Trainingsbooster Test: Das sind die besten Pre-Workout Booster

 

 

More...

Für ein effektives Workout haben die meisten Menschen nur eine begrenzte Zeit am Tag zu Verfügung. Der berufliche Alltag stellt den Einzelnen vor die besondere Herausforderung seine sportliche Sequenz vor Arbeitsbeginn einzuschieben oder danach.

​Die vielen Verantwortungen, denen wir uns täglich stellen, rauben uns die Energie. ​An Tagen, an denen man sich ausgelaugt und zu schlapp fühlt, um ins Fitnessstudio zu gehen können Pre Workout Booster - auch bekannt als Trainingsbooster den entscheidenden Energieschub bringen.
An Tagen, an denen man sich ausgelaugt und zu schlapp fühlt, um ins Fitnessstudio zu gehen können Pre Workout Booster - auch bekannt als Trainingsbooster den entscheidenden Energieschub bringen.

Vorgestellt: Die ​5 besten Trainingsbooster

Es gibt hunderte von Trainingsboostern. wir stellen dir fünf Pre-Workout Booster vor, die unserer Meinung nach die besten auf dem Markt sind.

Produkt

Unsere
Bewertung

Preis

​Zec+ Kickdown 2.0 Trainingsbooster
​BPS Pharma # Not4Pussy
Olimp Redweiler Red Punch
Gym-Nutrition Instinct

​Zec+ Kickdown 2.0 Trainingsbooster

Pre-Workout Booster - PROFUEL Tunnelblick 2.1
Dose und Etikett des Zec+ Kickdown 2.0 Trainingsboosters

Der ZEC+ Pre Workout Booster KICKDOWN 2.0 zeichnet sich durch hochdosierte und reine Inhaltsstoffe aus. Die Rezeptur besteht aus einer Kombination von Aminosäuren und leistungssteigernden Extrakten. Als wichtigste leistungssteigernde Aminosäuren setzt der Trainingsbooster auf Arginin, Citrullin-Malat und Beta-Alanin.

Zusätzliches Creational-o-Phosphat neben Kreatin für die ATP Synthese

​Bei Creational-o-Phosphat handelt es sich um eine chemische Variation des natürlichen Kreatins. Durch diese Varation wird die Resynthese von ATP verbessert. Eine Aufrechterhaltung der Muskelkraft während des Trainings kann mit diesem Zusatz erreicht werden. Bereits in Studien von 1979 zeigte sich Creational-o-Phosphat als Mittel gegen Muskelschwäche und Stärkung der Muskeln für die Herzkontraktion.

CoP wird im Muskel gespeichert. In der Muskelzelle selbst führt CoP zu einer Beeinflussung der anaeroben Glycose. Dadurch stellt sich eine Verhinderung einer verzögerten Leistungseinbuße während des Trainings ein. Es erfolgt eine direkte Wirkung auf die ATP Synthese und Laktatbildung. Während die ATP-Werte gesteigert werden und die Laktat-Werte im Muskelgewebe im unteren Bereich liegen, kann das Training nicht nur länger, sondern auch härter gestaltet werden.

​Verwendung

Nach den Angaben des Herstellers ist ZEC+ Pre Workout Booster KICKDOWN 2.0 pro Portion zu je 30 g einzunehmen. Das sind in etwas 1 ½ Messlöffel zusammen mit 300 ml Wasser. Als Einnahmezeit sind 30 Minuten vor Trainingsbeginn angegeben.

Was unterscheidet den ZEC+ KICKDOWN 2.0 von anderen Boostern?

Im Unterschied zu anderen Trainingsbooster gibt es beim ZEC+ Pre Workout Booster KICKDOWN 2.0 beim und nach dem Training keinen Down-Effekt oder einen Leistungs-Crash, der deinen Körper plötzlich Schlapp macht. Die Kombination aus Aminosäuren und pflanzlichen Extrakten und unschädlichen chemischen Variation bestimmter Aminosäuren verhindert einen plötzlichen Kraftabfall. Wesentliches Unterscheidungsmerkmal ist hier der dauerhafte Kick-Effekt.

Vorteile

  • ​Effektive Leistungssteigerung
    Effektive Leistungssteigerung
    Bessere körperliche Leistungsfähigkeit
    •    vielfältige Aufsätze für jeden Gesichtsbereich
  • ​Kein Down-Effekt
    Kein Down-Effekt
    Erhöhte Konzentration
  • ​Dauerhafte Energie
    Dauerhafte Energie
    Wirkt Kraftlosigkeit und Schlappheitsgefühl entgegen
  • ​Preislich erschwinglich
    Preislich erschwinglich
    Keine schädlichen Wirkungen auf den Körper

​Nachteile

  • exclamation-triangle
    ​Kann Nervosität hervorrufen
    Bei stetiger Überdosierung können gesundheitliche Beeinträchtigungen entstehen
  • exclamation-triangle
    ​Einige Geschmacksrichtungen sind gewöhnungsbedürftig
    Einige Geschmacksrichtungen sind gewöhnungsbedürftig
    Kann Jucken auf der Haut verursachen

​PROFUEL Tunnelblick 2.1 Pre Workout Booster

Pre-Workout Booster - PROFUEL Tunnelblick 2.1
Pre Workout Booster Tunnelblick 2.1 von ProFuel

​Der vegane Trainingsbooster PROFUEL Tunnelblick 2.1 kann dir höchste Leistung beim Training bringen. Dafür sorgen hoch dosierte Aminosäuren, in Kombination mit Koffein und Guarana. Der Tunnelblick 2.1 ist zu 100% aus veganen Inhaltsstoffen gefertigt und verspricht maximalen Pump und Fokus.

Mehr Muskelaufbau mit Citrullin-Malat

Citrullin bewirkt eine höhere Durchblutung des Muskelgewebes während des Trainings. Bodybuilder kennen diese Wirkung unter der sprachlichen Wendung “verstärkter Pump“. Diese Verstärkung basiert auf der Umwandlung von Citrullin in Arginin. Daraus ergibt sich die Vorstufe der Bildung von Stickstoffmonoxid. Stickstoffmonoxid oder auch kurz NO ist für eine Erweiterung der Gefäße verantwortlich. Diese Erweiterung macht die erhöhte Durchblutung der Muskeln möglich.

Laut einer Studie von Sureda und Kollegen kann ​eine Verabreichung von Citrullin ​ einen antioxidativen Prozess im Zusammenhang mit deinem Immunsystem bewirken (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20499249). Dieser antioxidative Prozess sorgt in unseren Immunzellen dafür, dass Bakterien oder Viren neutralisiert werden können.

​Verwendung

​Der Hersteller empfiehlt als Einnahme zwei Messlöffeln (es sollten insgesamt 18 g sein) unter Hinzugabe von 500 ml kaltem Wasser. Um eine optimale Trainingsleistung zu erreichen sollte nach Angaben des Herstellers eine Einnahme 15 Minuten vor jedem Training auf nüchternen Magen erfolgen.

Was unterscheidet ​den PROFUEL Tunnelblick 2.1 von anderen Boostern?

Beim Tunnelblick liegt das entscheidende Alleinstellungsmerkmal in der Qualität und Kontrolle der Inhaltsstoffe, denn es s handelt sich hierbei um ein veganes Produkt, hergestellt in Deutschland.
Außerdem setzt der Hersteller, neben klassischen Inhaltsstoffen, wie Koffein und Guarana auch auf Zusätze „exotischer“ Pflanzenextrakte, wie z.B. Piperin und Ginko.

Vorteile

  • ​Bessere körperliche Leistungsfähigkeit
    Bessere körperliche Leistungsfähigkeit
    •    vielfältige Aufsätze für jeden Gesichtsbereich
  • ​Erhöhte Konzentration
    Erhöhte Konzentration
  • ​Wirkt Kraftlosigkeit und Schlappheitsgefühl entgegen
    Wirkt Kraftlosigkeit und Schlappheitsgefühl entgegen
  • ​Schnelle Wirkung
    Schnelle Wirkung
  • ​Keine schädlichen Wirkungen auf den Körper
    Keine schädlichen Wirkungen auf den Körper

​Nachteile

  • ​Kann beim Anrühren klumpen
    Klumpt bei der Fertigung
    Dampfbad vorher absolut notwendig für Erfolg
  • exclamation-triangle
    ​Kann ein unangenehmes Kribbeln auf der Haut verursachen

​BPS Pharma # Not4Pussy Hardcore Trainingsbooster

BPS Pharma # Not4Pussy
Pre-Workout Booster - PROFUEL Tunnelblick 2.1
Verpackung des Not4Pussy Hardcore Boosters von BPS Pharma

Beim #Not4Pussy Pre-Workout Booster von BPS Pharma handelt es sich um einen sogenannten „Hardcore Booster“. Der Hersteller setzt hier auf DMHA als Stimulanz, einen Ersatzstoff für das mittlerweile verbotene DMAA. DMHA ist wirkt weitaus stärker als Koffein, Guarana oder andere herkömmliche Stimulanzien. Der Booster eignet sich daher nur für Profi-Kraftsportler und fortgeschrittene Nutzer. Hobby-Sportlern wird von der Verwendung dieses Boosters abgeraten.

Alles was ein DMHA Booster braucht

Neben dem bereits angesprochenen DMHA beinhaltet der #Not4Pussy Di-Caffein-Malate, Dimethylamine HCL, Shizandra Extract, Citrulline Malate, Guarana, Greentea Extract, Tyrosine, Vitamin C und Niacin. Damit verspricht er eine effektive und langanhaltende stimulierende Wirkung.

Wie ist BPS Pharma # Not4Pussy PreWorkout Booster zu verwenden?

Ein Messlöffel umfasst 8,5 g und entspricht einer Portion. Der BPS Pharma # Not4Pussy Pre-Workout Booster ist ca. 20 bis 30 Minuten vor dem Training einzunehmen. Es ist möglich die Dosierung zu steigern. Dies solltest du mit Vorsicht tun. Für eine Steigerung empfehlen wir dir langsam anzufangen und deine gesundheitliche Verträglichkeit auf eine erhöhte Dosierung zu testen.

Allerdings weist der Hersteller deutlich daraufhin, dass die Dosierung von zwei Messlöffeln innerhalb von 24 Stunden nicht überschritten werden darf. Wir empfehlen auch den Profis sich an diese Mengenangaben zu halten.

Was unterscheidet BPS Pharma # Not4Pussy PreWorkout Booster von anderen Boostern?

Der Inhaltsstoff DMHA macht den Unterschied, zwischen dem #Not4Pussy und anderen Boostern aus. ​DMHA ist eines der stärksten legalen Stimmulanzien. Der Booster eignet sich daher nur für Fortgeschrittene und Profis, nicht für Einsteiger und Hobby-Athleten.

Vorteile

  • ​Sehr starker Fokus
    Starker Pump
    Kein Down-Effekt
    Erhöhte Konzentration
  • ​Sehr starker Pump
    Energie bleibt konstant
    Dauerhafte Energie
    Wirkt Kraftlosigkeit und Schlappheitsgefühl entgegen

​Nachteile

  • ​Sehr starkes Stimmulanz
    Kann in wenigen Fällen zu Unverträglichkeit führen
    Zeitliche Abweichungen im Pump-Effekt
    Gewöhnungsbedürftiger Geschmack
  • ​Nicht für ein kurzes Training gedacht
    Nicht für ein kurzes Training gedacht
    Zeitliche Abweichungen hinsichtlich Fokus-Effekt
    Klumpt bei der Fertigung
    Dampfbad vorher absolut notwendig für Erfolg
  • exclamation-triangle
    ​Kann Schlaflosigkeit und innere Unruhen hervorrufen
    Nichts für Einsteiger
    Einige Geschmacksrichtungen sind gewöhnungsbedürftig
    Kann Jucken auf der Haut verursachen

​Olimp Redweiler Red Punch Booster

Olimp Redweiler Red Punch
BPS Pharma # Not4Pussy
Pre-Workout Booster - PROFUEL Tunnelblick 2.1
Dose des Olimp Redweiler Red Punch Trainingsboosters in der Frontansicht

Der Olimp Redweiler Red Punch Trainingsbooster ist ein sehr starker Booster, der durch seine langanhaltende Wirkung eine effektive Leistungssteigerung zur Folge hat. Selbst eine gemäßigte Einnahme von ein- bis zweimal pro Woche reicht für vorzeigbare Trainingsergebnisse hinsichtlich Muskelmasse und Ausdauer. Ein zwischenzeitliches Absetzen bzw. eine Einnahme in einem wiederkehrenden Zyklus empfehlen wir dir, wenn du dir die Kraft- und Konzentration beim Training auf Dauer erhalten möchtest.

Mehr Koffein für mehr Energie

Der Booster zeichnet sich durch seinen erhöhten Koffein-Gehalt aus, was für eine verstärkte und dauerhafte Wachheit sorgt. Koffein sorgt für Schwung und mehr Energie. Leistungstiefs gibt es bei der richtigen Dosierung des koffeinhaltigen Trainingsboosters Olimp Redweiler Red Punch nicht. Koffein braucht über eine normale Tasse Kaffee ca. 30 bis 45 Minuten, um in den Blutkreislauf zu kommen. Mit der entsprechenden Kombination aus bestimmten Aminosäuren, die in diesem Trainingsbooster enthalten sind, beschleunigt sich dieser Vorgang.

Wie ist Olimp Redweiler Red Punch zu verwenden?

Der Olimp Redweiler Red Punch Trainingsbooster sollte entsprechend der Herstellerangaben eingenommen werden​. Darauf weist der Hersteller in den Warnhinweisen deutlich hin. Der erhöhte Koffeingehalt drückt sich bei diesem Booster in 300 mg/Portion von 18 g = 95 mg/100 ml aus.

Innerhalb der vom Hersteller gesetzten Einnahmegrenzen empfehlen wir eine Anwendung, die sich auf ein bis zweimal pro Woche beschränkt, weil dieser Booster sehr stark in seiner Wirkung ist. Angemessen erscheint auch eine Anwendung in einem individuell gesetzten Zyklus.

Was unterscheidet Olimp Redweiler Red Punch von anderen Boostern?

Der Olimp Redweiler Red Punch Trainingsbooster unterscheidet sich von anderen Trainingsboostern durch seinen erhöhten Koffeingehalt und seiner langen Zutatenlisten, in der auch schwarzer Cayennepfeffer-Extrakt und Vitamin B1 zu finden ist. Für einen Booster-Effekt nicht wirklich notwendig, aber “nice to have”.

Vorteile

  • ​Stark in der Wirkung aufgrund erhöhten Koffeingehaltes
    Stark in der Wirkung aufgrund erhöhten Koffeingehaltes
    Steigerung der Wirkung über einen Zeitraum von 30 bis 50 Minuten für ein langes und angenehmes Training
    Effektive Leistungssteigerung
    Bessere körperliche Leistungsfähigkeit
    •    vielfältige Aufsätze für jeden Gesichtsbereich
  • ​Schnelle Wirkung
    Schnelle Wirkung
    Starker Pump
    Kein Down-Effekt
    Erhöhte Konzentration

​Nachteile

  • ​Regelmäßige Einnahme kann zu gesundheitlicher Unverträglichkeit führen
    Regelmäßige Einnahme kann zu gesundheitlicher Unverträglichkeit führen
    Kann in wenigen Fällen zu Unverträglichkeit führen
    Zeitliche Abweichungen im Pump-Effekt
    Gewöhnungsbedürftiger Geschmack
  • ​Regelmäßige Einnahme kann zu Sensibilisierung hinsichtlich der Inhaltsstoffe führen
    Regelmäßige Einnahme kann zu Sensibilisierung hinsichtlich der Inhaltsstoffe führen
    Nicht für ein kurzes Training gedacht
    Zeitliche Abweichungen hinsichtlich Fokus-Effekt
    Klumpt bei der Fertigung
    Dampfbad vorher absolut notwendig für Erfolg
  • exclamation-triangle
    ​Zeitliche Abweichung im Wirkungsprozess
    Zeitliche Abweichung im Wirkungsprozess
    Geschmacksrichtungen sind nicht jedermanns Sache
    Bei stetiger Überdosierung können gesundheitliche Beeinträchtigungen entstehen

​Gym-Nutrition Instinct Workout Booster

Gym-Nutrition Instinct
Olimp Redweiler Red Punch
BPS Pharma # Not4Pussy
Pre-Workout Booster - PROFUEL Tunnelblick 2.1
Verpackung des Gym-Nutrition Workout Booster

Der Pre-Workout Booster Gym-Nutrition Instinct eignet sich speziell für den Bereich Bodybuilding. Die Schwerpunkte liegen auch hier auf Fokus und Kraft. Die Kapseln sind ​vegan.

Der Booster soll in den Bereichen: Fokus/Pump, Fettverbrennung, Muskelschutz und Regeneration unterstützend wirken. Für Fokus und Pump setzt man hierbei vorwiegend auf klasische Stimulianzien, wie Koffein und Guarana. Für die Fettverbrennung kommen thermogenetisch aktive Inhaltsstoffe, wie Schwarz-Pfeffer Extrakt und Cayenne Pfeffer zum Einsatz. Für den Muskelschutz und die Regeneration beinhaltet der Pre-Workout Booster BCAAs, Vitamine und L-Glutamin.

​Anwendung

Nach den Herstellerangaben sind täglich zwei Kapseln zusammen mit der Mahlzeit einzunehmen. Auch diese Dosierung sollte nicht überschritten werden. Eine Leistungssteigerung kann bereits mit einer Kapsel am Tag erreicht werden.

Was unterscheidet ihn von anderen Boostern?

Der Gym-Nutrition Instinct unterscheidet sich von anderen Boostern durch seine lange Zutatenliste. Die vielen Inhaltsstoffe sollen, neben verbessertem Pump und Fokus auch für Muskelschutz, Regeneration und Fettverbrennung sorgen. Wobei die letzten drei Aspekte eher skeptisch zu betrachten sind, denn für eine ausgewogene Dosierung von BCAAs, thermogenetisch Wirksamer Inhaltsstoffe und L-Glutamin reicht der Booster nicht aus. Zudem handelt es sich um ein veganes Produkt und ist daher auch für vegan lebende Menschen, die Sport treiben, geeignet.

Im Unterschied zu den meisten Trainingsboostern muss hier kein Getränk aus Pulver und Wasser angefertigt werden. Die Einnahme der Kapseln erfolgt schnell und kann flexibel gehalten werden.

Vorteile

  • ​Langanhaltende Wirkung
    Langanhaltende Wirkung
    Stark in der Wirkung aufgrund erhöhten Koffeingehaltes
    Steigerung der Wirkung über einen Zeitraum von 30 bis 50 Minuten für ein langes und angenehmes Training
    Effektive Leistungssteigerung
    Bessere körperliche Leistungsfähigkeit
    •    vielfältige Aufsätze für jeden Gesichtsbereich
  • ​Effektive Leistungssteigerung
    Effektive Leistungssteigerung
    Schnelle Wirkung
    Starker Pump
    Kein Down-Effekt
    Erhöhte Konzentration
  • ​Vegane Kapseln
    Vegane Kapseln
    Viele Geschmacksrichtungen
    Viele gute Geschmacksrichtungen
    Verschiedene Geschmacksrichtungen erhältlich
    Schnelle Wirkung
  • ​Kapseln zur einfachen und schnellen Einnahme
    Kapseln zur einfachen und schnellen Einnahme
    Preislich erschwinglich
    Preislich erschwinglich
    Keine schädlichen Wirkungen auf den Körper

​Nachteile

  • ​Kann bei erhöhter Dosierung eine gesundheitliche Unverträglichkeit auslösen
    Kann bei erhöhter Dosierung eine gesundheitliche Unverträglichkeit auslösen
    Regelmäßige Einnahme kann zu gesundheitlicher Unverträglichkeit führen
    Kann in wenigen Fällen zu Unverträglichkeit führen
    Zeitliche Abweichungen im Pump-Effekt
    Gewöhnungsbedürftiger Geschmack
  • ​Nicht zu empfehlen für Menschen, die eine Überempfindlichkeit auf Koffein haben
    Nicht zu empfehlen für Menschen, die eine Überempfindlichkeit auf Koffein haben
    Regelmäßige Einnahme kann zu Sensibilisierung hinsichtlich der Inhaltsstoffe führen
    Nicht für ein kurzes Training gedacht
    Zeitliche Abweichungen hinsichtlich Fokus-Effekt
    Klumpt bei der Fertigung
    Dampfbad vorher absolut notwendig für Erfolg

Inhaltsstoffe von Trainingsboostern

Nicht alle Trainingsbooster setzen sich aus den gleichen Inhaltsstoffen zusammen. Trainingsbooster, die in starker Weise extrem hohe Trainingseffekte erzielen, kombinieren Vitamine, Mineralien und Stimulanzien, wie Koffein oder Guarana miteinander. Die Reichweite an Geschmacksrichtungen ist weit. Pre-Workout Booster gibt es in Pulverform und lassen sich mit dem entsprechenden Zusatz von Wasser leicht anrühren und für die Einnahme anfertigen.

Die meisten Booster zielen auf dieselben Effekte hin. Dazu zählen Kraft, Energie, Durchhaltevermögen und eine Erhöhung des Potenzials mehr Muskeln in nur kurzer Zeit aufzubauen. Auf den Aufbau von Muskelmasse bei gleichzeitiger Fettverbrennung wird bei vielen Pre-Workout Boostern der Schwerpunkt gesetzt.

Es ist daher wichtig für jeden Sportler seine individuellen Ziele festzulegen und sich dafür den jeweiligen Trainingsbooster zuzulegen. Dieser sollte auf deine Bedürfnisse abgestimmt sein und deine Gesundheit und deine Fitness unterstützen.

​Das macht einen starken Pre-Workout Booster aus

Kreatin

Kreatin ist eine Verbindung von drei Aminosäuren. In Leber und Niere entsteht Kreatin aus der Verbindung der Aminosäuren L-Arginin, Glycin und L-Methionin. Im Bereich Bodybuilding spielt Kreatin eine große Rolle. Denn über 90 Prozent Kreatin ist in der Muskulatur gespeichert. Die zentrale Bedeutung des Kreatins liegt in der Energiebereitstellung in den Muskeln. In Verbindung mit Phosphat resultiert die Bildung des Energielieferanten Adenosintriphosphat (ATP). Durch eine regelmäßige Einnahme kann der Muskelaufbau effektiv und dauerhaft unterstützt werden. Für den Muskelaufbau kann Kreatin in verschiedenen Mengen zu sich genommen werden. Je nachdem, ob auf einen “Fast Load” oder ein “Slow Load” abgezielt wird. Von einem “Fast Load” raten Ernährungswissenschaftler jedoch ab, da es dem Muskelaufbau einen nur geringen Mehrwert bringt bei gleichzeitiger Belastung durch die Stoffwechselprodukte des Kreatins. Kreatin sagt die Wissenschaft auch Möglichkeiten einer unterstützenden Wirkung bei Diabetikern, die Sport treiben, nach. Kreatin kann in diesem Zusammenhang eine blutzuckersenkende Wirkung haben.

Koffein

Koffein zählt zu den stärksten Zusätzen im Bereich der Trainingsbooster. Selbst in geringen Mengen kann Koffein eine verstärkende Wirkung auf den Körper haben. Das zeigt sich in einer gesteigerten und verlängerten Wachheit, Aufmerksamkeit und einem positiven Effekt im sportlichen Leistungsbereich (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4213371/). Wenn du Koffein nicht verträgst, solltest du dir die Zutatenliste auf dem jeweiligen Supplement anschauen. Koffein ist nicht überall enthalten.

Beta-Alanin

β-Alanin oder auch Beta-Alanin ist eine proteinogene Aminosäure und gehört zum Prozess der Synthese von Carnosin. Carnosin ist im Muskelgewebe enthalten und weist dort hohe Konzentrationen auf, die besonders für eine maximale und gleichzeitig schnelle sportliche Belastung zur Verfügung stehen muss. Ein potentiell positiver Effekt kann sich bei derartigen regelmäßigen sportlichen Leistungen einstellen. β-Alanin kann nicht nur einen Muskelabbau im Alter entgegenwirken. Das biogene Amin hat einen stimulierenden Effekt auf den Muskelaufbau in jeglichen sportlichen Bereichen. Sei es im Fitness-Sport oder beim Bodybuilding - die zusätzliche Einnahme von Beta-Alanin sorgt für ein frühzeitiges Auffüllen der sich beim Training entleerten Speicher. Einem Mangel an Energie ​lässt sich dadurch gezielt entgegenwirken. Durch die Synthese entsteht ein Säurepuffer. Dieser braucht der Körper bei sportlicher Belastung zur Neutralisierung bei Übersäuerung der Muskeln. Gleichzeitig stellt sich eine antioxidative Wirkung in Hinsicht auf eine Glykation ein, dessen Vorliegen eine Beteiligung an verschiedenen Krankheiten wie beispielsweise Herz-Kreislauferkrankungen oder Diabetes zugeschrieben wird (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3374095/). Schädliche Nebenwirkungen von Beta-Alanin konnten in Studien bisher nicht nachgewiesen werden.

​Gezielte Auswahl an leistungssteigernden Aminosäuren

Aminosäuren in der richtigen Kombination helfen deinem Körper in einer Vielzahl an Funktionen. In Fitness Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen sie ein effektives Workout und sorgen für ausreichenden Sauerstoffaustausch in deinen Muskeln. In einer hohen Dosierung können Aminosäuren zu einer erhöhten Durchblutung des Muskelgewebes führen, was für weniger Beeinträchtigungen der Muskeln nach dem Training sorgt (http://jn.nutrition.org/content/136/2/538S.full). Beispielsweise können Aminosäuren Muskelkater verringern. Ein geschädigter Muskel kann auf diese Weise repariert werden. Der Muskel wird leistungsfähiger und ein Aufbau kann schneller erfolgen.

​Die richtige Einnahme des Trainingsboosters

Die meisten Pre-Workout Booster werden in Pulverform hergestellt. Mit dem Zusatz der entsprechenden Menge von Wasser lässt sich das Pulver schnell trinkbereit machen. Als grobe Faustregel wird der Booster ca. 30 Minuten vor dem Training eingenommen. Hierfür sollten die jeweiligen Angaben des Herstellers und die Rezeptur beachtet werden. An die Anleitungen des Herstellers zur richtigen Einnahmen solltest du dich halten, um Überdosierungen und nachfolgende negative gesundheitliche Nebenwirkungen zu vermeiden.

Für ein Pre-Workout können wir empfehlen mit ​einer niedrigen Dosis anzufangen. Dies gilt vor allem für körperlich kleinere Menschen, die unter 70 kg wiegen.

Bei Trainingsboostern, die zusammen mit dem Training eingenommen werden, können bestimmte Zyklen Anwendung finden. Diese sollten individuell auf dich und deine sportlichen Ziele abgestimmt sein. Pausen gehören dazu und damit auch ein Wechsel des Boosters. Eine bessere Verträglichkeit und eine Steigerung der sportlichen Leistung kann damit erreicht werden.

Bei der Einnahme von Trainingsboostern solltest du auf die Signale deines eigenen Körpers achten. Wenn du ein Produkt nicht verträgst, empfehlen wir dir diesen abzusetzen und einen anderen auszuprobieren.

Sind ​Booster gefährlich?

Manche Trainingsbooster können gefährlich sein, wenn sie gesundheitsschädigende Inhaltsstoffe beinhalten. Dann handelt es sich meistens um Inhaltsstoffe, die sich in Deutschland rechtlich in einem Graubereich befinden. Gefährlich können Amphetamine oder amphetaminähnliche Stoffe sein. Pre-Workout Booster können derartige Substanzen enthalten. Sie besitzen eine stark aufputschende Wirkung, was auf lange Dauer eine gesundheitliche Beeinträchtigung nach sich ziehen kann. Deshalb gehen solche Inhaltsstoffe meistens mit einem rechtlichen Verbot einher.

​Unser Urteil: Das ist der beste Trainingsbooster

Der, unser Meinung nach beste Trainingsbooster ist der ​ZEC+ ​ KICKDOWN 2.0. Für diesen Allround-Booster können wir eine klare Kaufempfehlung aussprechen, weil er sich für den täglichen Gebrauch eignet und eine sehr gute Wirkung zeigt. Energie und Fokus können nachweisliche gesteigert werden und eine nicht zu ignorierenden Portion an BCAAs ist auch enthalten.

​ZEC+ Kickdown 2.0

​Unsere Bewertung

Der Booster zeichnet sich als Allround Booster aus, in dem die Inhaltstoffe in der richtigen Kombination dosiert sind. Im Vergleich zum Olimp Redweiler Red Punch, wo die Dosierungen unausgeglichen erscheint, kann sich der Sportler bei dem ZEC+ Pre Workout Booster KICKDOWN 2.0 Trainingsbooster auf die richtige Dosierung von Aminosäuren, Extrakten und Stimulanzien verlassen.

Schon nach kurzer Zeit lässt sich ein gesteigerter Bewegungsdrang und ein erhöhter Fokus feststellen. ​Und auch nach dem Training stellt sich keine Down-Phase ein oder ein Leistungscrash ein. Der Energiezustand kann in manchen Fällen bis zu 24 Stunden anhalten.

Auch bei der Löslichkeit des Pulvers gibt es keine Klumpenbildung und daher kann die Anfertigung des Trainingsboosters schnell und ohne Probleme erfolgen. Die Dose reicht bei Einhaltung der Herstellerempfehlung für bis zu 20 Portionen.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here