Mascara Test 2018: Die 5 besten Wimperntuschen vorgestellt

Strahlende Augen die von dichten und voluminösen Wimpern umringt werden, sind nicht nur für Frauen ein absolutes Ideal, sondern gelten auch bei Herren als attraktives Merkmal. Wer von Natur aus nicht mit samtigen dunklen und perfekt geschwungenen Wimpern ausgestattet ist, kann mit kleinen Helferchen aus dem Kosmetikkoffer nachhelfen, etwa Wimpernzange, Wimpernserum und dem Klassiker, der Wimperntusche. Wimperntusche ist neben dem Lippenstift eines der am häufigsten verwendeten Produkte aus dem Segment der dekorativen Kosmetik und das zu Recht. Mit ein paar Bürstenstrichen werden gerade, störrische und zu feine und helle Haare in tiefschwarze, ausdrucksstarke Wimpern verwandelt. Wir stellen Ihnen die fünf besten Wimperntuschen vor und sagen Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Mascara achten sollten.

Vorgestellt: Das sind die besten Wimperntuschen

Klein, aber oho - Das Roller Lash Mini Kit von Benefit

Das Roller Lash Mascara Mini Kit von Benefit ist laut Hersteller Wimperntusche und Wimpernzange in einem. Benefit ist eine Marke von Benefit cosmetics LLC, einem Unternehmen, das vor allem dekorative Kosmetik in über 30 Ländern vertreibt und 1976 in Kalifornien gegründet wurde. Das Produkt ist sehr handlich und klein und kann somit ideal in der Handtasche oder sogar Jackentasche verschwinden. Das ansprechende Design ist in den Farben pink und schwarz gehalten und die Verpackung enthält vier Gramm Produkt und eine spezielle Bürste. Diese wurde von Benefit patentiert und wird Hook'n'Roll-Bürstchen genannt. Die Bürste soll die Wimpern komplett greifen, sie trennen um für einen definierten Look zu sorgen und sie dann ähnlich wie ein Lockenwickler oder eben eine Wimpernzange formen und anheben, um den gewünschten Schwung zu erzielen.​

Die Farbe ist tiefschwarz mit einem seidigen Finish, der für einen besonderen Effekt sorgt. Als wasserfeste Mascara ist die Roller Lash Mini Wimperntusche auch im lebhaften Alltag praktisch, kann aber dennoch leicht entfernt werden. Eine sogenannte 12-Stunden-Formel soll die Haare zusätzlich mit Serin und dem Provitamin B5 versorgen und so die Wimpern nähren und stärken. Nachteilig an dem Produkt ist der vergleichsweise hohe Preis für den geringen Inhalt und der daraus resultierende Verpackungsmüll, wenn die Wimperntusche auf regelmäßiger Basis genutzt wird und sie nicht nur eine Alternativ während einer Reise darstellt.

Vorteile

  • pflegende 12-Stunden-Formel
  • tiefschwarz mit seidigem Finish
  • patentiertes Hook'n'Roll-Bürstchen
  • handlich und ideal für unterwegs
  • formt die Wimpern

​Nachteile

  • vergleichsweise hochpreisig
  • entstehender Verpackungsmüll bei täglicher Anwendung

Nicht nur für Manga-Fans – die Mega Volume Miss Manga Mascara von L'Oréal Paris

Die Mega Volume Miss Manga Mascara ist ein Artikel aus dem breiten Sortiment des französischen Kosmetikriesen L'Oréal Paris. Der Weltmarktführer im Kosmetikbereich vertreibt neben dekorativer Komsetik auch pflegende Kosmetik für Damen und Herren, etwa Haut- und Haarpflegeprodukte, sowie Haarfarben. Die Mega Volume Miss Manga Mascara ist eine Volumen gebende Wimperntusche, die in verschiedenen Farbnuancen erhältlich ist – vom klassischen Schwarz bis zu bunten Statement-Farben. Das Design der handlichen Verpackung ist in Pink und Schwarz gehalten, wobei die Verpackung 8,5 Milliliter Wimperntusche enthält. Ähnlich wie bei den namengebenden Figuren aus den japanischen Mangas soll die Wimperntusche von L'Oréal den Nutzerinnen sehr dichte Wimpern und 3D-Volumen verschaffen, die optisch für größere Augen sorgen. Das enthaltende Bürstchen ist speziell so designet, dass sich damit der gesamte Wimpernkranz erreichen lässt und die Farbe bis in die Spitzen aufgetragen werden kann. Dazu ist die 360°-Bürste auch noch mit einer innovativen, konotischen Bürstenform ausgestattet, mit der auch die Wimpernhärchen in den Augenwinkeln erreicht werden können, wodurch ein besonders gleichmäßiger und intensiver Auftrag erzielt werden kann.  Allerdings ist das flexible Bürstchen je nach persönlicher Vorliebe mitunter zu nachgiebig und ein guter Auftrag damit auch Übungssache. Auch die Bürstenform ist mitunter gewöhnungsbedürftig.

Vorteile

  • verschiedene Farbnuancen erhältlich
  • 3 D Volumen
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • innovative konotische Form der Bürste
  • 360 Grad Bürstenform

​Nachteile

  • Bürste mitunter zu flexibel
  • Form kann gewöhnungsbedürftig sein

Längere Wimpern mit mehr Volumen – Mascara von Gaya Cosmetics

Die Wimperntusche von der italienischen Kosmetikfirma Gaya Cosmetics ist ein Allround-Talent, soll sie laut Herstellerangaben doch wasserfest sein, für optisch längere und dichtere Wimpern sorgen und auch für sensible Augen geeignet sind. Das Unternehmen Gaya Cosmetics wurde im Jahr 2010 gegründet und vertriebt hauptsächlich mineralisches Make-Up und andere Produkte aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik für Frauen.

​Die Verpackung enthält 10 Milliliter Produkt in der Farbe Schwarz und kommt mit einem Bürstchen aus Silikon und einem praktischen Klickverschluss. Dieser schützt gegen Austrocknen des Produkts und macht es so besonders langlebig. Die Bürste ist flexibel, sodass beim Auftrag alle Wimpern des Wimpernkranzes gut erreicht werden können und die sogenannte advanced Formula des Produkts soll bei jedem einzelnen Wimpernhaar für Volumen und Definition sorgen. Die Mascara von Gaya Cosmetics soll aufgrund von ausgesuchten Inhaltsstoffen sowohl für Personen mit sensiblen Augen als auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet sein. Allerdings ist die Wimperntusche nicht hypoallergen. Das Produkt ist frei von Parabenen, enthält keine tierischen Inhaltsstoffe und wird nicht an Tieren getestet. Somit ist es auch für Veganer geeignet. Die Mascara wird als wasserfest bezeichnet, zeigt sich im Gebrauch allerdings eher als wisch- und abriebfest.

Vorteile

  • Mehr Volumen für optisch längere Wimpern
  • Für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet
  • parabenfrei
  • vegan
  • geeignet für sensible Augen

​Nachteile

  • Nicht hypoallergen
  • nicht wirklich wasserfest

Intensiv und tiefschwarz – die Lash Queen Sexy Black von Helena Rubenstein

Die Lash Queen Sexy Black ist eine Wimperntusche aus dem Hause des US-amerikanischen Kosmetikkonzerns Helena Rubenstein, der nach seiner Gründerin benannt wurde. Rubenstein gilt als Erfinderin des zähflüssigen Produkts, so wie es heute vornehmlich im Handel vertrieben wird.

Die Wimperntusche kommt in einer mit floralem Muster dekorierten Verpackung mir sechs Milliliter Inhalt in dem Farbton Schwarz. Das Schwarz ist sehr intensiv durch tiefschwarze Pigmente und sorgt für einen intensiven Effekt. Das Produkt ist dank spezieller Formel wasserfest und enthält zudem verdichtende Inhaltsstoffe, die die Wimpernhärchen deutlich voluminöser und somit dichter wirken lassen. Die Bürste der Lash Queen Sexy Black von Helena Rubenstein weist Borsten mit ganz unterschiedlicher Länge auf, sodass auch sehr feine Härchen gut mit der Farbe umhüllt werden können. Der Hersteller bezeichnet die Bürste als 90-60-90-Bürste, die eine besonders komfortable und gleichmäßige Anwendung garantieren soll. Für einen korrekten Auftrag sollten die Wimpern zunächst mit der flachen Seite der Mascarabürste bearbeitet werden, wobei diese dann anschließend rotiert wird, sodass die gewölbte Seite den Wimpern ein besonderes Finish mit dem nötigen Schwung und der gewünschten Fülle verleiht. Sie soll sowohl für sensible Augen als auch für Trägerinnen von Kontaktlinsen geeignet sein. Das Produkt ist eher im hochpreisigen Segment anzusiedeln und ist daher gerade für eine jüngere Zielgruppe weniger erschwinglich.

Vorteile

  • für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet
  • für sensible Augen geeignet
  • spezielle 90-60-90-Bürste für leichten Auftrag
  • formt die Wimpern
  • mehr Volumen

​Nachteile

  • vergleichsweise preisintensiv

Für definierte, voluminöse Wimpern – Masterpiece Max High Volume & Definition Mascara von Max Factor

Die Masterpiece Max High Volume & Definition Mascara von Max Factor ist eine schwarze Mascra im günstigen Preissegment. Max Factor ist eine Kosmetikmarke, die vom gleichnamigen Perückenmacher und Make-up Artist gegründet wurde. Der Russe, der zunächst in der amerikanischen Filmbranche tätig war, hat den Begriff Make-Up populär gemacht und gilt als einer der Wegweise im Segment dekorative Kosmetik.

Die Masterpiece Max High Volume & Definition Mascara kommt in einer edel gestalteten Verpackung ganz in schwarz mit silbernen Akzenten und enthält 7,2 Milliliter Produkt in der Farbe schwarz. Bei der Wimperntusche handelt es sich um ein volumisierendes Produkt, das dank spezieller Formulierung für bis zu vier mal mehr Volumen im Vergleich zu ungeschminkten Wimpernhärchen sorgen soll. Die Härchen am Wimpernkranz werden dank einer speziellen Bürste, der IFX-Bürste auch erreicht, wenn sie kurz oder schwer zu erreichen sind, wobei die hervorragende Trennung der Wimpern für einen definierten Look sorgt. Die Die Masterpiece Max High Volume & Definition Mascara soll laut Hersteller lange an Ort und Stelle bleiben ohne zu verwischen oder zu verschmieren, aber einige Nutzerinnen bemängeln eine etwaige Krümelbildung beim Tragen. Die Wimperntusche wurde augenärztlich getestet und soll auch für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträger geeignet sein. Allerdings enthält die Mascara verschiedene Parabene.

Vorteile

  • wisch- und berührungsresistent
  • mehr Volumen dank spezieller Formel
  • High-Tec IFX-Bürste für optimalen Auftrag
  • perfekt definierte Wimpern
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

​Nachteile

  • etwaige Krümelbildung
  • enthält Parabene

Was genau ist Mascara eigentlich?

Mascara, auch Wimperntusche genannt, ist ein Kosmetikprodukt aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik, mit dem die Wimpernhaare in Farbe und Form kurzfristig verändert werden können. Vor allem die Wimpernspitzen werden mittels eines Bürstchens mit einer zähflüssigen Farbe ummantelt. Auf diese Weise wirkt das einzelne Haar meist auch länger und dichter und der Effekt sorgt für einen eindrucksvolleren Augenaufschlag. Zunächst war feste Mascara ein Verkaufshit in Europa, die von dem Parfümeur Eugéne Rimmel vertrieben wurde. Die heute übliche Variante wurde erstmals 1957 von Helena Rubenstein auf den Markt gebracht.

Heute sind im Handel die verschiedensten Wimperntuschen erhältlich, die sich in Rezeptur und Zusatznutzen unterscheiden. Einige Produkte haben eine verlängernde Wirkung und enthalten wimpernverlängernde Fasern, andere sind mit nährenden Inhaltsstoffen angereichert, die die Haare pflegen. Besonders beliebt sind die Farben Schwarz und Braun, aber es gibt auch ausgefallene Farbe wie etwa Blau zu kaufen.

Für wen ist Mascara geeignet?

Mascara ist für alle Personen geeignet, die sich dunklere und dichtere Wimpern wünschen und die diese weder dauerhaft färben möchten, noch mit künstlichen Wimpern arbeiten wollen. Üblicherweise besteht die Zielgruppe aus jungen Mädchen und Frauen, aber auch Männer nutzen die dekorative Kosmetik heutzutage.

Worauf muss ich beim Kauf von einer neuen ​Wimperntusche achten?

Achten Sie beim Kauf von einer Mascara darauf, dass sie die Eigenschaften bietet, die Sie wünschen, also etwa mehr Volumen, Dichte oder Schwung. Ideal ist es, wenn das Produkt augenärztlich getestet wurde und auch für sensible Augen geeignet ist. Wählen Sie am besten ein veganes Produkt, das nicht an Tieren getestet wurde, um die Umwelt zu schonen.

Worauf müssen Trägerinnen von Kontaktlinsen achten?

Wer seine eingeschränkte Sehfähigkeit durch das Tragen von Kontaktlinsen ausgleicht oder aus optischen Gründen farbige Linsen verwendet, sollte bei der Wahl seiner Wimperntusche besonders aufmerksam sein. Prinzipiell können auch Trägerinnen von Kontaktlinsen das Kosmetikprodukt bedenken frei nutzen, wenn sie sich an einige Regeln halten. Das Produkt sollte augenärztlich getestet worden sein. Im Idealfall wird auf der Verpackung vermerkt, dass die Mascara gemeinsam mit Kontaktlinsen verwendet werden kann. Zudem sollten keine Wimperntuschen mit verlängernden Fasern genutzt werden. Diese können möglicherweise unter die Linse gelangen und den Augapfel reizen. Beläge auf der Linse können besser vermieden werden, wenn beim Stylen für den Tag oder Abend folgender Ablauf eingehalten wird: Zunächst sollten die Linsen korrekt eingesetzt werden. Erst danach kann mit dem Tuschen der Wimpern begonnen werden. Das Abschminken sollte erst erfolgen, wenn die Kontaktlinsen korrekt aus dem Auge entfernt und bei Monatslinsen gründlich gereinigt in den Kontaktlinsenbehälter oder bei Tageslinsen in den Abfalleimer gegeben wurden.

Unser Urteil: Das ist der beste Mascara

Unter den fünf besten Wimperntuschen geht das Roller Lash Mini Kit von Benefit als klarer Favorit hervor. Diese Mascara überzeugt durch sanft geformte Wimpern und eine satte tiefschwarze Farbe mit seidigem Finish, die für einen intensiven Blick sorgt und die Wimpern sehr dicht erscheinen lässt. Dank der 12-Stunden-Formel werden die Wimpernhärchen nicht nur schön in Form gebracht und mit einer eindrucksvollen Farbe verschönert, sondern auch noch dank pflegender Inhaltsstoffe genährt und geschmeidig gehalten. Der Auftrag ist dank des patentierten Hook'n'Roll-Bürstchen besonders gründlich, da jedes Haar gegriffen und in Form gebracht wird. Da kann auch mal der Schritt mit der Wimpernzange übersprungen werden. Wegen ihrer handlichen Größe ist das Roller Lash Mini Kit von Benefit ideal für die Reise oder den Berufsalltag und findet sowohl im Kulturbeutel als auch in der Handtasche Platz.

Auch die Mega Volume Miss Manga Mascara von L'Oréal Paris ist eine hervorzuhebende Wimperntusche, da sie durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und 3 D Volumen  überzeugt und mit der speziellen 360 Grad Bürste mit besonders geformten Bürstenkopf für ein gleichmäßiges und überzeugendes Ergebnis sorgen soll. Allerdings stellt die Bürste für einige Nutzerinnen auch eine Herausforderung dar, da sie sehr flexibel ist und die Form beim Auftragen ungewohnt sein kann. Zwar gibt es das Roller Lash Mini Kit von Benefit nicht in so vielen verschiedenen Farbnuancen wie das Produkt des französischen Kosmetikkonzerns, aber es überzeugt durch einen leichten Auftrag und eine unkompliziert nutzbare Bürste.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.