Casein Protein Test 2019: Die besten Casein Proteinpulver im Vergleich

Normale Milch enthält zwei verschiedene Proteine. Die in der Milch vorkommenden Proteinsorten sind zu 80% Casein und zu 20% das Molkeprotein, welches besonders gerne als Shake konsumiert wird. Casein hat die Eigenart, dass es langsam verdaulich ist und somit eine Weile benötigt, bis es im Blut angekommen ist und verwertet werden kann. Das hat gerade beim Kreuzkonsum mit schneller verdaulichen Proteinen den Vorteil, dass der Körper über einen besonders langen Zeitraum mit Protein versorgt sein soll. Die Caseinshakes haben die Eigenart, dass sie einem Milchshake ähneln und oft geschmacklich überzeugen.

Wir haben uns heute einmal die fünf beliebtesten und besten Casein-Proteinpulver genauer angesehen und diese miteinander verglichen. Dabei wollten wir herausstellen, welches Pulver am empfehlenswertesten ist. Zudem möchten wir mit diesem Artikel etwas über das Protein informieren und eine Verzehrempfehlung aussprechen. Den Vergleich mit Molkeprotein wollen wir ebenfalls vornehmen und so einmal feststellen, welches Proteinpulver am empfehlenswertesten ist und warum.

Vorgestellt: Die besten Casein Proteinpulver im Vergleich

ESN Micellar Casein

Das Caseinpulver aus dem Hause ESN gilt als eines der am besten schmeckenden Proteinpulver auf dem Markt. Hier soll gerade die dickflüssige Konsistenz überzeugen und in Kombination mit den vielseitigen Geschmacksrichtungen für einen sehr leckeren Shake sorgen. Der Hersteller gibt einen Proteingehalt von 87% an, was man als recht ansprechend einstufen kann. Hierbei handelt es zudem noch um eines der günstigsten Produkte, die zurzeit auf dem Markt verfügbar sind. Qualitativ wird hier dennoch kein Nachteil geboten. Das ESN Micellar Casein wird in Deutschland hergestellt und unterliegt somit den deutschen Herstellungsvorschriften. Sportler können aus insgesamt acht verschiedenen Geschmacksrichtungen auswählen, welche allesamt sehr lecker sein sollen. Ein großer Vorteil des Proteinpulvers ist der geringe Kohlenhydratanteil. Dieser liegt bei nur 3,2%, womit sich das Pulver sehr gut für Low Carb Diäten eignet. Das ESN Casein ist leider nur im Beutel verfügbar, was jedoch weniger schlimm ist, da sich dieser wieder verschließen lässt. Laut ESN seien für das ESN Micellar Casein zudem nur Rohstoffe höchster Qualität verwendet worden.

Die Nutzer des ESN Micellar Casein sind mit diesem meistens sehr zufrieden. Hierbei soll es sich um ein Pulver handeln, welches sich zu einem sehr leckeren Shake mischen lässt. Anscheinend soll die Konsistenz des Shakes besonders dickflüssig und angenehm sein, was sich darin widerspiegelt, dass viele Sportler das ESN Micellar Casein während einer Diät einsetzen. Zudem ist die Löslichkeit laut vielen Sportlern sehr angenehm und überzeugend. Anscheinend sättigt der Shake recht stark, weshalb man diesen auch als Mahlzeitersatz einsetzen kann. Vielen Sportlern gefällt der Geschmack Lemon Cake nicht wirklich, da dieser etwas zu süß sein soll. Ansonsten lassen sich kaum negative Aspekte zu dem Pulver finden. Wir finden den Preis hier ebenfalls ansprechend und günstig.

Vorteile

  • Sehr ansprechende Löslichkeit
  • Sättigt
  • Geringer Kohlenhydratanteil
  • check
    87% Protein
  • check
    Made in Germany

​Nachteile

  • Geschmack Lemon Cake ist nicht optimal

Myprotein Micellar Casein Unflavoured

Das Myprotein Micellar Casein Unflavoured ist das wohl günstigste Casein in unserem Vergleich. Hierbei handelt es sich um ein geschmacksneutrales Casein, welches sich wohl sehr gut mit verschiedenen Lebensmitteln vermischen lässt. Insgesamt sind jedoch vier Geschmacksrichtungen verfügbar. Uns spricht an, dass das Produkt in Großbritannien gefertigt wird und trotz des sehr günstigen Preises von recht hochwertiger Qualität ist. Der Proteinanteil liegt hier bei ansprechenden 80%, wobei der Kohlenhydratanteil nur bei 6% liegt. Damit kann man das Pulver problemlos bei einer Low Carb Diät einsetzen und von den sättigenden Effekten profitieren. Myprotein selbst empfiehlt den täglichen Konsum vorzugsweise am Abend, damit das Proteinpulver langsam verdaut und in den Körper aufgenommen werden kann. Wenn man das Pulver morgens konsumiert, hat es einen sehr sättigenden Effekt, welcher für Menschen mit Diät-Ambitionen sehr ansprechend sein kann. Die empfohlene Portionsgröße liegt bei etwa 30g, wobei auch der Konsum von 40g Pulver pro Shake kein Problem darstellen sollte.

Die Nutzer des Proteinpulvers sind mit diesem in der Regel sehr zufrieden. Anscheinend handelt es sich hierbei um ein relativ gut schmeckendes Protein, das man auch ohne Probleme in einem Joghurt oder ähnlichem auflösen kann, um eine Mahlzeit mit besonders hohem Proteingehalt zu erhalten. Der Geschmack ist wohl nicht mit dem Proteinpulver von Optimum Nutrition oder ESN vergleichbar, jedoch ansprechend und akzeptabel. Das Pulver wird zwar in einer Tüte geliefert, verfügt jedoch über einen Zip-Verschluss und einen Messbecher, welcher kostenfrei mitgeliefert wird. Ein negativer Aspekt ist die Konsistenz des Pulvers. Dieses ist wohl etwas zu staubig und kann beim Umfüllen auch einmal neben dem Behälter landen. Zudem führt dies dazu, dass der fertig gemixte Shake etwas schaumig wird, was Nutzern je nach Geschmack gefallen oder missfallen kann.

Vorteile

  • Sehr ansprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hoher Proteingehalt
  • Geeignet für Low Carb Diäten
  • check
    Schmeckt ok

​Nachteile

  • Konsistenz nicht optimal
  • Leider etwas staubig

Optimum Nutrition 100% Casein Protein Chocolate Supreme

Das Optimum Nutrition 100% Casein Protein ist eines der teureren Casein Proteinpulver in diesem Vergleich. Hierbei soll es sich um ein Produkt handeln, welches seinen Preis wert ist und sehr viel bietet. Deutlich wird dies bei den Nährwerten des Pulvers. Dieses beinhaltet etwa 5g BCAAs und 5g natürlich vorkommendes Glutamin und Glutaminsäure. Der Hersteller gibt an, dass das Optimum Nutrition 100% eines der geschmacklich besten Casein Pulver auf dem Markt sein soll. Wir finden etwas enttäuschend, dass der Proteingehalt des Pulvers bei nur 72% liegt, was 15% unter dem Wert des ESN Pulvers liegt. Zudem wird der Produktionsort des ON Nutrition Caseins leider nicht weiter ausgewiesen. Wir nehmen daher an, dass das Pulver nicht in Deutschland hergestellt wird. Für das Casein Pulver sind insgesamt drei Geschmacksrichtungen verfügbar. Uns spricht an, dass das Pulver in einer Dose geliefert wird, welche die Lagerung deutlich vereinfacht. In einer Dose befinden sich entweder 1,8kg oder 908g Pulver.

Die meisten Nutzer des Optimum Nutrition 100% Casein Protein sind mit diesem sehr zufrieden. Besonders der Geschmack Chocolate Supreme ist sehr beliebt und wird von vielen Sportlern regelmäßig gelobt. Die Löslichkeit des Pulvers ist wohl ebenfalls recht ansprechend. Ist der Shake einmal gemischt, hat dieser die Konsistenz eines Milchshakes. Das sorgt wohl dafür, dass man das Pulver gerade während einer Diät besonders gut konsumieren kann. Da das Pulver so gut löslich ist, kann man es sehr gut mit anderen Lebensmitteln vermischen. So lassen sich bspw. Joghurts und Buttermilch im Geschmack aufwerten. Wir finden sehr ansprechend, dass wohl auch das Gefühl nach der Einnahme des Casein Pulvers sehr gut sein soll. Da hier Verdauungsenzyme zugesetzt sind, kann das Produkt deutlich besser vom Körper aufgenommen werden.

Vorteile

  • Sehr ansprechender Geschmack
  • Gute Löslichkeit
  • Kommt in einer Dose
  • check
    Mit Verdauungsenzymen versetzt

​Nachteile

  • Leider recht teuer
  • Relativ geringer Proteingehalt

Scitec Nutrition Casein Complex Belgian Chocolate

Das Casein aus dem Hause Scitec Nutrition ist eines der beliebtesten Präparate auf dem Markt. Hierbei handelt es sich um ein Pulver, welches sowohl geschmacklich, als auch bezogen auf die Nährwerte überzeugen soll. Hierbei handelt es sich um das wohl zweitgünstigste Produkt im Vergleich. Der Proteingehalt liegt hier bei 76%, was wir jedoch nicht als gering einstufen, da es sich hierbei nicht nur um ein reines Proteinpulver handelt. Der Hersteller fügt zusätzliche Verdauungsenzyme hinzu, die für eine bessere Aufnahme des Proteins sorgen sollen. Zudem wurde dem Proteinpulver auch noch ein Calcium-Präparat hinzugefügt. Da es sich um einen Schokoladengeschmack handelt, muss grundsätzlich mit einem etwas geringeren Proteingehalt gerechnet werden. Das liegt daran, dass das Proteinpulver Kakao enthält, welcher für den schokoladigen Geschmack verantwortlich ist. Uns spricht an, dass das Pulver komplett aspartamfrei ist und auch keinen Emulgator enthält. Der Hersteller empfiehlt den Konsum von 1 bis 2 Shakes pro Tag, welche entweder in der Früh oder am Abend eingenommen werden sollten. Das Pulver wird in einer wiederverschließbaren Dose geliefert, was die Lagerung und den Transport maßgeblich vereinfacht.

Die Sportler, die das Scitec Nutrition Casein verwenden sind mit diesem in der Regel sehr zufrieden. Hierbei soll es sich um ein recht gut schmeckendes Proteinpulver handeln, welches sich recht gut lösen lässt. Jedoch ist die Konsistenz wohl etwas mehlig und somit gewöhnungsbedürftig. Das ist auf den Verzicht auf einen Emulgator zurückzuführen. Anscheinend soll das Proteinpulver auch relativ gut sättigen, was es gerade für eine Diät sehr praktisch macht. Der Geschmack ist einigen Sportlern jedoch etwas zu süß. Viele Proteinpulver der Marke Scitec Nutrition sind etwas übersüßt, was sich in der Regel jedoch mit dem Zusatz von etwas Kakaopulver beheben lässt. Da das Pulver stark sättigend ist, empfehlen es die meisten Sportler nicht für eine Muskelaufbauphase, sondern eher für eine Diät.

Vorteile

  • Geschmacklich recht ansprechend
  • Frei von Aspartam
  • Kommt in einer Dose

​Nachteile

  • Konsistenz ist recht mehlig
  • Sättigt zu stark
  • Sehr süß

ZEC+ MICELLAR CASEIN Protein-Shake

Der ZEC+ MICELLAR CASEIN Protein-Shake ist preislich relativ ansprechend und bietet dennoch ein gutes Gesamtpaket. Hierbei handelt es sich wohl um ein Produkt von einer der beliebtesten Marken für Nahrungsergänzungsmittel. Uns reizt besonders, dass das Proteinpulver in Deutschland gefertigt wird und somit den deutschen Herstellungsvorschriften entspricht. Leider sind nur die Geschmacksrichtungen „Schokolade“ und Vanille verfügbar, was wir recht schade finden. Uns reizt jedoch, dass das Proteinpulver in einer Dose und nicht in einer Tüte geliefert wird. Das hat den klaren Vorteil, dass man es so deutlich besser lagern kann und auch der Transport vereinfacht wird. ZEC+ empfiehlt einen täglichen Konsum innerhalb einer Diät, was darauf zurückzuführen ist, dass das Proteinpulver stark sättigt. Der Proteingehalt liegt hier bei 76%, was unserer Meinung nach recht attraktiv ist. Zudem beinhaltet das Proteinpulver kaum Kohlenhydrate, weshalb man es auch während einer Low Carb Diät konsumieren kann. Während einer Aufbauphase sollte man einen ZEC+ MICELLAR CASEIN Protein-Shake nur spät am Abend konsumieren, um während der Nacht mit Aminosäuren versorgt zu sein.

​Die meisten Sportler haben geteilte Meinungen zum ZEC+ MICELLAR CASEIN Protein-Shake. Anscheinend handelt es sich hierbei um ein recht ansprechendes Proteinpulver, welches auch geschmacklich überzeugen kann. Jedoch ist die Konsistenz etwas gewöhnungsbedürftig. Anscheinend ist das Nahrungsergänzungsmittel deutlich zu feinstaubig und verteilt sich beim Zubereiten eines Shakes immer um den Shaker. Ein klarer negativer Aspekt ist der fehlende Dosierlöffel. Der Geschmack „Schokolade“ ist bei den meisten Sportlern nicht so beliebt und soll sehr künstlich sein. Gerade beim Mischen des Proteinpulvers mit Wasser überzeugt der Geschmack nicht wirklich. Ein klarer positiver Aspekt ist wohl die gute Verträglichkeit des Pulvers. Auch wenn man mehrere Shakes täglich trinkt, soll das Protein immer gut verdaut und in den Körper aufgenommen werden. Wer jedoch mit einem Pulver für einen dickflüssigen Shake rechnet, wird etwas enttäuscht werden. Der ZEC+ MICELLAR CASEIN Protein-Shake ist verglichen mit anderen Caseinpulvern etwas dünnflüssiger.

Vorteile

  • Made in Germany
  • Preislich attraktiv
  • Kommt in einer Dose

​Nachteile

  • Konsistenz ist gewöhnungsbedürftig
  • Dosierlöffel fehlt
  • Schokoladengeschmack ist nicht so gut

Die Vorteile von Casein Protein

Viele Sportler konsumieren Casein am Abend und sind mit dem Geschmack der meisten Proteinpulver sehr zufrieden. Der Gedanke dahinter ist, dass Casein über Nacht Aminosäuren an den Körper abgibt und diesen so dauerhaft versorgt, bis man am Morgen ein Frühstück zu sich nimmt. So soll der verhindert werden, dass der Körper Muskulatur abbaut. Unser Körper braucht für die Verdauung von Casein deutlich mehr Zeit als beim normalen Molkeprotein. Deshalb entsteht auch ein gewisser Sättigungseffekt. Dieser Sättigungseffekt macht das Proteinpulver zu einer optimalen Unterstützung bei Diäten und hilft Mahlzeiten durch einen Proteinshake zu ersetzen. In einer Muskelaufbauphase kann dies jedoch zum Nachteil werden. Wenn man Casein bspw. früh am Morgen konsumiert, kann es sein, dass man anschließend keinen Appetit mehr auf andere Mahlzeiten hat, da man sich schon stark gesättigt fühlt. Ebenfalls kann es passieren, dass der abendlich konsumierte Shake bei einigen Sportlern vielleicht noch zu schwer im Magen liegt, wenn diese am Morgen aufwachen. Das liegt daran, dass unser Körper im Schlaf generell andere Aufgaben hat, als das Verdauen von Proteinpulver. Wenn man bspw. von einem intensiven Training kommt, macht ein nächtlicher Konsum von einem Casein Shake nicht immer Sinn. Evtl. ist dies sogar hinderlich, da der Körper so weniger Energie für eine optimale Regeneration der Muskulatur übrig hat. Zudem muss man bedenken, dass die Aufnahme von Proteinpulver in den Körper Zeit benötigt und die sich im Blut befindenden Aminosäuren meistens problemlos für eine Nacht ausreichen, um alle Schäden in der Muskulatur zu regenerieren und diese so aufzubauen.

In einer Diät kann ein Casein-Shake jedoch sehr gute Ergebnisse erzielen. Gerade bei fortgeschrittenen Diäten, in welchen man nur einen geringen Energiewert zu sich nimmt, hilft ein täglicher Shake beim Bekämpfen des Hungergefühls. Dieser kann oder sollte dann evtl. sogar morgens eingenommen werden, damit man den Tag nicht schon mit einem Hungergefühl startet, sollte das Frühstück nicht genug sättigen.

Magerquark oder Casein?

Klassischer Magerquark gilt als proteinreich und sättigend. Zudem ist er eine hervorragende Caseinquelle, die sehr günstig im Supermarkt erhältlich ist. Daher bietet sich Quark als Alternative für Sportler an, die einfach nur nach einer simplen und günstigen zusätzlichen Proteinquelle suchen. Jedoch muss damit gerechnet werden, dass Quark geschmacklich oft enttäuscht und einem Casein-Shake deutlich unterlegen ist. Zudem haben Caseinpulver einen oft geringeren Kohlenhydratanteil, sowie einen deutlich höheren Proteinanteil.

Für Sportler, die ein geringes Budget haben, bietet sich Magerquark jedoch als gute Alternative zu einem Casein-Shake an. Diesen kann man dann mit einigen Beeren mixen und als Shake zu sich nehmen. Ein abendlicher Konsum ist, ähnlich wie bei einem Casein-Shake ebenfalls möglich.

Die drei Formen des Caseins

Caseinpulver ist in drei verschiedenen Formen und Reinheitsgraden verfügbar. Der geringste Reinheitsgrad und die mit Abstand günstigste Form ist das Calcium Caseinat, welches allgemein als Nahrungsmittelbestandteil genutzt wird. Hierbei handelt es sich jedoch um eine Form des Proteins, welche in der Regel nicht in Nahrungsergänzungsmitteln angeboten wird. Das hat den Grund, dass es mit Abstand am schlechtesten vom menschlichen Körper aufgenommen wird.

Milchproteinisolat ist als Nahrungsergänzungsmittel verfügbar und die ökonomischste Wahl. Hierbei handelt es sich um ein Proteinpulver, welches neben Casein auch noch etwa 20% Whey Protein enthält und somit von den Proteinbestandteilen her der Milch am ähnlichsten ist. Daher ist der Produktionsaufwand hierbei auch am geringsten. Die Proteinpulver, die Milchproteinisolat beinhalten sind daher meistens deutlich günstiger als reguläre Casein-Präparate.

Micellares Casein ist eine gereinigte Form des Caseins und wird von den meisten Premium-Herstellern in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet. Diese Form des Caseins ist mit Abstand die reinste und beinhaltet meistens kein Whey Protein mehr.

Worauf sollte man bei einem guten Caseinpulver achten?

Wahrscheinlich gibt es kein optimales Caseinpulver, da die meisten Hersteller den Spagat zwischen einem ansprechenden Geschmack und einer guten Löslichkeit nicht schaffen. Oft sind die Pulver entweder gut löslich oder geschmacklich sehr gut. Wir würden empfehlen beim Erwerb eines Pulvers auf die Qualität des Rohstoffes zu schauen. Wirkt ein Hersteller glaubwürdig und bietet zudem noch ein in Deutschland gefertigtes Produkt an, ist dies meist ein gutes Zeichen. Der Geschmack sollte zudem gut sein und von vielen Sportlern gelobt werden. Wir würden empfehlen nicht zu sehr auf die Löslichkeit eines Pulvers zu achten, da man in der Regel auch einen Mixer zum Mischen des Shakes verwenden kann. Damit lassen sich die meisten Pulver in Wasser oder Milch problemlos auflösen.

​Unser Urteil: Das ist das beste Casein Pulver

In unserem Vergleich wurde kein Pulver vorgestellt, welches sich absolut nicht zum Kauf empfehlen lässt. Die meisten Kraftsportler werden sich mit den vorgestellten Pulvern schon einmal auseinandergesetzt haben und können sich so eine genauere Meinung zu dem optimalen Produkt bilden. Wir haben dennoch einen klaren Favoriten, welcher unserer Meinung nach am meisten bietet und sich daher auch zum Kauf empfehlen lässt.

Das ESN Micellar Casein ist ohne jegliche Zweifel der klare Vergleichssieger, da es mit Abstand am meisten zu bieten hat. Der hohe Proteinanteil und die Produktion in Deutschland spricht für sich und sorgt dafür, dass wir eine klare Kaufempfehlung für das ESN-Präparat aussprechen. Zudem ist der Preis hier ebenfalls moderat und nicht zu hoch angesetzt.

Auf dem zweiten Platz sehen wir das Myprotein Micellar Casein Unflavoured, welches in England gefertigt wird. Wir nehmen an, dass es sich hierbei ebenfalls um ein hochwertiges Pulver handelt, da Myprotein die eigenen Produkte regelmäßig von einem unabhängigen Labor testen lässt. Zudem ist der Preis hier sehr ansprechend, was es gerade für budgetbewusste Interessenten sehr attraktiv macht.

Den dritten Platz vergeben wir an das Optimum Nutrition 100% Casein Protein Chocolate Supreme. Dieses ist prinzipiell sehr gut, jedoch leider etwas zu teuer. Wir sehen den Grund für den sehr hohen Preis nicht und gehen daher davon aus, dass hier ohnehin nur Sportler mit einem entsprechenden Budget zugreifen werden. Dennoch finden wir das Pulver überzeugend und würden es zum Kauf empfehlen. 

Das Scitec Nutrition Casein Complex Belgian Chocolate und der ZEC+ MICELLAR CASEIN Protein-Shake teilen sich den letzten Platz unseres Vergleiches. Hierbei handelt es sich um zwei relativ ähnliche Proteinpulver. Beide Produkte sind prinzipiell nicht schlecht und können wahrscheinlich individuell überzeugen.

Wir finden jedoch recht negativ, dass beide Präparate sehr süß sein sollen. Zudem scheint die Konsistenz beider Produkte nicht zu überzeugen. Während das Pulver von ZEC+ recht dünnflüssig ist, ist das Scitec Nutrition Casein Complex Belgian Chocolate ziemlich dickflüssig. Wir würden Lesern grundsätzlich empfehlen zu eher zu einem der drei anderen Präparate zu greifen. Wenn man sich zwischen dem Produkt von Scitec Nutrition und ZEC+ entscheiden möchte, sollte man auf die eigenen Präferenzen bezüglich der Konsistenz schauen und die Kaufentscheidung dann daran abwiegen.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.