Anti Aging Serum Test 2019: Die besten Anti Falten Seren im Vergleich

​Das Alter bringt nicht nur wertvolle Erfahrungen mit sich, sondern ebenso Falten und ein Hautbild, dem man seine Lebensjahre ansieht. Das ist der Lauf der Natur, den man klaglos hinnehmen muss? Das stimmt nicht ganz, denn längst sind glatte Haut und ein geschmeidiger Teint nicht mehr nur den Prominenten vorbehalten, die es sich leisten können, ihr Aussehen zu verjüngen. Anti Falten Seren sind eine ideale Methode zur Behandlung von Hautalterungserscheinungen. Sie versorgen die Haut mit elementaren Nährstoffen und Feuchtigkeit, sodass diese wieder in jugendlicher Frische erstrahlen kann.

Das Angebot an Anti Falten Seren ist riesig. Damit es Ihnen leichter fällt, die Spreu vom Weizen zu trennen, stellen wir Ihnen nun die fünf besten Produkte in diesem Segment vor. Wir zerlegen sie in ihre Wirkeigenschaften und Inhaltsstoffe, filtern ihre Vor- und Nachteile heraus und sprechen am Ende dieses Ratgebers für ein Serum eine Kaufempfehlung aus. Darüber hinaus stellen wir informatives Wissen in Verbindung mit dem Thema Anti Aging für Sie bereit.

​Anti Aging Serum im Vergleich: ​Finden Sie das beste Anti Falten Serum

​Das Cosphera Hyaluron Performance Serum gegen Falten

​Der Name Cosphera steht für Kosmetik- und Pflegeprodukte auf höchstem Niveau. Gewährleistet wird dies durch das Prädikat “Made in Germany”, engmaschigen Kontrollen in der Entwicklung und mehrfachen Zertifizierungsprozessen in Hinsicht auf die Wirksam- und Verträglichkeit der Erzeugnisse. Diese strengen Qualitätsvorgaben erfüllt auch das Cosphera Hyaluron Performance Serum. Als Anti-Aging-Mittel leistet es, dank seiner hochdosierten Zusammensetzung aus hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure, ganze Arbeit bei der Bekämpfung von Falten und anderen Anzeichen von Hautalterung. Der Effekt macht sich sowohl kurzfristig als auch über eine lange Wirkdauer bemerkbar.

Das 100 Prozent vegane Produkt enthält keine Parabene, Silikone, PEGs, Mikroplastiken und Mineralöle. Zudem verzichtet der Hersteller während der Entwicklung auf Tierversuche.

Anwendbar ist das Serum für Frauen und Männer mit reifer, trockener und Mischhaut. Aufgrund seiner guten Verträglichkeit eignet es sich außerdem als ergänzendes Produkt in Verbindung mit einem Micro-Needling-Verfahren (Behandlung mit einem Dermaroller).

Die Anwendung des Serums gestaltet sich unkompliziert: Einfach eine kleine Menge auf die Fingerspitzen geben und mit diesen auf die Haut des Gesichts sowie auf Hals und Dekolleté auftragen und dort mit sanften, kreisenden Bewegungen einmassieren. Ein optimales Pflegeergebnis wird erzielt, wenn ergänzend die Cosphera Hyaluron Performance Creme zum Einsatz kommt. Entscheidet man sich für diese Kombinationskur, ist allerdings zu beachten, dass die gesamten Anschaffungskosten unter Umständen den Geldbeutel belasten können.

Vorteile

  • ​hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure in Wirkkombination
  • ​100 Prozent vegan
  • ​ohne Parabene, Silikone, PEGs, Mikroplastiken und Mineralöle
  • ​hergestellt in Deutschland und mehrfach zertifiziert
  • ​auch in Verbindung mit Micro-Needling anwendbar

​Nachteile

  • ​bei paralleler Anwendung der Creme vergleichsweise kostenintensiv

​Das Vitamin C Hyaluron Serum von Dr. Severin®

​Gleichermaßen einen Langzeit- wie auch einen sofortigen Anti-Aging-Effekt erzielen Sie, laut Aussage der Kosmetikmarke Dr. Severin®, auch mit dem Vitamin C Hyaluron Serum. Realisiert werden soll dies mit den beiden Hauptwirkstoffen des Produkts, bei denen es sich um Hyaluronsäure (in hoch- und niedermolekularer Form) und Vitamin C handelt. Erstgenannte ist verantwortlich für die Bindung von Wasser in den oberen und tieferen Hautschichten. Falten werden dadurch von innen heraus aufgepolstert und trockene Hautareale mit wertvoller Feuchtigkeit versorgt. Vitamin C hingegen unterstützt die körpereigene Produktion des wichtigen Kollagens, welches der Haut Spannkraft und Elastizität verleiht.

Das Dr. Severin® Serum reiht sich in die Linie der veganen Naturkosmetik ein. Sogar bei der Verpackung achtet der Hersteller darauf, keine Plastiken zu verwenden. Einzig der Umstand, dass der der Konservierungsstoff Phenoxyethanol zu den Inhaltsstoffen zählt, birgt, zwar ein geringes aber dennoch vorhandenes, allergenes Potenzial bei Nutzern, die unverträglich darauf reagieren. Hergestellt wird das Produkt ausschließlich in Deutschland. Es eignet sich für die Anwendung von Personen aller Hauttypen.

Die Anwendung findet vorzugsweise am Morgen und am Abend statt, indem das Serum mit Hilfe der Pipette auf die Bereiche Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen und verteilt wird. Der Kontakt mit den Augen und mit gereizten oder verletzten Hautstellen ist zu vermeiden.

Vorteile

  • ​hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure und Vitamin C als Hauptwirkstoffe enthalten
  • ​für alle Hauttypen geeignet
  • ​einfache Dosierung mittels Pipette
  • ​Made in Germany

​Nachteile

  • ​Konservierungsmittel (Phenoxyethanol) enthalten

​Das Vitamin C Serum von All Natural Advice

​All Natural Advice ist ein kanadisches Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Hautpflegeprodukten auf natürlicher Basis spezialisiert hat. Bei der Entwicklung des Vitamin C Serums hat es sich von den einzigartigen Wirkmerkmalen des gleichnamigen Vitamins inspirieren lassen. Es gilt als wahres Hautgenerationswunder, indem es die freien Radikale, die während des Zellstoffwechsels entstehen und nachweislich die Hautzellen schädigen (auch bekannt als oxidativer Stress), bekämpft. Im Fachjargon heißt dies, dass das Vitamin antioxidative Eigenschaften besitzt. Daneben fördert es die körpereigene Produktion von Kollagen, dessen Fasergeflecht maßgeblichen Anteil an der Straffheit der Haut hat. Vitamin C liegt in dem All Natural Advice Serum in einer Menge von 20 Prozent vor und wird durch zwei weitere wertvolle Wirkstoffe ergänzt: Vitamin E und Hyaluronsäure.

Von der Hinzufügung von Parabenen, Sulfaten, Farbstoffen und chemischen Zusätzen, die als schädigend in Frage kommen könnten, sieht der Hersteller ab. Zudem handelt es sich um ein veganes Produkt. Lediglich spielt wieder das, in Hinsicht auf Allergien risikobehaftete, Phenoxyethanol eine Rolle als Konservierungsmittel.

Positiv ist zu erwähnen, dass das Serum mit zwei Dosiermöglichkeiten, in Form eines Pumpspenders und einer Pipette, ausgestattet ist. Beide Aufsätze sind im Lieferumfang enthalten. Die Anwendungsoptionen gestalten sich einfach: Eine kleine Menge des Serums wird auf die Handfläche und von dort aus auf das Gesicht, den Hals oder das Dekolleté aufgetragen. Es zieht schnell ein und eignet sich damit auch für die weitergehende Behandlung mit Feuchtigkeitscremes oder als Grundlage für das Make-up.

Vorteile

  • ​Vitamin C, E und Hyaluronsäure als hauptzuständige Wirkstoffe
  • ​veganes Produkt
  • ​frei von Parabenen, Sulfaten, Farbstoffen
  • ​zwei Dosierhilfen im Lieferumfang enthalten
  • ​zieht schnell ein

​Nachteile

  • ​Konservierungsmittel (Phenoxyethanol) beigefügt

​Das Bionura Retinol Serum

​Retinol (auch als Vitamin A Form bekannt) nimmt in diesem Serum, aus dem Hause Bionura, einen hohen Stellenwert ein. Seine wesentlichste Aufgabe betrifft die Mitwirkung an einem funktionierenden Zellwachstum. Zudem stärkt und schützt es die Hautschichten und kurbelt die Kollagenbildung an. Neben diesem hochwirksamen Mikronährstoff enthält das Produkt Vitamin C in einem Anteil von 20 Prozent sowie Hyaluronsäure auf pflanzlicher Basis, Vitamin B5 (Panthenol), pflegendes Jojobaöl und Grüner Tee Extrakte.

Von der Hinzufügung ausgeschlossen, sind Parabene und Alkohole. Das macht das Serum besonders verträglich und führt zu einer Eignung für Personen jedes – auch des sensiblen – Hauttyps. Bei der Entwicklung verzichtet der US-amerikanische Hersteller auf die Zuhilfenahme von Tierversuchen.

Mit Hilfe der Pipette, die auch als Verschluss des Fläschchens dient, wird das Mittel auf die Bereiche Nacken, Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. Das kann sowohl abends als auch am Morgen erfolgen. Es dient im zweiten Fall auch als ideale Grundlage für das Make-up. Wird das Serum in die morgendliche Pflegeroutine eingebunden und die Haut anschließend der Sonne ausgesetzt, ist darauf zu achten, dass ein Sonnenschutzmittel verwendet wird, da Retinol im Ruf steht, die Haut durchlässiger für UV-Strahlen zu machen.

Vorteile

  • ​Retinol, wertvolle Vitamine und vegane Hyaluronsäure enthalten
  • ​einfache Dosierung mittels Pipette
  • ​auch für sensible Haut geeignet
  • ​keine Parabene und kein Alkohol beigefügt

​Nachteile

  • ​Retinol kann die Haut anfälliger für Sonnenschädigungen machen

​Das Rose Renew Serum von Baie Botanique

​Mit der Vorstellung seiner regenerierenden Produkte, zu denen auch das Rose Renew Serum gerhört, hat sich der Londoner Kosmetikhersteller Baie Botanique seine Vision von einer „botanischen Hautpflegeserie“ verwirklicht. Das 100 Prozent natürliche Serum nennt biologisches Rosenwasser und Hagebuttenkernöl sowie den hochkonzentrierten Duftstoff der Rose sein Eigen, welche in Kombination mit pflanzlicher Hyaluronsäure sowie weiteren wertvollen Bio-Aktivstoffen auf ursprüngliche Art und Weise für die Erneuerung der Hautzellen sorgen. Insgesamt besteht das Produkt aus natürlich gewonnen Bestandteilen in einem Anteil von 98 Prozent. Das Ergebnis ist ein strahlender und gesund aussehender Teint sowie ein verbessertes Hautbild aufgrund der Verminderung von Fältchen. Dank der zusätzlichen Steigerung der Kollagenbildung ist die Haut gefestigt, ohne ihre Elastizität zu verlieren.

Bei der Zusammenstellung der Inhaltsstoffe wird Abstand von der Hinzufügung von Parabenen, Propylenglykol, synthetisch hergestellten Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen (EDTA) sowie PEGs und Mineralölen genommen. Das Produkt ist außerdem vegan und wird unter Ausschluss von Tierversuchen hergestellt. Trotz der Menge an Bestandteilen fehlt es an den wertvollen Vitaminen A, C und E. Des Weiteren gibt der Hersteller den Warnhinweis heraus, dass, aufgrund der Beifügung der Fruchtsäure Alpha-Hydroxy-Säure (AHA), in einem Anteil von rund einem Prozent, stets ein Sonnenschutz verwendet werden sollte, da diese bekannt dafür ist, das Risiko für einen Sonnenbrand zu erhöhen.

Zur Anwendung, die bei Personen aller Hauttypen möglich ist, kommt das Serum vorzugsweise am Morgen und am Abend. Dabei wird es, in einer geringen Menge, auf das Gesicht und den Hals aufgetragen, flächendeckend verteilt und einmassiert. Dank des praktischen Pumpspenders gestaltet sich die Dosierung als einfach.

Vorteile

  • ​natürliches und veganes Produkt
  • ​frei von Parabenen und anderen synthetisch hergestellten Zusätzen
  • ​für alle Hauttypen geeignet
  • ​botanische Hyaluronsäure enthalten

​Nachteile

  • ​Vitamine A, C und E kommen nicht zum Einsatz
  • ​AHA birgt erhöhtes Sonnenbrand Risiko

​Ursachen für die Hautalterung

Dass die Anzahl an Lebensjahren zwangsläufig die Alterung der Haut nach sich zieht, ist ein Naturgesetz. Es gibt jedoch einige zusätzliche Faktoren, die die Schnelligkeit der Hautalterung maßgeblich beeinflussen. Diese fasst man unter dem Fachbegriff „extrinsische Hautalterung“ zusammen. Das Gegenteil – also die alters- oder erblich bedingte Hautalterung – bezeichnet man hingegen als die „intrinsische Hautalterung“. Zur erstgenannten Art zählt man vor allem diese Einflüsse:

  • UV-Strahlung
  • vermehrter oxidativer Stress, verursacht durch freie Radikale
  • übermäßiger Nikotin- und Alkoholgenuss
  • Luftverschmutzung
  • mangelnde oder falsche Pflege
  • ungesunde und unausgewogene Ernährung (beispielsweise auch im Falle einer Diät)
  • Schlafmangel
  • psychischer Stress

Bei all diesen Ursachen können Anti Falten Seren, aber auch eine Umstellung der Lebensweise, hilfreiche Unterstützung leisten.

Oxidativer Stress – Erzfeind Nummer 1 für unsere Zellen?

Eine Ursache, die in den Bereich der intrinsischen Hautalterung fällt, handelt es sich um den oxidativen Stress. Er findet in all unseren Körperzellen statt, ist der Urheber der Zellalterung und gehört im Grunde genommen zu den normalen biologischen Abläufen im Körper. Er kann sich allerdings auch in einem Maße abspielen, das sich negativ auf die Gesundheit auswirkt. Maßgeblich verantwortlich für den oxidativen Stress sind die sogenannten freien Radikale. Sie werden mit dem Energiestoffwechsel in der Zelle freigesetzt und sind zunächst einmal gar nicht so gefährlich, wie ihr Ruf ihnen vorauseilt. Ganz im Gegenteil: Sie stellen einen wichtigen Bestandteil für die Funktionsfähigkeit der Mitochondrien dar, ohne die eine Energiegewinnung in der Zelle gar nicht möglich wäre. Auch für unser Immunsystem sind sie ein wichtiger Partner, denn sie zerstören Krankheitserreger, die nichts im Körper zu suchen haben. Wie bei fast allem im Leben, kommt es jedoch auch bei den freien Radikalen auf die Menge an. Befindet sich diese nämlich im Ungleichgewicht gegenüber den körperlichen Gegenspielern – den Antioxidantien – dann können sie zu einer echten Belastung für unseren Organismus werden. Im Falle der Haut bedeutet das eine überdurchschnittlich hohe Zerstörung der Hautzellen mit dem Ergebnis der vorzeitigen Hautalterung. Um einer mangelnden Balance zwischen Antioxidantien und freien Radikalen entgegenzuwirken, kann der Mensch, bis zu einem gewissen Grad, eigenständig etwas unternehmen.

  • Vermeidung von Stress
  • Schutz vor UV-Strahlung
  • Ausschluss von Drogen-, Nikotin- und Alkoholmissbrauch
  • gesunde und ausgewogene Ernährung und Lebensweise

sind hierfür nur einige Beispiele. Neben diesen, wenn man so möchte, selbst zu regulierenden Möglichkeiten, gibt es jedoch auch Gründe, die oxidativen Stress aufgrund von inneren Faktoren begünstigen. Zu diesen zählen beispielsweise:

  • Autoimmunerkrankungen
  • Infektionen, Entzündungen oder Verletzungen
  • Allergien

Diese Vitamine ​dürfen in keinem Anti Aging Serum fehlen

Vitamine stellen eine Grundsäule für die Gesundheit unseres größten Organs dar. Mangelt es an ihnen, kommt es zur vorzeitigen Hautalterung, was sich wiederum in einem fahlen Teint, mit müden Augen und unreiner Haut, bemerkbar macht. Wir möchten Ihnen als Nächstes die für die Haut wertvollsten Vitamine und ihre wichtigsten Eigenschaften vorstellen:

Vitamin A

Vitamin A spielt eine immens wichtige Rolle beim Hautaufbau. Es hat Anteil an der Regeneration der Zellen und antioxidative Eigenschaften, was bedeutet, dass es als einer der Gegenparteien zu den freien Radikalen gilt. In vielen Pflegeprodukten findet man die Inhaltsstoff Retinol vor. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine Form dieses Vitamins.

Vitamin C

Als Antioxidans fungiert auch das Vitamin C (andere Bezeichnung: Ascorbinsäure). Es schützt die Zellmembranen vor der schädigenden Wirkung der freien Radikale, stärkt sie und sorgt damit für eine gesunde und elastische Hautoberfläche.

Vitamin E

Ebenfalls als antioxidativ agierendes Vitamin hilft es bei der Regeneration der Hautzellen. Zudem ist es an der körpereigenen Produktion von Kollagen beteiligt, welches leitend verantwortlich für die Elastizität der Haut ist. Auch als Feuchtigkeitsspender leistet Vitamin E hervorragende Arbeit.

Vitamin B

In die Gruppe der B-Vitamine fallen eine ganze Reihe an unterschiedlichen Mikronährstoffen. Zu den wichtigsten zählen die Vitamine B3 (mit anderem Namen Niacin), B7 (auch Biotin oder Vitamin H genannt) und B5 (als alternative Bezeichnung oft als Panthenol betitelt). Nicht grundlos wird insbesondere Biotin als das “Schönheitsvitamin” bezeichnet. Es ist am Zellstoffwechsel beteiligt und Voraussetzung für ein glattes und gesundes Hautbild. Niacin verbessert die Hautstruktur und beschleunigt die Bildung neuer Hautzellen. Panthenol schreibt man vor allem pflegende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften zu. Es unterstützt außerdem die Wundheilung und reguliert die Talproduktion der Drüsen.

Kein Weg führt an der Hyaluronsäure vorbei

In kaum einer Inhaltsstoffeliste für Kosmetik- und Pflegeprodukte findet man sie nicht: die Hyaluronsäure. Und das macht durchaus Sinn, denn der körpereigene Stoff ist nicht nur ein Bestandteil der Schmiere zwischen den Gelenken, ohne die wir uns nicht oder nur unter Schmerzen (beispielsweise im Falle einer Arthrose) bewegen könnten. Auch stellt sie, dank ihrer Fähigkeit, bis zu 6.000 Mal mehr Wasser pro einem Gramm Eigengewicht binden zu können, eine elementare Grundsäule für die Bindung von Feuchtigkeit in den Hautzellen dar. Diese sind zudem genau der Ort, an dem die Hyaluronsäure ihren Ursprung hat. Denn sie kann dem Körper nicht nur von außen hinzugeführt werden, sondern wird in erster Linie von spezifischen Zellen – den sogenannten Fibroblasten –, die sich in der Epidermis und der Dermis befinden, selbst gebildet.

Man unterscheidet prinzipiell zwei Arten der Hyaluronsäure: die niedermolekulare und die hochmolekulare Form. Beide Bezeichnungen beziehen sich auf die Größe der Hyaluronsäuremoleküle. Niedermolekular bedeutet demnach, dass diese aus sehr kleinen Molekülen besteht und hochmolekular im Umkehrschluss aus großen Molekülen. Die Wirkeigenschaften beider Arten sind äußerst unterschiedlich. Fungiert die hochmolekulare Hyaluronsäure eher als Hilfsmittel auf der Haut, indem sie beispielsweise dort Feuchtigkeit bindet und damit kleine Fältchen sofort glättet und trockene Haut vermindert. Die niedermolekulare Hyaluronsäure hingegen kann in die tieferen Hautschichten vordringen und dort seiner Funktion als Wasserbinder nachgehen. Das Ergebnis ist ein Langzeit-Wirkeffekt in Form von Faltenaufpolsterung und einer Auffrischung des gesamten Hautbilds.

Ein optimales Pflegeergebnis erreicht man mit der Anwendung von Produkten, die sowohl hoch- als auch niedermolekulare Hyaluronsäure zu ihren Inhaltsstoffen zählt.

Tipps zur richtigen Anwendung

Zwar gehört zur richtigen Nutzung eines Anti Falten Serums keine Fachausbildung oder viel Übung, doch es gibt einige Regeln, die Sie bei der Anwendung beachten sollten.

Wichtig ist vor allem, dass Sie die Haut vor dem Gebrauch des Serums gründlich reinigen. Dasselbe gilt natürlich auch für eventuell vorhandenes Make-up oder Schminke. Nur so kann die Haut die enthaltenen Wirkstoffe problemlos aufnehmen. Noch vorteilhafter ist es, wenn vor dem Auftragen des Serums ein leichtes Peeling, das die Poren öffnet, durchführt wird. Wendet man das Pflegemittel vor der Nachtruhe an, haben die Inhaltsstoffe sogar noch mehr Zeit, sich während des Schlafs zu entfalten. Um herauszufinden, wie oft Sie in der Woche ein Produkt anwenden sollten, studieren Sie am besten die Hinweise des Herstellers, die zumeist auf der Verpackung oder der Serumflasche selbst abgedruckt sind. Nach dem Auftragen ist der Haut ein wenig Ruhe zu gönnen.

So finden Sie das richtige ​Falten Serum

Anti Falten Seren sind in aller Munde. Was auch verständlich ist, denn wohl jeder legt Wert auf einen frischen und faltenfreien Teint. Grund genug für die Kosmetikindustrie, eine Unmenge an Produkten auf den Markt zu werfen, von denen einige äußerst effektiv und andere weniger sind. Damit Sie in puncto Wirksamkeit auf Nummer sicher gehen können, empfehlen wir Ihnen, für sich die folgenden Fragen zu klären, bevor Sie eine finale Entscheidung für ein bestimmtes Produkt treffen:

  • Welche Inhaltsstoffe eignen sich für Ihren Hauttyp? Gibt es Bestandteile auf die Sie, aufgrund einer Unverträglichkeit, verzichten müssen? Garantieren Ihnen die enthaltenen Stoffe genau die Wirkung, die Sie beabsichtigen?
  • Enthält das Serum als schädlich oder bedenklich geltende Inhaltsstoffe, von denen Sie lieber Abstand nehmen sollten?
  • Benötigen Sie für ein optimales Pflegeergebnis ein zusätzliches Produkt?
  • Können Sie eine regelmäßige Anwendung gemäß den Empfehlungen des Herstellers gewährleisten?
  • Stimmt die Ergiebigkeit des Produktes und damit auch das Preis-Leistungs-Verhältnis?
  • Haben Sie wichtige Hinweise zum Serum selber, zum Hersteller und zur Wirkweise, beispielsweise durch Erfahrungsberichte im Internet, zusammentragen können?

Unser Urteil: Das ist das beste Anti Falten Serum

Alle fünf von uns vorgestellten Anti Falten Seren machen sich die wertvolle und einzigartige Wirkweise der Hyaluronsäure zu Nutze. Basierend auf dieser Eigenschaft können wir also keine Entscheidung darüber treffen, welches Produkt als Vergleichsgewinner in Frage kommt. Daher haben wir das Pferd sprichwörtlich von hinten aufgezäumt und uns die Inhaltsstoffe, die als weniger vorteilhaft im Zusammenhang mit Pflegeartikeln gelten, konzentriert. Das wiederum hat uns zu dem Ergebnis gebracht, das Cosphera Hyaluron Performance Serum auf den ersten Platz der Gegenüberstellung zu setzen.

Das Produkt aus dem Hause Cosphera enthält weder Parabene noch Silikone, PEGs, Mikroplastiken und Mineralöle. Zudem ist es zu 100 Prozent vegan und unterliegt in der Entwicklung keinen Tierversuchen. Hergestellt wird das Serum ausschließlich in Deutschland. Es ist mehrfach zertifiziert und wird auf der Grundlage strenger und engmaschiger Kontrollen produziert.

Dank der Wirkstoffkombination von hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure gewährleistet das Serum sowohl einen Sofort- als auch einen Langzeit-Effekt, in Form von geglätteter Haut und der Verminderung von Zeichen vorzeitiger Hautalterung, wie Altersflecken und einem fahlen Teint. Aufgrund der guten Verträglichkeit ist auch ein Einsatz während oder nach einem Micro-Needling-Verfahren möglich.

Eine Kaufempfehlung für das Cosphera Hyaluron Performance Serum auszusprechen, fällt uns leicht, denn mit diesem Hautpflegeprodukt treffen Sie eine solide Entscheidung, wenn es darum geht, Ihrer Haut die frische und gesunde Strahlkraft zu verleihen, die sie verdient. Wenn Sie den Wirkeffekt des Serums noch steigern möchten, legen wir Ihnen eine ergänzende Behandlung mit der, parallel anwendbaren, Hyaluron Performance Creme aus dem Hause Cosphera nahe.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.