Detox Maske Test: Die besten Detox Gesichtsmasken im Vergleich

​Der Begriff Detox ist in aller Munde und das nicht ohne Grund. Denn gerade heutzutage leidet unsere Haut aufgrund tagtäglicher Beanspruchung von außen und innen. Längst hat die Kosmetik- und Pflegeindustrie den Trend entdeckt und die Detox-Behandlung zu einem unerlässlichen Geschäftszweig gemacht. Sie soll gestresster Haut neue Energie verleihen und ihr Gesamtbild sichtbar verbessern. Damit Sie in dem Dschungel der erhältlichen Detox Produkte nicht die Orientierung verlieren, verschaffen wir Ihnen einen informativen Überblick über die besten Detox Gesichtsmasken. Zudem versorgen wir Sie mit allen wertvollen Informationen rund um dieses topaktuelle Thema.

Vorgestellt: Die besten Detox Masken im Vergleich

Die Totes Meer Schlamm Gesichtsmaske von Mother Nature Cosmetics

Die kraftvollen Bestandteile des Toten Meeres – genauer gesagt die seines Schlamms – macht sich das österreichische Unternehmen Mother Nature Cosmetics zu Nutzen. In ihm befinden sich Schlickextrakte und unzählige wertvolle Mineral- und Nährstoffe, die maßgeblichen Einfluss auf die Hautgesundheit haben können. Neben den genannten Inhaltsstoffen stattet der Hersteller sein Produkt unter anderem mit diesen Zugaben aus:

  • Weiße Tonerde mit ihrer reinigenden Wirkung,
  • Sheabutter und ihre pflegenden Bestandteile, wie Vitamin E, Allantoin, Linol- und Omega 3 Fettsäuren für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut,
  • Calendula – oder Ringelblume – für die heilende Komponente in der Pflege.

In ihrer Kombination sorgen die Wirkstoffe für die Befreiung der Haut von überflüssigem Talk und abgestorbenen Hautzellen und damit für einen reinen und gesunden Teint.

Bei der Herstellung verzichtet das Unternehmen Mother Nature Cosmetics auf die Hinzugabe von Parfümen, Silikonen, Parabenen, Farbstoffen, Mineralölen, Sulfaten und PEGs. Kein Inhaltsstoff der Zusammensetzung wird als bedenklich eingestuft. Als ein weiterer positiver Aspekt ist zudem das Preis-Leistungs-Verhältnis zu nennen. Bei einer Menge von 250 Gramm kann die Maske vergleichsweise oft in Anspruch genommen werden.

Die Anwendung der Schlamm Gesichtsmaske eignet sich sowohl für Personen mit junger als auch mit reifer und auch trockener beziehungsweise Mischhaut. Sie gestaltet sich folgendermaßen:

  • einmal pro Woche eine dünne Schicht des cremeartigen Produkts auf das gereinigte Gesicht, den Hals und das Dekolleté auftragen,
  • eine Einwirkzeit von circa zehn bis 15 Minuten abwarten,
  • danach mit warmem Wasser abspülen.

Damit die dunkelgraue Masse keine Rückstände auf der Haut hinterlässt, sollte auf ein gründliches Ausspülen geachtet werden. Des Weiteren ist der Kontakt mit der direkten Umgebung, wie etwa der Kleidung zu vermeiden.

Vorteile

  • nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten
  • für alle Hauttypen geeignet
  • einfache Anwendung
  • check
    gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

​Nachteile

  • bei unzureichender Reinigung und Kontakt mit der Umgebung können Rückstände vorhanden bleiben

Die Deluxe Moor Maske „Schlammschlacht“ von Lumunu

Hauptverantwortlich für die Detox Wirkung seines Produktes macht der Hersteller Lumunu die enthaltene Huminsäure. Diese stammt aus natürlichem Heilmoor und besitzt die Eigenschaft, Schadstoffe zu binden. Unreinheiten, wie Pickel, Mitesser oder Schmutzpartikel werden so buchstäblich aus der Haut gezogen. Daneben sorgen andere wertvolle Inhaltsstoffe, wie Avocadoöl und Vitamin E für den Schutz sowie Panthenol und Allantoin für die Beruhigung der Haut. Als Ergebnis der Anwendung verspricht Lumunu einen feinen und frischen Teint sowie ein sichtbar besseres Hautbild.

Bei der, in Deutschland erfolgenden, Entwicklung des Produktes verzichtet der Hersteller auf die Zuhilfenahme von Tierversuchen. Gleichzeitig schließt er jedoch nicht die Verwendung von Palmöl und von, ebenfalls als bedenklich in Frage kommende, synthetische Parfümstoffe und Tenside aus.

Für die Anwendung sollte die Maske großflächig auf das Gesicht aufgetragen werden. Dank des praktischen Pumpspenders gestaltet sich dies als unkompliziert. Die Partie der Augen und Lippen ist auszusparen. Hals und Dekolleté können gleichermaßen einbezogen werden. Anschließend folgt eine Einwirkzeit von etwa zehn bis 15 Minuten. Nach dieser kann die Maske mit zusatzlosem Wasser abgewaschen werden. Erfolgt dies mit sanft kreisenden Bewegungen entsteht ein angenehmer Peeling-Effekt.

Vorteile

  • Huminsäure aus echtem Heilmoor enthalten
  • Avocadoöl, Vitamin E, Panthenol und Allantoin als weitere wertvolle Inhaltsstoffe
  • einfache Anwendung dank Pumpspender
  • check
    Made in Germany

​Nachteile

  • Palmöl, Tenside und synthetischer Parfümstoff enthalten

Die reinigende Detox Maske von Schaebens

Video: Schaebens Detox Maske

Die Gründung der deutschen Firma Haus Schaeben GmbH geht auf das Jahr 1933 zurück, beruht jedoch auf viel frühere Anfänge. Bereits 1829 legte Peter Gustav Schaeben den Grundstein für den heutigen Erfolg des Unternehmens, indem er für die berühmte Nonne Maria Clementine Martin, die unter anderem die Erfinderin des „Klosterfrau Melissengeists“ war, arbeitete. Heute gehört die Firma in weitergeführter Familientradition zu den namhaftesten Herstellern von Kosmetika und naturbasierter Pharmazeutika.

Mit ihrer reinigenden Detox Maske verspricht die Marke einen Poren verfeinernden Effekt sowie die Reduzierung des Hautfettgehaltes auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe. Verantwortlich hierfür ist unter anderem die enthaltene Rügener Heilkreide. Sie soll überschüssiges Fett absorbieren und abgestorbene Hautzellen entfernen. Durch sanftes Einmassieren erhalten Sie daneben ein angenehmes Peeling. Zur Beruhigung der Haut kommen ein Süßholz-Extrakt sowie Allantoin und Panthenol zum Einsatz.

Die Wirksamkeit und Verträglichkeit der Schaebens Maske wurde dermatologisch mit dem Prädikat „sehr gut“ bewertet. Das gilt für alle Hauttypen. In der Zusammensetzung des Produktes verzichtet der Hersteller auf die Hinzugabe von tierischen Materialien sowie Polyethylenglycol (PEG), Silikone und Paraffine. Allerdings wird von dem Gebrauch von Konservierungsstoffen und Palmöl nicht abgesehen.

Die Anwendung der Maske gestaltet sich als unkompliziert: Einfach täglich gleichmäßig auf das Gesicht und das Dekolleté auftragen. Nach einer anschließenden sanften Massage und einer Einwirkzeit von circa fünf bis zehn Minuten wird das Produkt gründlich mit warmem Wasser abgespült.

Vorteile

  • porentiefe Reinigung mit der Hilfe von Rügener Heilkreide
  • 100 Prozent vegan
  • keine PEGs, Silikone und Paraffine enthalten
  • check
    für alle Hauttypen geeignet
  • check
    einfache Anwendung

​Nachteile

  • Konservierungsstoffe und Palmöl als Inhaltsstoffe

Die Detox Maske Tonerde Absolue von L´Oréal Paris

Pures Detox für die Haut soll, laut dem Skin Expert L´Oréal, auch die Tonerde Absolue Maske sein. Ihre wichtigsten Bestandteile sind diese drei verschiedenen Arten 100 Prozent reiner Tonerde:

  • Kaolin Tonerde mit ihrem reichhaltigen Siliziumgehalt,
  • mineralreiche Montmorillonit Tonerde,
  • marokkanische Ghassoul Tonerde
  • und Aktivkohle

Letztere ist speziell für die tiefenreinigende Wirkung der Maske zuständig. Die Tonerde hingegen entfernt überschüssiges Fett, regeneriert die Haut und spendet Feuchtigkeit. In ihrer Kombination sorgt die Zusammensetzung bei regelmäßiger Anwendung für ein reines Hautbild und einen strahlenden Teint. Zudem macht sich beim Auftragen ein erfrischender Effekt bemerkbar. Nutzbar ist das Produkt von Personen mit allen Hauttypen.

Neben den beiden Hautbestandteilen enthält die Tonerde Absolue Detox Maske aus dem Hause L´Oréal leider auch bedenkliche Zusätze wie Tenside, Konservierungsstoffe und Palmöl.

Angewendet werden sollte die Maske drei Mal in der Woche. Hierfür einfach eine dünne Schicht auftragen und darauf achten, dass das Gesicht vorher gereinigt wurde. Die Augen und Lippen sind nicht in Mitleidenschaft zu ziehen. Anschließend das Produkt für circa zehn bis 15 Minuten einwirken und trocknen lassen. Danach wird die Maske mit warmem Wasser gründlich abgespült. Beim Gebrauch sollte man berücksichtigen, dass das cremeartige Gel, aufgrund der enthaltenen Aktivkohle, schwarz ist und somit eine rückstandslose Reinigung ein wenig aufwendig sein kann. Auch die direkte Umgebung, wie beispielsweise die Kleidung, ist vor einem Kontakt mit der Maske zu schützen.

Vorteile

  • drei Arten reiner Tonerde und Aktivkohle enthalten
  • einfache Anwendung
  • für alle Hauttypen geeignet

​Nachteile

  • als bedenklich geltende Tenside, Konservierungsstoffe und Palmöl enthalten

Die Instant Detox Maske von Caudalie

​Das französische Kosmetikunternehmen Caudalie stellt mit dieser Detox Maske ein Produkt zur Unterstützung der Regeneration abgespannter Haut vor. Ihre Konsistenz ähnelt der einer Creme oder eines Gels. Die Zusammensetzung basiert, in einem Anteil von 99,3 Prozent, auf natürlichen Zutaten und zielt darauf ab, die Haut von Toxinen zu befreien, welche unter anderem zu Unreinheiten führen können. Besonders ausschlaggebend für diesen Effekt ist die enthaltene Rosa Tonerde. Sie kommt oft in Naturkosmetik zum Einsatz und besitzt, dank ihrer wertvollen Mineralsalze und Spurenelemente, die Eigenschaft, unterstützend bei der Zellerneuerung mitzuwirken. Das Ergebnis ist ein deutlich frischerer Teint.

Auch wenn ein Großteil der Inhaltsstoffe auf natürliche Bestandteile beruht, kann der Hersteller nicht absolut auf chemische Zusätze verzichten. Zu den restlichen 0,7 Prozent der Zusammenstellung gehören ebenso Konservierungsstoffe. Dabei werden jedoch andere als schädlich in Frage kommende Zutaten, wie Parabene, Mineralöle, Weichmacher, Sulfate sowie tierische Materialien ausgeschlossen.

Für die Anwendung empfiehlt Caudalie, zwei Mal in der Woche eine dünne Schicht der Creme auf die Gesichtshaut aufzutragen, wo diese für circa fünf bis zehn Minuten verbleiben sollte. Anschließend wird das Gesicht gründlich mit klarem Wasser abgewaschen. Die Instant Detox Maske eignet sich für alle Hauttypen.

Vorteile

  • 99,3 Prozent natürliche Inhaltsstoffe, unter anderem Rosa Tonerde, enthalten
  • einfach anzuwenden
  • ohne tierische Materialien hergestellt
  • eignet sich für alle Hauttypen
  • keine Parabene, Mineralöle, Weichmacher und Sulfate

​Nachteile

  • Konservierungsstoffe beigefügt

Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Detox?

Detox – das bedeutet übersetzt Entgiftung oder Entschlackung. Bringt man den Begriff mit dem menschlichen Körper in Verbindung, drückt die Bezeichnung aus, dass dieser von Schadstoffen befreit wird. Das passiert beispielsweise durch eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Übungen zur physischen und geistigen Entspannung, wohltuende Bäder oder eben auch durch Detox Kuren, die äußerlich angewendet werden. Hierbei spielen Kosmetika und Pflegeprodukte mit für den Körper wertvollen Inhaltsstoffe eine immer größere Rolle.

Welche Schadstoffe stellen ein alltägliches Belastungsproblem für den Körper dar?

Unser Körper hat die Funktion, sich selbst bis zu einem gewissen Maße zu reinigen. Dies geschieht über die ausscheidenden Organe, wie die Niere, den Darm, die Leber und nicht zuletzt durch die Haut. Es gibt jedoch einige Schadstoffe, die es dem Organismus erschweren, stets vollkommen rein von Giften zu sein. Die Gängigsten möchten wir nun kurz ansprechen:

Falsche Ernährung

Speziell zucker- und fettreiche Nahrung besteht aus schädlichen Bestandteilen, die der Körper nicht vollständig auf normalem Wege ausscheiden kann. Die zurückbleibenden Schadstoffe können die vorzeitige Alterung der Zellen zur Folge haben. In Bezug auf die Haut bedeutet das beispielsweise, dass die Hautzellen schneller altern. Ein Resultat davon ist trockene und rasch zu Falten neigende Haut.

Nikotin

Das im Tabakrauch enthaltene Nikotin ist nicht nur Gift für unsere Lungen. Der Schadstoff kann sich auch negativ auf das Hautbild auswirken und nicht in Gänze von unserem Körper allein abgebaut werden.

Alkohol

Alkohol greift die inneren Organe an, allen voran die Leber. Die schädlichen Bestandteile können vom Körper nicht vollständig abgetragen werden. Auch auf unsere Zellen hat Alkohol einen negativen Einfluss: Er hemmt ihre Regeneration. Für die Haut bedeutet dies eine rasch fortschreitende Alterung und ein schlechtes Gesamtbild.

Äußere Einflüsse

Smog, Abgase oder auch kaltes, trockenes und feuchtes Klima haben einen schlechten Effekt auf unseren Organismus und speziell auf die Haut. Sie können ein Verstopfen der Poren verursachen und im Umkehrschluss ein Indikator für unreine Haut sein.

Kosmetika

Kosmetik- und Pflegeprodukte im Allgemeinen haben zwar die Aufgabe, für eine gesunde Haut zu sorgen, jedoch können sie in vielen Fällen auch Stoffe enthalten, die genau das Gegenteil bewirken. Chemische Zusätze, wie zum Beispiel künstliche Farb-, Konservierungs- und Duftstoffe werden schlecht vom Körper abgebaut und stellen aus diesem Grund ein zurückbleibendes Gift in unserem Organismus dar.

Das sind die grundlegenden Funktionen einer Detox Gesichtsmaske

In erster Linie sollen Detox Gesichtsmasken die Verantwortung für ein reines Hautbild und einen gesunden und frischen Teint tragen, indem sie tote und schädliche Stoffe abtragen und die Haut mit wertvollen Nährstoffen versorgen. Das realisieren die Pflegeprodukte mit Hilfe von verschiedenen Wirkfunktionen, welche wir uns nun detaillierter anschauen möchten:

Die Reinigung der Haut

Für diese Funktion kommen insbesondere Masken mit Inhaltsstoffen in Frage, die die Eigenschaft haben, abgestorbene Haut- oder Schmutzpartikel zu entfernen. Verschiedene Arten der Tonerde oder Aktivkohle können dazu beitragen, die überflüssigen Teilchen aufzusaugen oder zu binden. Das wirkt Pickeln und Mitessern entgegen und sorgt für ein reines Hautbild mit feinen Poren. Zusätzlich bewirken reinigende Maskenbestandteile in einigen Fällen eine Regulierung der Talkproduktion. Die Entwicklung von überschüssigem Fett wird so vermindert.

Die Beruhigung beanspruchter Haut

Stress ist nicht nur für unsere psychische Balance gesundheitsgefährdend. Für die Haut ist er ein ausschlaggebender Faktor, um zu Rötungen, Trockenheit und Unebenheit zu neigen. Detox Masken können eine effektive Methode für die Beruhigung der Haut darstellen. Um den gewünschten Wirkungseintritt zu gewährleisten, sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das verwendete Produkt keine Zusatzstoffe enthält, die die ohnehin sensible Haut noch mehr reizen könnten. Unter diesen Voraussetzungen und regelmäßig angewendet sind die Masken bestens dafür geeignet, unsere Hautzellen wieder in eine ausgewogene Balance zu bringen.

Die Anti-Aging Funktion

Maßgeblich verantwortlich für eine vorzeitige Alterung der Haut ist oxidativer Stress. Er verursacht Fältchen, unschöne Hautflecken und führt im Allgemeinen zu ihrer Erschlaffung. Detox Masken können, in Hinsicht auf die Zufuhr von wichtigen Nährstoffen von außen, eine bedeutende Rolle beim Kampf gegen die Hautalterung spielen. Und ist die Haut ausreichend mit den Vitaminen und Spurenelementen versorgt, die sie für ihre Gesundheit benötigt, belohnt sie uns mit einem strahlend frischen und jugendlichen Teint.

Die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit

Trockene Haut ist unelastisch und neigt zur Schuppung. Detox Gesichtsmasken enthalten in vielen Fällen Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Sheabutter, Panthenol und Allantoin, die als Feuchtigkeitsspender fungieren. Sie dringen tief in die Zellen ein und helfen Ihnen, zu regenerieren. Die Haut wird elastischer und glatter.

Die wichtigsten Bestandteile einer guten Detox Gesichtsmaske und ihre Aufgaben

Entscheidend für die Wirksamkeit von Detox Gesichtsmasken ist ihre Zusammensetzung. Je wertvoller die Inhaltsstoffe für die Haut sind, desto effektiver ist ihr Einfluss. Im Folgenden verschaffen wir Ihnen ein Überblick über die wichtigsten Bestandteile von guten Masken:

Tonerde

Diese natürliche Erde ist äußerst reich an Mineralien. Es gibt sie in verschiedenen Farben und sie ist für ihre heilsame und reinigende Wirkung bekannt. Im Fall von Detox Masken leistet sie ihren Beitrag dahingehend, dass sie schädliche und abgestorbene Hautpartikel bindet. Diese werden anschließend durch das Abspülen der Maske entfernt. Gleichzeitig kann der Inhaltsstoff beruhigend und erfrischend wirken.

Aktivkohle

Auch dieser Inhaltsstoff fällt in den Bereich der Reinigungsfunktion von Detox Gesichtsmasken. Dank ihrer schwarzen Farbe sind Produkte mit dem Bestandteil unverkennbar. Er bindet Schmutz und Giftstoffe und saugt diese regelrecht aus der Haut heraus. Hauptverantwortlich hierfür ist ihre poröse, feine Oberflächenstruktur, durch welche die Schadstoffe quasi wie mit Hilfe eines Schwammes absorbiert werden.

Sheabutter

Die Hälfte der Bezeichnung dieses Stoffes sagt bereits viel über seine Bedeutung aus. Da es sich um eine Art Körperbutter handelt, versorgt sie die Haut mit wertvollen Fetten und damit auch mit Feuchtigkeit. Hergestellt wird die Butter aus der Shea-Nuss, deren Bäume in Afrika heimisch sind. Speziell, wenn man zu trockener Haut neigt, sind Detox Gesichtsmasken mit diesem Wirkstoff eine gute Wahl.

Allantoin

Bei Allantoin handelt es sich unter anderem um ein Abbauprodukt der Harnsäure. Und dass Harnstoff im Kosmetik- und Pflegebereich nachweislich eine immense Bedeutung hat, zählt auch Allantoin zu den bevorzugten Bestandteilen von Cremes, Duschgels und eben auch von Detox Gesichtsmasken. Der Stoff ist beteiligt an zellregenerierenden Abläufen, wirkt dadurch wundheilend und kann die Haut glätten.

Panthenol

Ebenso wie Allantoin wirkt Panthenol bei der Regeneration der Hautzellen mit. Der Inhaltsstoff spendet außerdem Feuchtigkeit und beruhigt die Haut. Das Provitamin wird in der Haut zu Pantothensäure umgewandelt und so zum wichtigen Vitamin B5.

Vitamine

Aus der Reihe an Vitaminen, die in Detox Gesichtsmasken vorkommen können, sticht vor allem eines heraus: das Vitamin E. Es wirkt im Besonderen in Hinsicht auf die Feuchtigkeitsversorgung der Haut und nimmt daneben Anteil an der Reparatur von Hautschäden. Gleichzeitig ist es beteiligt an der Kollagen Produktion, welche maßgeblich für die Erhaltung glatter und elastischer Haut verantwortlich ist.

Avocadoöl

Avocadoöl spielt insbesondere bei der Anti-Aging Funktion von Detox Masken eine tragende Rolle. Es kann gut von der Haut aufgenommen werden und wirkt Trockenheit entgegen.

Meerschlamm/Meersalz

Der Schlick des Meeres – insbesondere des Toten Meeres – enthält eine Vielzahl wertvoller Mineralien, die die Haut mit wichtigen Nährstoffen und Sauerstoff unterhalten. Das beugt Hautirritationen vor und trägt dazu bei, ein gesundes Hautbild zu erhalten.

Bei den vorgenannten Inhaltsstoffen handelt es sich lediglich um eine kleine Auswahl an möglichen Bestandteilen von Detox Gesichtsmasken. Werfen Sie vor dem Kauf stets einen ausführlichen Blick auf die Zutatenliste des jeweiligen Produktes! Dieser kann dabei helfen, die richtige Entscheidung für Ihre individuellen Bedürfnisse zu treffen.

Wie wendet man Detox Gesichtsmasken richtig an?

Bei den meisten Kosmetik- und Pflegeprodukten hängt deren Effektivität zu einem gewissen Maße von der korrekten Anwendung ab. Im Falle von Detox Gesichtsmasken gestaltet sich diese zwar zumeist als unkompliziert, jedoch gibt es auch hier einige wichtige Punkte, die es zu beachten gilt, um ein positives Endergebnis zu erzielen.

Machen Sie sich vor jeder Nutzung mit den Anwendungsempfehlungen des Herstellers vertraut, welche sich in den meisten Fällen auf der Verpackung oder einem Beipackzettel befinden! Anschließend folgen Sie den Anweisungen und wiederholen die Behandlung nach den vorgegebenen Ratschlägen. Besonders zu beachten ist die empfohlene Einwirkzeit, die von Produkt zu Produkt unterschiedlich sein kann und dass die Maske gemeinhin nicht mit der Augen- und Lippenpartie in Kontakt kommen sollte. Reinigen Sie außerdem vor jeder Anwendung die Gesichtshaut beziehungsweise auch die Hals- und Dekolleté-Gegend, wenn diese in Mitleidenschaft gezogen werden soll. Nach der Einwirkdauer ist die Masse, restlos und sanft, mit warmem, klarem Wasser abzuspülen. Die Haut sollte danach gründlich getrocknet werden.

Abschließend ist es immer vorteilhaft, die Maske nicht mit bloßen Fingern, sondern lieber mit einem Pinsel aufzutragen. So lässt sie sich gleichmäßiger verteilen und hinterlässt keine Rückstände an den Händen.

Für wen eignen sich die Pflegemasken?

Im Grunde genommen eignen sich Detox Gesichtsmasken für all diejenigen, die ihre Haut auf sanfte Weise von Schadstoffen, Schmutz und abgestorbenen Hautpartikeln reinigen wollen und zudem Wert auf einen strahlenden und gesunden Teint legen. Lediglich Kinder sollten von einer Behandlung ausgeschlossen werden. Zudem ist darauf zu achten, dass Sie sich vor einer Anwendung einen Überblick über die enthaltenen Inhaltsstoffe verschaffen. Nur so kann vermieden werden, dass Sie Ihre Haut mit Wirkstoffen behandeln, die Sie unter Umständen nicht vertragen.

Worauf Sie beim Kauf von Detox Gesichtsmasken achten sollten

Damit Sie auf der Suche nach der richtigen Detox Gesichtsmaske nicht die Orientierung zwischen den Unmengen an verschiedenen Produkten verlieren, geben wir Ihnen hiermit eine nützliche Checkliste an die Hand. Wenn Sie diese Punkt für Punkt abarbeiten, können Sie sich hinlänglich sicher sein, eine gute Kaufentscheidung getroffen zu haben.

  • Enthält die Maske ausschließlich Inhaltsstoffe, die Sie vertragen?
  • Wirkt das Produkt auf natürlicher Basis oder sind chemische Zusätze vorhanden?
  • Welche Maske eignet sich am besten für Ihren Hauttyp?
  • Auf welche Maskenfunktionen legen Sie den größten Wert?
  • Ist die Anwendung des Produktes einfach?
  • Wie gestaltet sich das Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Handelt es sich bei dem Hersteller um einen Experten auf seinem Gebiet?

Unser Urteil: Das ist die beste Detox Gesichtsmaske

Wie gewohnt, soll auch dieser Produktratgeber damit enden, dass wir den Gewinner der Gegenüberstellung der fünf besten Detox Gesichtsmasken küren. Ausschlaggebend für unsere diesmalige Entscheidung waren die enthaltenen Inhaltsstoffe. Aufgrund dessen, dass diese im Falle der Totes Meer Schlamm Gesichtsmaske von Mother Nature Cosmetics auf rein natürlicher Grundlage basieren, haben wir beschlossen, dieses Produkt auf den ersten Platz des Vergleiches zu setzen.

Zu den wichtigsten Bestandteilen der Maske zählen mineralreicher Schlick aus dem Toten Meer, Weiße Tonerde, Sheabutter und Calendula. In ihrer Gesamtheit wirken all diese Stoffe als effektive Unterstützung zur Erhaltung und Wiedergewinnung gesunder Haut und tragen zu einem strahlenden Teint bei. Neben den genannten Elementen verzichtet Mother Nature Cosmetics auf die Hinzugabe von Parfümen, Silikonen, Parabenen, Farbstoffen, Mineralölen, Sulfaten und PEGs.

Anwendung von dem Produkt können Personen aller Hauttypen machen. Sie gestaltet sich als unkompliziert und, aufgrund des Fehlens jeglicher als bedenklich einzustufender Stoffe, als äußerst verträglich. Auch in puncto Preis-Leistung läuft die Totes Meer Schlamm Gesichtsmaske von Mother Nature Cosmetics ihren Mitbewerbern den Rang ab. Bei einer Gesamtmenge von 250 Gramm deckt eine Packung gleich mehrfache Nutzungsintervalle ab.

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Gesichtsmaskenpräparat, das nach dem Detox Prinzip funktioniert? Möchten Sie Ihre Haut in ihren ureigenen Prozessen zur Regeneration und Erhaltung auf natürliche Art und Weise unterstützen? Dann können wir für die Totes Meer Schlamm Gesichtsmaske aus dem Hause Mother Nature Cosmetics eine probate Kaufempfehlung aussprechen.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.