Kürbiskernöl für die Haare: So wirkt Kürbiskernöl gegen Haarausfall

Kürbiskernöl ist der Klassiker der steirischen Küche. Das dunkelgrüne Öl, das aus den Kernen der Kürbisse gewonnen wird, zählt zu den kulinarischen Köstlichkeiten Österreichs. Während es vornehmlich wegen seines Geschmacks – dieser ist leicht nussig – für Salate eingesetzt wird, mehren sich in letzter Zeit Berichte wonach dieses Öl zur Steigerung der Haardichte eingesetzt werden kann. Mythos oder Wahrheit? Wir gehen den Schlagzeilen auf den Grund.

​Kürbiskernöl gegen Haarausfall: Kann es die Haardichte wirklich um 40% erhöhren?

Es hört sich beinahe zu schön an, um wahr zu sein: Eine koreanischen Studie präsentierte die Ergebnisse einer Studie, wonach Kürbiskernöl die Haardichte um bis zu 40 % steigern kann. Herkömmliche haarwuchsfördernde Medikamente wie beispielsweise Finasterid, gehen häufig mit gravierenden Nebenwirkungen einher und können in der Regel nicht solche signifikanten Steigerungen zeigen. Umso aufsehenerregender waren diese Erkenntnisse. Wie kamen die Forscher zur diesen Aussagen und was steckt dahinter?

Die Studie

Teilnehmer dieser Studie waren 76 Männer, die an androgenem Haarausfall litten. Über einen Zeitraum von 24 Wochen erhielt eine Gruppe der Männer täglich Kapseln mit 400 mg Kürbiskernöl, während die andere Gruppe mit einem Placebo behandelt wurde.

Nach dem Ablauf der 24 Wochen wurde die Haardichte der beiden Gruppen gemessen und miteinander verglichen. Das sensationelle Ergebnis war, dass bei der Kernöl Gruppe die Haardichte um 40% zugenommen hatte, während die Vergleichsgruppe von einer 10%-igen Zunahme berichtete (Cho et al., 2014).

Ein kritischer Blick auf die Studie

Die Ergebnisse dieser Studie hören sich ebenso gut, wie vielversprechend an. Bei einem genaueren Blick auf das Design der Studie fielen einige problematische Punkte auf:

1. Kürbiskernöl Kapseln statt Kürbiskernöl

So bekamen die Versuchspersonen nicht Kürbiskernöl in Reinform, sondern sie erhielten Octa-Sabal Plus Kapseln. Dabei handelt es sich um ein Mittel, welches neben Kürbiskernöl eine Reihe weiterer Inhaltsstoffe enthält, die einen Einfluss auf die Dichte der Haare haben können.

2. Keine Versuchsgruppe mit purem Kürbiskernöl

Das Studien Design beinhaltete zwar eine Placebo Gruppe, aber es gab keine Gruppe, die mit purem Kürbiskernöl behandelt wurde. Dies wäre die einzige Möglichkeit, um festzustellen, welchen Effekt pures Kürbiskernöl, ohne die zusätzlichen Inhaltsstoffe der Octa-Sabal Plus Kapseln, hat.

3. Dicke der Haare

Während es bei der Haardichte zwar eindeutige Ergebnisse, waren die Resultate bei der Messung der Dicke der Haare nicht schlüssig. Denn, in beiden Gruppen, sowohl der Octa-Sabal Plus Gruppe, als auch der Placebo Gruppe, waren die Haare um 360% bzw. 350% dicker, als vor der Studie. Dies legt den Schluss nahe, dass ein anderer Faktor eine Rolle spielen könnte. Eine mögliche Erklärung dafür liegt im Placebo Effekt, eine andere darin, dass die Dicke der Haare saisonal bedingt sein könnte.

Mögliche Schlussfolgerungen

Diese wissenschaftliche Unschärfe weist auf einige Mängel in der Studie hin und bedingt, dass die Ergebnisse mit Vorsicht behandelt werden sollten. Doch trotz dieser Kritik möchten wir keineswegs die gesundheitlichen Vorteile von Kürbiskernöl in Frage stellen. Das grüne Gold der Steiermark kann sehr wohl einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wachstum der Haare haben, auch wenn es sich dabei nicht um solche schlagzeilenfördernden Wirkungen handelt.

​Effektive Nahrungsergänzung bei Haarausfall

Möchten Sie Ihr Haar dabei unterstützen, stärker und kräftiger zu wachsen, können die Cosphera Haar Vitamine ein gutes Mittel sein. Durch die einzigartige Zusammensetzung dieser Kapseln kann nicht nur Haarausfall vermindert werden, sondern die Wirkstoffe können auch das Wachstum der Haare anregen.

Verantwortlich dafür sind neben sieben B-Vitaminen und Aminosäuren sowie Hirsesamen Extrakt weitere wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente, die in engem Zusammenhang mit gesundem und vollem Haar stehen. Insgesamt vereinigen die Cosphera Haar Vitamine rund 20 Inhaltsstoffe zu einer wirksamen Kombination, die ohne unnötige Konservierungsstoffe und Aromen auskommt und in der Regel gut vertragen wird.

Unsere Empfehlung: Cosphera Haar Vitamine

Alle wichtigen Nährstoffe für die Haare in einer Kapsel

So kann Kürbiskernöl Ihr Haar stärken

Echtes Kürbiskernöl kommt aus der Steiermark und wird aus den Kernen des steirischen Ölkürbisses gewonnen. Dabei benötigt man rund 2,5 kg Kerne, um einen Liter Öl zu erhalten. Das Öl verfügt über einen sehr hohen Gehalt an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren, Linolsäure und Phytosterinen sowie Vitamin E (Leitner, 2018) und eine hohe Anzahl an Mineralstoffen, die sich vorteilhaft auf Ihre Haarpracht auswirken können.

​1. Vermindert DHT

Bei der androgenetischen Alopezie wird der Haarausfall auf eine genetisch bedingte Überempfindlichkeit gegen Dihydrosteron (DHT) zurückgeführt. DHT bewirkt, dass die Wachstumsphase der Haare verkürzt wird und die Haarfollikel schrumpfen. Es werden nur mehr dünne Haare produziert, die kaum sichtbar sind, bis letztendlich die Produktion vollkommen eingestellt wird (Feichter, 2018).

Dieser erblich bedingte Haarausfall betrifft hauptsächlich Männer, Frauen leiden eher selten darunter. Erste Anzeichen, die sich bereits in jüngeren Jahren zeigen, sind die sogenannten Geheimratsecken.

Kürbiskernöl kann dazu beitragen, dass der Dihydrosteron Wert gesenkt wird. Dabei wird die Alpha-5-Reduktase gehemmt, welches die DHT Umwandlung aus Testosteron beeinflusst (Hacke, o.J.).

​2. Wirkt entzündungshemmend

Kürbiskernöl hat aufgrund der chemischen Zusammensetzung entzündungshemmende Eigenschaften. Diese Wirkung kann dazu beitragen, gereizte Kopfhaut zu beruhigen, die Haut wieder besser zu durchbluten und so für stärkeres Haarwachstum zu sorgen.

Außerdem wirkt das Öl antioxidativ. Das bedeutet, es kann zellschädigende Sauerstoffverbindungen unschädlich machen (Oesterle und Feichter, 2017).

Verantwortlich dafür ist Vitamin E, das den Körper vor freien Radikalen schützt. Diese verursachen Schäden an Zellenwänden und tragen dazu bei, dass frühzeitig Alterungsprozesse in Gang gesetzt werden. Diese haben nicht nur auf die Fülle und Beschaffenheit unserer Haarpracht einen Einfluss, sondern gehen auch mit Anzeichen von Hautalterung, wie Falten oder Pigmentflecken, einher.

​3. Reduziert Arteriosklerose

Arteriosklerose ist eine Erkrankung, bei der die Arterien durch Ablagerungen verengt werden. Dadurch kann das Blut nicht mehr ungehindert zum Herz fließen, ein Herzinfarkt kann die Folge sein. Umgangssprachlich wird Arteriosklerose auch häufig als Arterienverkalkung beschrieben, was darauf zurückzuführen ist, dass es sich bei den Ablagerungen, die die Arterien verstopfen, neben Blutfetten, Blutgerinnsel oder Bindegewebe auch um Kalk handeln kann. LDL Cholesterin wird als eine mögliche Ursache von Arteriosklerose angesehen, da es die Bildung von arteriosklerotischen Plaques begünstigt (Bannert, 2016).

Genau hier setzt die Wirkung des Kernöls ein. Dank der im Öl enthaltenen Linolsäure kann der Cholesterinspiegel gesenkt werden, was zu einer Minderung der Arteriosklerose beiträgt.

​4. Versorgt mit wichtigen Mineralstoffen

Damit unsere Haare gesund und kräftig Wachsen ist ein Zusammenspiel an verschiedensten Nähr- und Mineralstoffen notwendig. Durch eine ausgewogene Balance, in der keine Mangelzustände herrschen, kann nicht nur das Wachstum der Haare angeregt werden, sondern es ist auch möglich, vermehrten Haarausfall wirksam zu bekämpfen.

Viele dieser Stoffe, die wichtig für die Gesundheit unserer Haare sind, finden sich im grünen Gold aus der Steiermark. Neben Selen, Kupfer und Zink finden sich auch Kalzium, Kalium, Magnesium und Phosphor im Kürbiskernöl (Havera, o.J.).

So verwenden Sie Kürbiskernöl für ​die Haare

Um von den gesundheitlichen Wohltaten, die Kürbiskernöl für Sie bereithält, profitieren zu können, bieten sich mehrere Möglichkeiten an.

1. Kürbiskernöl am Speiseplan

Eine schmackhafte Gelegenheit, Kürbiskernöl regelmäßig zu sich zu nehmen, besteht darin, es in den Speiseplan aufzunehmen. Das Öl eignet sich hervorragend für Salate oder zum Verfeinern von Suppen und Aufstrichen. Gourmets verwenden einige Tropfen des Öls auch zum Veredeln von Eiscremes.

Da es hohe Hitze nicht verträgt und schnell bitter schmeckt, wenn es zu heiß wird, eignet sich das Öl nicht zum Kochen. Wenn Sie warme Speisen damit abschmecken möchten, wird es am besten kurz vor dem Anrichten hinzugefügt.

Das originale Kürbiskernöl kommt aus der Steiermark und ist leicht am g.g.A.-Siegel (Geschützte geografische Angabe) zu erkennen. Das Öl sollte eine tiefgrüne Farbe haben, welche einen rötlichen Schimmer aufweist, wenn Sie die Flasche gegen das Licht halten. Qualitativ hochwertiges Kernöl hat ein nussiges Aroma. Außerdem sollte das Öl dickflüssig sein.

2. Kürbiskernöl Präparate

Ist es nicht möglich, echtes Kürbiskernöl in hoher Qualität zu besorgen oder Ihnen sagt der Geschmack nicht zu, können Sie auch auf Nahrungsergänzungsmittel mit Kürbiskernöl zurückgreifen.

Im Handel sind Kapseln mit Kürbiskernöl erhältlich, ebenso wie Tabletten mit Kürbiskernöl Extrakt. Achten Sie beim Kauf, dass es sich um ein kaltgepresstes Öl handelt, damit die wertvollen Wirkstoffe erhalten bleiben.

3. Äußerliche Anwendung von Kürbiskernöl

Doch auch für zur äußerlichen Anwendung ist das Öl aus der Steiermark geeignet. Sie können entweder einige Tropfen des Öls Ihrem Haarshampoo beifügen (Schmidt, 2018) oder Sie wenden es als Haarmaske an.

Dazu mischen Sie einen Esslöffel Kürbiskernöl mit einem Öl Ihrer Wahl und massieren diese Mischung vorsichtig in das Haar ein. Um das Haarwachstum anzuregen, eignen sich Kletten- oder Rizinusöl, aber auch Rosmarin- oder Nelkenöl. Nach einer Einwirkzeit von 1 – 2 Stunden können Sie die Haare wie gewohnt waschen. Regelmäßig angewendet kann diese Maske Ihr Haar stärken und das Wachstum anregen (Müller, o.J.)

Achten Sie bei diesen Anwendungsformen darauf, dass das Öl nicht auf Kleidung oder Handtücher gelangt, da es dunkle Flecken hinterlässt, die sich durch Waschen nur schwer entfernen lassen. Entstehen Flecken, legen Sie das Kleidungsstück oder Handtuch am besten in die Sonne. Diese bleicht den Fleck so aus, dass er in der Regel nach einigen Stunden nicht mehr sichtbar ist.

Kürbiskernöl: Grünes Gold für Ihre Haare

Nicht nur die Steirer wissen, dass Kürbiskernöl positive Auswirkungen auf das Wachstum und die Gesundheit der Haare haben kann. Das grüne Gold kann dabei helfen, Haare zu stärken und so zu einer vollen Haarpracht beitragen.

Möchten Sie dem Wachstum Ihrer Haare zusätzlich auf die Sprünge helfen, können die Cosphera Haar Vitamine eine gute Unterstützung bieten.

Wir hoffen, Ihnen hat dieser Beitrag gefallen und Sie konnten wertvolle Informationen darüber finden, wie Kürbiskernöl die Haare stärken kann. Wenn Sie uns Ihre Erfahrungen zu diesem Thema mitteilen möchten, steht Ihnen die Kommentar Funktion dafür zur Verfügung.

Außerdem können Sie diesen Artikel gerne über Social Media mit Ihren Freunden und Bekannten teilen.

​Quellen und weiterführende Links


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.