Haar Vitamine Test 2019: Die besten Vitamine für die Haare im Vergleich

​Das Haar benötigt genau wie der restliche Organismus des Menschen, einige elementare Nährstoffe, um gesund zu sein. Hierzu zählen verschiedenste Vitamine und Spurenelemente. Mangelt es ihm an diesen Stoffen, wird es krank. Typische Anzeichen für einen Mangel sind zum Beispiel Haarausfall, Kraftlosigkeit, Spliss und nicht zuletzt irritierte Kopfhaut. Haar Vitamin Präparate verspre-chen, dieser Problematik den Kampf anzusagen. Wir stellen Ihnen im Folgenden die besten Haar Vitamine in Form von Nahrungsergänzungsmitteln vor und verschaffen Ihnen einen informativen Überblick über die wichtigsten Nährstoffe und deren Nutzen für die Haare.

Vorgestellt: Die besten Haar Vitamine im Vergleich

​Cosphera Haar-Vitamine – hochdosierte vegane Kapseln für Haare, Nägel und Haut

​Die Marke Cosphera stellt mit diesen Kapseln ein Qualitätsprodukt vor, welches, mit der Hilfe hochdosierter Vitamine und Mineralien, eine optimale Versorgung der Haare mit elementaren Nährstoffen gewährleisten soll. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen des Wirkkomplexes zählen die Vitamine B, C und E, Zink, Selen sowie Extrakte aus dem Samen der Hirse und aus dem Grünen Tee. In ihrer Kombination haben diese Stoffe einen positiven Einfluss auf den Haarwuchs und steuern dem Haarausfall entgegen.

Die komplette Zusammensetzung der Cosphera Haar-Vitamine Kapseln ist frei von Gelatine, anderen tierischen Materialien, Gluten und Laktose. Damit eignet sich die Einnahme sowohl für Vegetarier und Veganer als auch für von einer Laktoseintoleranz Betroffene. Von der Verwendung ausgeschlossen sind außerdem Konservierungs- und Farbstoffe sowie Aromen und Gentechnik. Die Verträglichkeit des Produktes ist mehrfach durch unabhängige Labortests zertifiziert worden. Zudem garantiert Cosphera eine hohe Bioverfügbarkeit im Körper, trotz des Verzichts auf das Magnesiumsalz Magnesiumstearat. Das Produkt wird ausschließlich in Deutschland hergestellt.

Für die Anwendung empfiehlt der Hersteller, täglich zwei Kapseln unter Zuhilfenahme von ausreichend Flüssigkeit einzunehmen. Die angegebene Verzehrmenge sollte nicht überschritten werden. Eine Packung der Cosphera Haar-Vitamine enthält 120 Kapseln und deckt damit einen Anwendungszeitraum von zwei Monaten ab.

Schwangere, Stillende sowie Kinder und Jugendliche sollten, auch aufgrund des Vorhandenseins von MSM (Methylsulfonylmethan), auf die Nutzung des Präparates verzichten.

Vorteile

  • ​Wirkkomplex aus natürlichen und 100 Prozent veganen Inhaltsstoffen
  • ​​Keine Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe enthalten
  • ​​Hergestellt in Deutschland
  • ​​Gluten-, lactose-, gelatinefrei
  • ​Bedarf von zwei Monaten mit einer Packung abgedeckt

​Nachteile

  • ​​Für Stillende, Schwangere, Jugendliche und Kinder ungeeignet

​Haar-Vitamine von Vihado – Vitamin-Komplex-Kapseln für die tägliche Anwendung

​Um ihr Wirkversprechen zu erfüllen, machen sich die Haar-Vitamin-Kapseln von Vihado vor allem die Bierhefe zu Nutze. Sie speichert eine große Anzahl wertvoller Mikronährstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren, welche, in Hinsicht auf den Haarwuchs oder als Gegenspieler zum Ausfall der Haare, als wichtige Naturstoffe gelten. Neben einigen elementaren Vitaminen aus dem B-Komplex, enthält sie auch Zink und Selen für den natürlichen Erhalt der Haarstruktur.

Zudem nimmt der Hersteller der, ausschließlich in Deutschland produzierten, Haar-Vitamine verschiedene naturbasierte Extrakte, beispielsweise aus der Hirse, der chinesischen Dattel, dem Gingko Baum sowie dem Judasohr Pilz, in die Liste der Inhaltsstoffe auf. In die Gruppe der B-Vitamine fällt das, ebenfalls in den Kapseln enthaltene, Biotin (auch als Vitamin B7 bekannt). Es gilt als Garant für gesundes Haar. Alle Inhaltsstoffe zusammengenommen ergeben einen effektiven Wirkkomplex.

Laut Hersteller genügt eine regelmäßige Einnahme von zwei Kapseln am Tag für dessen Entfaltung. Diese sollte mit in Verbindung mit reichlich Wasser erfolgen und in der täglichen Dosis nicht überschritten werden. Der Gesamtinhalt einer Packung beträgt 60 Kapseln. Somit genügt sie für eine Anwendung für einen Monat. In puncto Preis-Leistung stellt das einen Nachteil gegenüber gleichwertigen Produkten aus diesem Segment dar. Vihado verzichtet bei der Herstellung der Kapselhülle auf tierische Gelatine. Das macht das Nahrungsergänzungsmittel zwar für Vegetarier nutzbar, es kann jedoch nicht als 100 Prozent vegan eingestuft werden. Grund dafür ist der Zusatz von Molkeproteinhydrolysat.

Vorteile

  • ​Bierhefe und weitere natürliche Inhaltsstoffe enthalten
  • ​​Wertvolle Vitamine der B-Gruppe
  • ​In Deutschland hergestellt
  • ​Für Vegetarier geeignet

​Nachteile

  • ​​Eine Packung reicht nur für einen Monat
  • ​​Für Veganer und von Lactose-Intoleranz Betroffene nicht geeignet

​Hair-Power Kapseln von NaroVital – für kräftiges Haar, schöne Nägel und eine gesunde Haut

​Als Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von insgesamt 17 natürlichen Wirkstoffen, sollen die Hair-Power Kapseln aus dem Hause NaroVital für die Regenerierung und Stärkung der Haarstruktur sorgen und den Haarwuchs fördern. Hauptverantwortlich hierfür zeigt sich das enthaltene Biotin, in einer Menge von 2,4 Milligramm pro Tagesdosis, aber auch wertvolle Spurenelemente, wie Zink und Selen sowie eine Reihe an, für die Haargesundheit elementaren, Vitaminen aus der Gruppe A, B und E. Ausgeschlossen von der Verwendung werden hingegen jegliche tierische Materialien, Farbstoffe, Laktose, Nüsse, Gluten und Soja. Das macht die Kapseln für Vegetarier, Veganer und laktoseunverträgliche Personen anwendbar.

Die Produktion der NaroVital Hair-Power Kapseln erfolgt exklusiv in Deutschland und unterliegt strengen Richtlinien und regelmäßigen, engmaschigen Kontrollen. Die empfohlene Dosis zur Einnahme liegt bei zwei Kapseln täglich – am besten jeweils am Morgen und am Abend und unter Zuhilfenahme von ausreichend Flüssigkeit. Die empfohlene Verzehrmenge sollte nie überschritten werden. Eine Dose enthält 60 Kapseln und deckt damit einen Anwendungsmonat ab. In Hinsicht auf das Preis-Leistungsverhältnis hinkt diese Dauer insbesondere unserem Vergleichssieger hinterher.

Als Garantieversprechen bietet das Unternehmen NaroVital seinen Kunden ein zeitlich befristetes Rückgaberecht, sollten diese nicht mit der Wirkung der Hair-Power Kapseln zufrieden sein.

Vorteile

  • ​17 natürliche Wirkzutaten
  • ​Frei von Laktose, Gluten und Farbstoffen
  • ​100 Prozent vegan
  • ​Herstellung in Deutschland

​Nachteile

  • ​Eine Dose nur für einen Monat ausreichend

​Der InnoNature Haare, Haut und Nägel Wirkkomplex in Kapselform

​Dieses Nahrungsergänzungsmittel stammt aus dem Hause InnoNature und zielt gleichermaßen auf einen uneingeschränkten Haarwuchs und die Vorbeugung von Haarverlust sowie auf den Erhalt von schönen Nägeln und gesunder Haut ab. Als Grundlage hierfür dienen Wirkstoffe auf rein natürlicher Basis. Zu den wichtigsten zählen aus Extrakten des Bambus, der Samen der Brennnessel und der Camu Camu Pflanze gewonnene wertvolle Inhaltsstoffe sowie Vitamin E aus Sojabohnenöl. Der Wirkkomplex besitzt eine hohe Bioverfügbarkeit, welche mittels fermentierter pflanzlicher Hyaluronsäure, Zink-Bisglycinat und D-Biotin realisiert wird. Sie ermöglicht die gute Aufnahme der Substanzen durch den Körper ohne die Zuhilfenahme von Magnesiumstearaten oder ähnlichen chemischen Stoffen zur Steigerung der Bioverfügbarkeit.

Der Überzug der, ausschließlich in Deutschland hergestellten, Kapseln besteht aus Cellulose statt der mithin gängigen tierischen Gelatine. Somit eignet sich das Präparat auch für Vegetarier und Veganer. Weiterhin verzichtet der Hersteller bei der Entwicklung der Kapseln auf, als schädlich in Frage kommende, gentechnisch veränderte Materialien und Zusatzstoffe, wie beispielsweise Konservierungs- und Farbstoffe sowie Stabilisatoren und künstliche Trennmittel. Von Nahrungsmittelunverträglichkeiten betroffene Personen und Diabetiker, können sicher sein, dass Sie die Kapseln gefahrlos anwenden können. Sie enthalten weder Gluten noch Lactose und Zucker.

Die magensaftresistenten Kapseln werden zweimal täglich jeweils eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Eine Überdosierung sollte vermieden werden. Eine Dosenpackung der InnoNature Kapseln entspricht einem Anwendungsmonat. Bei vergleichsweisen hohen Anschaffungskosten macht sich dieser Fakt in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis als kleiner Minuspunkt bemerkbar.

Vorteile

  • ​​Hohe Bioverfügbarkeit auf natürlicher Basis
  • ​Für Vegetarier, Veganer, Diabetiker und nahrungsmittelunverträgliche Personen geeignet
  • ​Frei von Konservierungs-/Farb-/Aromastoffen, Stabilisatoren und künstlichen Trennmitteln
  • ​In Deutschland hergestellt
  • ​​Wirkt auch positiv auf Haut und Nägel

​Nachteile

  • ​Vorratsmenge reicht nur für einen Monat aus

​Die Haut-Haar-Kapseln von Vegavero – effektive Kombination auf pflanzlicher Basis

​Auch dieses, 100 Prozent vegane und in Deutschland hergestellte Produkt, zählt zu den Nahrungsergänzungsmitteln, die mit Hilfe von natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen, Haarausfall vorbeugen und bekämpfen sollen. Daneben leistet es Unterstützung bei der Gesundheitserhaltung von Nägel und Haut. Ausschlaggebend für die Wirkweise sind vor allem ein Konzentrat aus der Hirse sowie ein Extrakt der indischen Stachelbeere (Amla), welches auch in der ayurvedischen Heilmethode zur Anwendung kommt. Weiterhin beinhaltet die Wirkstoffkombination Gerstengraspulver, das ebenfalls als Lieferant von wertvollen Mineralstoffen für das Haar gilt. Ganze Arbeit leisten außerdem die unterschiedlichen Vitamine aus der B-Gruppe.

Auf der Gegenseite sieht Vegavera von der Verwendung künstlicher Zusatzstoffe, wie zum Beispiel Aromen, Farb- und Süßstoffe sowie jeglicher tierischer Materialien ab. Die Kapseln können somit, mit ruhigem Gewissen, von Vegetariern und Veganern eingenommen werden. Auch Personen, die unter einer Unverträglichkeit gegenüber Gluten leiden, steht einer Nutzung des Präparates nichts entgegen.

Pro Tag empfiehlt der Hersteller eine Einnahme von drei Kapseln, jeweils zu den Mahlzeiten, in Verbindung mit einer ausreichenden Menge an Flüssigkeit. Bei einem Gesamtinhalt von 90 Kapseln reicht eine Packung also für einen Monat.

Vorteile

  • ​Komplex für Haare, Haut und Nägel
  • ​Wirkeffekt auf pflanzlicher Basis
  • ​Frei von Farb-, Süßstoffen sowie künstlichen Zusatzstoffen
  • ​100 Prozent vegan
  • ​Herstellung in Deutschland

​Nachteile

  • ​Eine Packung enthält Vorrat für einen Monat

Warum fallen Haare aus?

Wenn nach dem Kämmen das ein oder andere Haar verloren geht, ist das kein Weltuntergang – im Gegenteil: Dieser Vorgang ist völlig normal und ein natürlicher Prozess unseres Kopfhaares. Doch wenn ebendieses in ganzen Büscheln ausfällt und das schon bei geringer äußerer Einwirkung, kann das ein Anzeichen von Haarausfall sein. An dieser Stelle heißt es, herauszufinden, was die Ursache für den Verlust ist. Abgesehen davon, dass diese unangenehme Situation eine Vielzahl von Gründen haben kann und auch in Verbindung mit der individuell betroffenen Person und deren Eigenschaften (Alter, allgemeine Haargesundheit und so weiter) hergestellt werden muss, lauten die Hauptursachen für die Beeinträchtigung:

  • hormonelle oder genetisch bedingte Hintergründe, 
  • kreisrunder Haarausfall oder andere anerkannte Krankheitsbilder,
  • Nutzung Medikamenten, die Haarausfall begünstigen, wie zum Beispiel die Chemotherapie,
  • Stress,
  • Verwendung von schlechten Haarpflegemitteln und
  • mangelnde Versorgung mit Nährstoffen, beispielsweise durch falsche Ernährung.

Besonders an dem letzten Punkt möchten wir anknüpfen, denn auf diesen zielt die Wirkung unserer fünf Vergleichsprodukte ab.

Aber Achtung! Auch wenn Sie sich sicher sind, welchen Ursprung Ihr Ausfall hat, ist zu beachten: Eine 100 prozentige Diagnose kann ausschließlich durch einen Facharzt gestellt werden. Konsultieren Sie diesen als kompetenten Ansprechpartner und sprechen Sie ausnahmslos mit ihm die weitere Vorgehensweise ab!

Die wichtigsten ​Vitamine für die Haare auf einen Blick

Essentieller Bestandteil von Mitteln für den Haarwuch oder zur Vorbeugung eines Ausfalls sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Sie stellen den Nährstoff für das Haar dar, ohne welchen es nicht überleben kann. Wir möchten Ihnen nun einen Überblick über die wichtigsten Elemente verschaffen:

Biotin

Biotin – auch Vitamin B7 oder Vitamin H genannt – steht für gesunde Haare, Nägel und Haut und gehört zur Gruppe der B-Vitamine. Es ist wasserlöslich und maßgeblich am Zellwachstum sowie an den Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper beteiligt. Zudem ist das Vitamin unentbehrlich für die Bildung von Keratin, welches bekanntermaßen ein hauptverantwortlicher Faktor für die Strukturentstehung der Haare ist beziehungsweise erst dafür sorgt, dass Haare sich überhaupt entwickeln.

Vitamine der Gruppe B (B-Komplex)

In der Gruppe der B-Vitamine befinden sich gleich mehrere, für gesundes Haar, bedeutsame Vitamine. Das B3 zum Beispiel ist ein wahrer Energielieferant. Es fördert das Wachstum der Haare und sorgt dafür, dass die Struktur des Haarschafts solide und widerstandsfähig ist. Ähnliche Eigenschaften kann man dem Vitamin B6 zuschreiben. B5 – oder auch Panthotensäure genannt – übernimmt eine noch bedeutungsvollere Funktion: Als stimulierende Komponente beeinflusst sie die Keratinbildung, welche dafür verantwortlich ist, dass das Haar entsteht. Zudem wirkt es schützend auf der Oberfläche und wirkt Spliss und Trockenheit entgegen. Die Folsäure fällt ebenfalls in den Komplex der B-Vitamine. Auch als B9 gekennzeichnet, ist sie an Prozessen beteiligt, die die Widerstandsfähigkeit der Haare positiv beeinflussen.

Vitamin C

Mit anderem Namen als Ascorbinsäure bezeichnet, wirkt dieses, für uns lebenswichtige, Vitamin als unterstützendes Element für die Produktion von Kollagen. Dieses Protein ist wiederum entscheidender Faserbestandteil der Haare. Als weitere Funktion übernimmt das Vitamin C die Aufgabe zur Bildung von Eisen in den roten Blutkörperchen, welches ebenfalls als entsprechend relevanter Bestandteil für gesundes Haar gilt.

Vitamin A

Speziell die Untergruppe Vitamin A1 fördert die Geschmeidigkeit der Haare und gibt sprödem und trockenem Haar seine natürliche Struktur zurück.

Zink

Das chemische Element Zink zählt zwar in erster Linie zu den sogenannten Übergangsmetallen, nimmt jedoch in den gesamten Prozessen unseres Körpers eine bedeutende Stellung in Bezug auf die Stoffwechselabläufe ein. Ohne das Spurenelement ist kein Haarwachstum möglich, da es ein unerlässlicher Teilhaber an der Kollagen- und Keratinproduktion ist. Gleichzeitig sorgt es für einen robusten Aufbau des Haares. Kommt es zu einem Zinkmangel, kann das Haar zunächst trocken und brüchig werden und schlimmstenfalls ganz ausfallen. 

Selen

Der Mineralstoff Selen wird in die Wachstumsprozesse des Haares einbezogen und übernimmt dort den Part der Versorgung der Haarfollikel mit Nährstoffen. Eine Unterversorgung mit Selen kann ebenfalls zu Haarausfall führen.

Eisen

Eisenmangel ist nicht nur ausschlaggebend für Blutarmut und damit zusammengehörige Müdigkeit und Erschöpfung. Auch in Hinsicht auf unsere Haargesundheit spielt das Element eine entscheidende Rolle. Insbesondere kommt ihm bei der Strukturbildung der Haare eine bedeutsame Aufgabe zu. Zudem beeinflusst es die Talgbildung in den Drüsen und leistet damit einen Beitrag für schönes und geschmeidiges Haar. Herrscht ein Mangel an Eisen im Körper, können brüchige Haaren und deren Verlust die Resultate sein.

Silizium

Auch hierbei handelt es sich um ein Spurenelement mit wesentlicher Bedeutung für das Haar. Es trägt zur Festigung und Verdickung der Haarstruktur und somit zu einer höheren Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse bei.

Wer oder was liefert uns die ​Vitamine für die Haare?

Die meisten der, für unsere Haare wichtigen Vitamine, wird nur unzureichend oder gar nicht vom Körper selber hergestellt. Eine zusätzliche Aufnahme ist also für die Gesundheit der Haaren, der Haut und der Nägel unerlässlich. Eine Möglichkeit, diese zu gewährleisten ist die Ernährung. Mit den wichtigsten Lieferanten der essentiellen Haar-Vitamine möchten wir uns nun kurz auseinandersetzen:

Biotin: Das Vitamin B7 steht in großen Mengen in Lebensmitteln, wie Eiern – genauer gesagt im Eigelb –, Sojabohnen und Leber zur Verfügung. Ein geringeres Quantum liefern außerdem Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, Pilze, Nüsse sowie Hefe, Avocados und Spinat sowie Milch.

B-Vitamine: Die folgende Auflistung soll zeigen, welche Lebensmittel unter anderem als zuverlässige Vitamin B Lieferanten fungieren:

  • B3: Fleisch, Fisch und Innereien
  • B6: Geflügel- und Kalbfleisch, fettreicher Fisch, Sonnenblumenkerne, Linsen, Bananen, Dörrobst, Avocado
  • B12: Sesamsamen, Geflügel- und Rindfleisch, Weichkäse, Fisch und Muscheln, Leber

Vitamin C: Die Bezeichnung der wahren Vitamin C Bomben hat zumeist das Obst inne – allen voran die Zitrusfrüchte – sprich die Zitrone, die Kiwi sowie die Orange, die Ananas und die Grapefruit. Aber auch verschiedene Gemüsesorten gelten als zuverlässige Lieferanten des Mikronährstoffes. Hierzu zählen die Paprika und Kohlgemüse, wie Rosenkohl, Blumenkohl und Brokkoli. Als exotische Vitamin C Anbieter können die Acerolakirsche und die Camu-Camu überzeugen.

Vitamin A: Retinol kommt sowohl in tierischen Lebensmitteln, wie zum Beispiel Leber als auch in Butter, Eiern, Käse und verschiedenen Gemüsevarianten vor. Spinat, Paprika, Tomaten und Möhren sind hier nur einige Lieferanten.

Zink: Das Spurenelement Zink findet sich vor allem in tierischen Lebensmitteln. Hierbei geht die Auswahl von Fisch über Meeresfrüchte bis hin zu Fleisch und Innereien. Zwar gibt es auch pflanzliche Zink Lieferanten, wie etwa Linsen oder Nüsse aber diese spielen bei der Versorgung mit dem Mineralstoff eine eher untergeordnete Rolle.

Selen: Im Gegensatz zum Zink gewinnt man Selen aus pflanzlichen Lebensmitteln. Speziell verschiedene Nussarten, wie Paranüsse, Getreideprodukte aber auch Blumenkohl, Kohlrabi, Kartoffeln und Reis sind eine gute Option zur Auffüllung des Selenspeichers im Körper.

Eisen: Auch bei den Lieferanten des Spurenelements Eisen rangiert die Leber unter den absoluten Top Ten. Es folgen Hülsenfrüchte, Kürbiskerne, Sesam- und Leinsamen, Pistazien, Eigelb sowie Fleischsorten in fast allen Varianten.

Silizium: Vollkorngetreide zählt zu den Top Silizium Lieferanten. Aber auch Hülsenfrüchte, wie Bohnen und einige Gemüse- und Obstsorten, beispielsweise Bananen und Kartoffeln, Spinat und Porree enthalten wichtiges Silizium.

Dafür zu sorgen, dass die Ernährungsweise mit so vielen Vitaminen wie möglich gestaltet wird, ist die eine Seite. Zusätzlich bieten Nahrungsergänzungsmittel, wie zum Beispiel die fünf von uns vorgestellten Produkte, eine effektive Möglichkeit zur Ergänzung der Vitaminversorgung.

Wie funktionieren Ergänzungsmittel für kräftiges und gesundes Haar?

Haar-Vitamine in Form von Ergänzungsmitteln, welche zusätzlich zur normalen Ernährung angewendet werden, kommen dann in Frage, wenn ein Mangel des einen oder anderen Mikronährstoffes im Körper festgestellt wird und dieser nicht allein mit der Nahrung ausgeglichen werden kann. Hierbei spielt nicht nur der eigentliche Verzehr von vitaminreichen Lebensmitteln eine entscheidende Rolle, sondern auch wie die enthaltenen Nährstoffe anschließend vom Körper aufgenommen und verwertet werden können. Haar-Vitamine in Kapselform, wie sie Gegenstand unseres Produktratgebers sind, enthalten, meist hochdosierte, Zusammensetzungen aus Wirkstoffen, die elementar für gesundes Haarwachstum sind. Regelmäßig eingenommen, sollen sie helfen, den Vitaminspeicher wieder aufzufüllen. Damit die Präparate wirksam vom Körper aufgenommen und an den richtigen Stellen umgesetzt werden können, wirken Inhaltsstoffe zur Steigerung der Bioverfügbarkeit unterstützend.

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmittel ist jedoch auch bei diesen unbedingt zu beachten: Kein Präparat kann eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise sowie regelmäßige Arztbesuche ersetzen.

Warum eine hohe Bioverfügbarkeit bei Nahrungsergänzungsmitteln so wichtig ist

Um diese Frage zufriedenstellend zu beantworten, müssen wir zunächst klären, was überhaupt hinter dem Begriff Bioverfügbarkeit steckt. Grob beschrieben, handelt es sich bei dem Ausdruck um eine Messgröße zur Feststellung, welcher Anteil des ausschlaggebenden Wirkstoffes tatsächlich und unverändert im Blutkreislauf ankommt beziehungsweise vom Körper absolut resorbiert wird. Nur diese Dosis kann ihre Wirkung an der benötigten Stelle entfalten. Im Umkehrschluss kann man also die Faustformel aufstellen, dass je höher sich die Bioverfügbarkeit eines Präparates darstellt desto schneller und effektiver wirkt es. Unterstützend für den Anstieg der Bioverfügbarkeit können sowohl pflanzliche als auch chemische sekundäre Inhaltsstoffe sein. Im Falle unserer präsentierten Haar-Vitamin Produkte fungieren beispielsweise pflanzliche Hyaluronsäure, Zink-Bisglycinat, D-Biotin und Bierhefe als Stoffe, die sich positiv auf die Bioverfügbarkeit auswirken. Daneben kommt in vielen Pflegeprodukten das Magnesiumsalz Magnesiumstearat vor, welches jedoch immer wieder in der Diskussion steht, sich nachteilig auf die Gesundheit auszuwirken.

Prüfen Sie diese Fakten vor dem Kauf von Haar-Vitamin-Präparaten!

Haar-Vitamine in Form von Nahrungsergänzungsmitteln wirken direkt auf die körperlichen Prozesse. Umso wichtiger ist es, sich vor einer Kaufentscheidung für eines dieser Präparate über alle wichtigen Aspekte zu informieren, die im Zusammenhang mit der Verträglichkeit und Wirkung stehen. Nehmen sie die folgenden Fragen als Anhaltspunkt dafür, welches Produkt sich für Sie am besten und sichersten eignet!

Welche Ursache hat Ihr Haarausfall?

Am Anfang einer Behandlung sollte stets die Diagnose stehen. Lassen Sie von einem Facharzt ausschließen, dass es sich bei Ihrem Haarverlust um ein Krankheitsbild handelt, welches ausschließlich mit speziellen Medikamenten beseitigt werden kann. Ist dies der Fall, wäre die Therapie mit Haar-Vitaminen nur mit dessen Zustimmung eine Option. Lässt sich der Haarverlust eindeutig auf eine Mangelerscheinung von Vitaminen zurückführen, stellen die Präparate eine gute Alternative zur chemischen Behandlung dar.

Welche Inhaltsstoffe befinden sich in dem Mittel und wie vertragen Sie diese?

Diese Frage zu beantworten, nimmt ebenfalls einen hohen Stellenwert in Bezug auf eine Kaufentscheidung von Haar-Vitaminen ein. Denn was nützt ein Produkt, wenn Sie auf dessen Inhaltsstoffe allergisch reagieren? Werfen Sie also vor dem Erwerb immer einen ausführlichen Blick auf die Liste der Zutaten! Schließen Sie gegebenenfalls Präparate aus, die über Wirkstoffe verfügen, bei denen Sie sich unsicher sind, ob Sie diese vertragen! Wenn Sie Wert auf rein pflanzliche Zusammensetzungen legen, versichern Sie sich außerdem, dass sich keine chemischen Zusätze in dem Produkt befinden!

Qualität und Zertifikate

Achten Sie bei der Auswahl von Nahrungsergänzungsmitteln für die Haare auf Hinweise zum Herstellungsort sowie auf vorhandene Zertifikate hinsichtlich der Verträglichkeit. Zweitgenannte bestätigen die Produktion unter strengen, festgelegten Richtlinien. Zumeist werden diese als Resultat von Kontrollen durch unabhängige Testlabors ausgestellt. Ein nachweislicher Bezug auf diese Zeugnisse sollte stets Bestandteil des Lieferumfangs des Produktes oder als Aufdruck auf der Verpackung zu finden sein. Im Falle unserer präsentierten Haar-Vitamine Präparate versichern die Hersteller, dass die Produktion ausschließlich in Deutschland stattfindet. Auch dieses Prädikat ist als qualitativ wertvoll anzusehen.

In welcher Darreichungsform sollten Ihre Haar-Vitamine zur Verfügung stehen?

Ergänzungen zur Aufnahme von Haar-Vitaminen sind in unterschiedlichen Darreichungsformen erhältlich. Bei den fünf in unserem Ratgeber beschriebenen Produkten handelt es sich um Kapseln. Sie gewährleisten eine einfache Dosierung und werden mit ausreichend Flüssigkeit zugeführt. Alternativ bietet der Markt auch Präparate in Shampoo- oder Serumform. Mit welcher Anwendungsweise Sie Vorlieb nehmen, hängt von Ihren individuellen Präferenzen ab. Sollten Sie sich also zum Beispiel beim Schlucken von Kapseln schwer tun, ist die Entscheidung für ein Shampoo oder Serum die bessere Wahl.

Unser Urteil: Das ist ​das Haar Vitamine Präparat

Nachdem wir uns ausgiebig mit allen wichtigen Aspekten von Haar-Vitaminen in Form von Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigt haben, möchten wir nun den Gewinner unserer Gegenüberstellung der fünf besten Produkte nominieren. Vor der Entscheidungsverkündung ist festzustellen, dass es das Ziel aller Präparate ist, den Körper mit zusätzlichen Vitaminen zu versorgen, die von elementarer Bedeutung für die Gesundheit unserer Haare sind. Trotz dessen, dass sich die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe leicht unterscheidet, machen sich die Mittel grundsätzlich die Wirkungsweise dieser Mikronährstoffe zu Nutze.

Ausschlaggebend für unseren Entschluss, die Cosphera Haar-Vitamine auf Rang eins unseres Vergleiches zu setzen, waren unter anderem die Inhaltsstoffe und das Preis-Leistungsverhältnis. Der Wirkkomplex enthält die fundamentalen Vitamine einer optimalen Versorgung der Haare und verzichtet dabei auf jegliche chemische Zusätze, wie Konservierungs- und Farbstoffe sowie künstliche Aromen. Zudem kann das Mittel, aufgrund des Fehlens von Gelatine, anderer tierischer Materialien, Gluten und Laktose, auch bedenkenlos von Veganern, Vegetariern und von Nahrungsmittelintoleranzen betroffenen Personen angewendet werden. Die Verträglichkeit, der ausschließlich in Deutschland produzierten Kapseln, wurde nachweislich durch mehrere anerkannte Labortests zertifiziert.

In puncto Preis-Leistung-Verhältnis laufen die Cosphera Haar-Vitamine Kapseln ihren Konkurrenten den Rang ab. Reicht eine Dosenpackung dieser lediglich für eine einmonatige Anwendung, enthält das Cosphara-Erzeugnis insgesamt 120 Kapseln. Bei der empfohlenen Verzehrmenge von zwei Kapseln am Tag, deckt es zwei Einnahmemonate ab.

Im Kampf gegen sprödes, trockenes und vom Ausfall bedrohtes Haar in Folge von Vitaminmangel, stellen Nahrungsergänzungsmittel eine lohnende Alternative zu einer Behandlung mit chemischen Wirkstoffen oder, im schlimmsten Falle, zu Haartransplantationen dar. Insbesondere für das Erzeugnis aus dem Hause Cosphera sprechen wir eine solide Kaufempfehlung aus.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.