist dessen Eingriff auf den Energiestoffwechsel. Bspw. wirkt L-Arginin auf den Eiweißstoffwechsel ein und sorgt dafür, dass schädliches Ammoniak abtransportiert wird. Das kann auch Schlafprobleme, die durch einen erhöhten Ammoniakspiegel entstehen, beseitigen. L-Arginin hat auch eine Beteiligung an der Biosynthese von Kreatin, welches für unseren Energiestoffwechsel essentiell ist. Eine verbesserte Aufnahme von Kreatin kann also zusätzlich dafür sorgen, dass mehr Energie für sportliche Betätigungen bereitsteht. Einige Studien haben zudem bewiesen, dass L-Arginin dabei hilft den Homocysteinspiegel auf einem moderaten Level zu halten. Das kann unter Umständen das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. Oft liest sich auch, dass L-Arginin zur Bekämpfung von Angstanfällen eingesetzt werden kann.

L-Arginin im Kraftsport

Kraftsportler wissen die Wirkung von Arginin oft zu schätzen. Hierbei handelt es sich wohl um ein sehr effektives Mittel, um die eigene Leistungsfähigkeit und die Durchblutung der Muskulatur zu steigern. Daher ist L-Arginin nicht nur einzeln erhältlich, sondern auch oft sogenannten Pre-Workout-Boostern zugesetzt. Diese sind darauf ausgelegt den menschlichen Körper anzuregen und auf eine harte Trainingseinheit vorzubereiten. L-Arginin hat aber in der Regel deutlich effektivere Wirkungen, wenn es langfristig konsumiert wird. Das liegt daran, dass sich der Körper erstmal an den Überfluss der Aminosäure im Körper gewöhnen muss. Ist dies geschehen, kann er sie effektiver verwerten und vom Kraftüberfluss profitieren. Sportler, die regelmäßig L-Arginin konsumieren, sollten dies unmittelbar vor der Trainingseinheit tun. So kann der Körper die Durchblutung der Muskeln rechtzeitig in Gang setzen. Wenn man sich sein eigenes Pre-Workout zusammenstellen möchte, kann man Arginin sehr gut mit Koffein und Kreatin mischen. So gewinnt man ein Mittel, welches auch an schlechten Tagen motiviert und den Körper aufputscht.

Muss man Arginin nehmen, um ein gutes Training zu haben?

Die Frage, ob L-Arginin konsumiert werden muss, damit man ein gutes und effektives Training hat, ist klar zu beantworten. L-Arginin ist ein unterstützendes Supplement, welches zum einen dann effektiv ist, wenn die anderen Faktoren für optimales Muskelwachstum schon erfüllt sind. Ist dies nicht der Fall, kann auch L-Arginin keine Wunder bewirken. Wir empfehlen daher L-Arginin nur zu konsumieren, wenn man schon entsprechend trainiert ist. Geht es darum ein erstes Nahrungsergänzungsmittel in den Ernährungsplan zu integrieren, würden wir L-Arginin nicht empfehlen. Klassisches Proteinpulver oder Kreatin haben gerade am Anfang erstmal bessere Wirkungen und sollten daher klar präferiert werden. L-Arginin sollte jedoch ebenfalls nicht unterschätzt werden. Hierbei handelt es sich um ein sehr potentes Mittel, um die Schnellkraft und die Kraftausdauer eines Sportlers in kurzer Zeit zu steigern. L-Arginin kann einmalig oder auch dauerhaft eingenommen werden und wirkt ab der ersten Anwendung.

Gibt es Nebenwirkungen?

L-Arginin ist eine Aminosäure, die wir ohnehin aus der Nahrung aufnehmen und zudem selbst produzieren. Findet eine Dosierung in gesunden Maßen statt, besteht gar kein Zweifel daran, dass L-Arginin absolut keine Nebenwirkungen mit sich bringt. Dies gilt natürlich nur für gesunde Menschen. Wir können aktuell nicht einschätzen, ob es Unverträglichkeiten oder Ähnliches gibt, die den Konsum der Aminosäure verkomplizieren. Wir empfehlen daher grundsätzlich alles in Maßen zu konsumieren und auch eine Aminosäure nicht überzudosieren.

Sollte man L-Arginin in Kapseln oder als Pulver konsumieren?

Bei der Frage, ob man den Konsum von Arginin lieber über Kapseln oder die direkte Pulverform durchführen sollte, sollte man auf die eigenen Präferenzen schauen. Viele Sportler mögen den Konsum über Kapseln lieber. Das liegt daran, dass man Kapseln problemlos nahezu überall hintransportierten kann. Kleine Beutel genügen um Kapseln mitzunehmen und diese dann im Bus, beim Autofahren oder irgendwo anders konsumieren zu können. Zudem muss kein Mixbecher bereitstehen, um einen Drink anzurühren. Eine einfache Flasche Wasser genügt, um die Kapseln schlucken zu können. Pulver ist meistens etwas günstiger und hat andere Vorteile. Bspw. lässt sich L-Arginin Pulver besser dosieren, als die meisten Kapseln. Vielen Sportlern gefällt auch die Möglichkeit, das L-Arginin als Pulver zu einem Pre-Workout hinzufügen zu können und dieses dann in einem Drink verzehren zu können.

Worauf kommt es sonst beim Kraftsport an?

Kraftsport ist eine Wissenschaft und kann dennoch sehr simpel sein. Wer noch nicht weiß, wie man am effektivsten seine körperlichen Ziele erreicht, sollte am besten seinen Trainer im Sportstudio fragen. Ansonsten lässt sich auch die Recherche online empfehlen. Gerade heutzutage lässt sich viel Wissen auf YouTube oder verschiedenen Online-Blogs finden. Um es zu versimpeln, würden wir sagen, dass Kraftsport nur mit einem genauen Plan möglich ist. Gerade Anfänger machen oft den Fehler, dass sie das Fitnessstudio betreten und keinen genauen Plan ausführen. So lassen sich keine langfristigen Ergebnisse erzielen. Auf der Webseite Team-Andro lassen sich Anfängerfragen und auch Fragen fortgeschrittener Kraftsportler klären. Zudem stehen dort diverse Videos bereit, die Trainingsinstruktionen und andere hilfreiche Tipps bereitstellen. Für Anfänger bietet sich auch immer noch die Möglichkeit an, einen Trainingsplan zu erwerben und damit die ersten Erfolge zu erzielen.

​Unser Urteil: Das ist das beste L-Arginin Präparat

Die in unserem Vergleich vorgestellten Arginin-Nahrungsergänzungsmittel sind nahezu allesamt empfehlenswert, was auch nicht überraschend ist, da es sich um generell sehr beliebte Produkte handelt. Dennoch haben wir einen klaren Favoriten, der vieles besser macht als die Konkurrenten. Unserer Meinung nach sind die L-Arginin Kapseln - PureHealth GmbH die besten Kapseln in diesem Vergleich. Hier wird nahezu alles geboten. Es handelt sich um ein hochdosiertes Produkt mit wirklich ansprechenden Werten. Zudem spricht uns der Preis an, welcher etwas günstiger als der Preis der EXVital L-Arginin 4000 Kapseln ist.

Auf dem zweiten Platz sehen wir das ESN L-Arginin HCL, welches das günstigste Produkt in unserem Vergleich ist. Hierbei handelt es sich außerdem um Pulver, welches wir persönlich immer Kapseln vorziehen würden. Dennoch muss klar erwähnt werden, dass man das Pulver nicht so praktisch wie die Kapseln konsumieren kann und dies ein klarer Nachteil ist.

Sale
ESN L-Arginin Hcl, 500 g
35 Reviews

Den dritten Platz macht das EXVital L-Arginin 4000, welches dem Gewinner unseres Vergleichs ähnelt. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein hochdosiertes Produkt, das ziemlich wirkungsvoll ist. Zudem wird klar erwähnt, dass es sich um ein veganes Präparat handelt. Insgesamt müssen wir sagen, dass die ersten drei Plätze in unserem Vergleich sehr nahe beieinander liegen und allesamt Potenzial hätten den ersten Platz in Anspruch zu nehmen.

Auf dem vierten Platz würden wir die L-Arginin Kapseln von Nature Love sehen. Diese sind tendenziell sehr hochwertig, jedoch ziemlich niedrig dosiert. Wir präferieren Kapseln mit einem etwas höheren Argininanteil. Das ist jedoch Geschmacksache und ist jedem selbst überlassen.

Den letzten Platz nimmt das Produkt aus dem Hause ZEC+ ein. Hierbei handelt es sich um das einzige Präparat, welches wir nicht zum Kauf empfehlen können. Das liegt hauptsächlich daran, dass das Produkt das teuerste Produkt in unserem Vergleich ist. Zudem werden Veganer und Vegetarier aufgrund der Gelatinekapsel leider außenvorgelassen. Das Produkt an sich mag zwar wirksam sein, was unserer Meinung nach jedoch nicht die deutlichen Nachteile kompensieren kann.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.