Aminosäuren Test 2019: Die besten Aminosäuren-Komplex Präparate im Vergleich

Aminosäuren sind bekannter Weise die Bausteine von Proteinen und somit maßgeblich an Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper beteiligt. Proteinpulver wird sehr häufig konsumiert und gilt als effektiver Weg, um die Proteinaufnahme in der Ernährung unkompliziert zu erhöhen. Einzelne Aminosäuren haben unterschiedliche Effekte auf den Körper und können bspw. bei der Muskelregeneration gezielt helfen. Daher gelten Aminosäuren-Nahrungsergänzungsmittel als sehr beliebte und effektive Mittel, um ein Krafttraining zu unterstützen. Da es jedoch auch wirklich schlechte Produkte auf dem Markt gibt, haben wir uns einmal die fünf beliebtesten Aminosäuren-Präparate genauer angesehen. Dabei handelt es sich um Produkte, die preislich recht unterschiedlich sind. Zudem lassen sich auch hier maßgebliche Qualitätsunterschiede feststellen. Wir möchten den Vergleich zudem mit einer Informationssektion in diesem Artikel abrunden. Diese soll dabei helfen, unklare Aspekte zum Thema Aminosäuren zu klären und Sportler beim Verstehen wichtiger Aspekte unterstützen. Häufig greifen nämlich auch Sportler zu Präparaten, die in der jeweiligen Situation eigentlich gar nicht benötigt werden.

Vorgestellt: Die besten Aminosäuren Komplex Präparate

Aminosäuren-Komplex von Premium Essentials

Der reine Aminosäuren-Komplex aus dem Hause Premium Essentials bietet ein attraktiveres Preis-Leistungs-Verhältnis als das Präparat mit zugesetztem Maca. Das liegt daran, dass hier ausschließlich Aminosäuren bereitgestellt werden, die dem Körper direkt beim Regenerieren helfen. Das Produkt verfügt ebenfalls über ein Spektrum von 18 Aminosäuren und beinhaltet alle acht essentiellen Aminosäuren, die eine besonders effektive Wirkung auf die Regeneration des Körpers haben sollen. Veganer und Vegetarier kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten, da der Hersteller auf jegliche tierische Produkte beim Herstellungsprozess verzichtet. Zudem ist auch dieses Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland hergestellt und entspricht somit den deutschen Herstellungsstandards. Im Lieferumfang befinden sich hier 500 Tabletten, welche jeweils 1000mg Aminosäuren beinhalten. Das ermöglicht die Anwendung des Produktes für etwa 40 bis 80 Tage, je nach Konsummenge. Jedoch muss klar erwähnt werden, dass die Verpackung hier eine einfache Tüte ist, was bedeutet, dass man sie primär als Nachfüllpackung verwenden sollte. Da der Amino-Komplex + Maca der gleichen Marke in einer kompakten Dose kommt, hätten wir uns hier etwas ähnliches gewünscht, um die Tabletten besser aufzubewahren.

​Die Nutzer des Präparates sind damit in der Regel sehr zufrieden. Hierbei handelt es sich wohl um ein Produkt, das den Muskelkater nach dem Sport deutlich erträglicher machen soll. Die Tabletten sollen zudem nicht zu groß sein und sich einfach schlucken lassen. Da hier auf Maca verzichtet wird, haben die einzelnen Tabletten wohl auch einen etwas besseren Geruch. Anscheinend sollen die Aminosäuren auch einen Effekt auf die Schnellkraft, bzw. die allgemeine Leistungsfähigkeit des Konsumenten haben. Dies liegt wohl daran, dass die Körper der Konsumenten schneller regenerieren und diese dann schneller wieder leistungsfähig sind. Ein negativer Aspekt ist wohl die Tatsache, dass die Tabletten nicht sehr solide sind. Wenn der Lieferdienst beim Transport nicht aufpasst, können einige Tabletten in der Tüte brechen. Das macht jedoch keinen Unterschied am Produkt und wirkt sich nur auf die Leichtigkeit des Konsums aus.

Vorteile

  • Sehr effektives Präparat
  • Lässt sich gut schlucken
  • 100% vegan
  • Hilft beim Regenerieren
  • Made in Germany

​Nachteile

  • Tabletten brechen etwas schnell

Amino-Komplex + Maca - Premium Essentials

Der Amino-Komplex von Premium Essentials ist ein sehr beliebtes Produkt, welches besonders transparent sein soll. Hierbei handelt es sich um ein Präparat, welches über ein Spektrum von 18 Aminosäuren verfügt und alle acht essentiellen Aminosäuren beinhaltet. Die Vielfalt des Produktes ermöglicht, dass auch BCAAs geboten werden. Das hat einen besonders guten Effekt auf die Regeneration nach einem intensiven Training. Der Amino-Komplex wird vom Hersteller mit Maca ergänzt, was positive Auswirkungen auf die Potenz und den Testosteronspiegel eines Mannes haben soll. Das Produkt ist zudem zu 100% für Vegetarier und Veganer geeignet, da es komplett auf tierische Produkte im Herstellungsprozess verzichtet. Das Präparat von Premium Essentials ist zudem in Deutschland gefertigt worden und soll für 30-60 Tage ausreichen. Insgesamt handelt es sich um eine Packungsgröße mit 300 Tabletten, welche jeweils 1000mg Aminosäuren beinhalten. Preislich ist das Produkt als mittelmäßig teuer einzustufen. In unserem Vergleich stellt das Präparat von Premium Essentials jedoch eines der günstigeren Produkte dar.

Die Nutzer des Premium Essentials Amino-Komplex sind mit ihm in der Regel sehr zufrieden. Hierbei handelt es sich wohl um ein sehr effektives Produkt, welches dafür sorgt, dass ein Muskelkater bei starker Belastung des Körpers gemildert wird. Zudem sind viele Sportler der Meinung, dass das Präparat leistungssteigernde Effekte hat, was sich wissenschaftlich jedoch nicht erklären lässt. Hier vermuten wir, dass der Körper einfach effektiver und besser regeneriert, was ihn schneller wieder leistungsfähig werden lässt. Die Tabletten lassen sich wohl recht angenehm schlucken, was zum regelmäßigen Konsum motiviert. Einzig der Geruch fällt hier wohl etwas negativ auf. Das liegt wahrscheinlich am zugesetzten Maca, welches vermutlich nicht wirklich viel Nutzen bringt. Sportler die sowohl Maca, als auch einen Komplex aus Aminosäuren konsumieren möchten, finden hier jedoch eine gute Möglichkeit vor beide Präparate in einem Kombi-Präparat zu sich zu nehmen.

Vorteile

  • Sehr effektiv
  • 100% vegan
  • Bietet alle wichtigen Aminosäuren
  • Hilft beim Regenerieren
  • Preislich ok

​Nachteile

  • Riecht etwas streng

Amino Max Plus - fairvital

Das Amino Max Plus Präparat ist preislich ebenfalls etwas teurer als die Produkte von Premium Essentials. Hier werden 13 verschiedene Aminosäuren geboten, wozu auch BCAAs gehören, die die Regeneration des Körpers nach einer intensiven Trainingseinheit verbessern sollen. Das Produkt ist zudem mit Cholin versetzt und soll so den Körper deutlich vitaler machen. Nach Angaben des Herstellers werden alle Rohstoffe auf Pestizide und Schwermetalle analysiert, um somit eine optimale Qualität des Produktes sicherzustellen. Zudem ist jede Dose mit einem kunststoffbeschichteten Aluminiumsiegel überzogen, welches die Reinheit und Frische jedes Präparates garantiert. Sollte man einmal nicht mit dem Amino Max Plus zufrieden sein, kann man es bis zu 12 Monate nach dem Kauf umtauschen. Das gilt auch für bereits angebrochene Packungen und sorgt dafür, dass man hier mit einem besseren Gewissen zugreifen kann. Da fairvital in Deutschland produziert, kann man davon ausgehen, dass die deutschen Herstellungsvorschriften eingehalten wurden und es sich um ein sehr reines Produkt handelt. Leider lassen sich keine Hinweise dazu finden, ob das Produkt vegan ist oder nicht. Wir gehen daher davon aus, dass die Aminosäuren aus tierischen Quellen, wie bspw. Entenfedern gewonnen wurden.

Die Nutzer des Amino Max Plus sind damit sehr zufrieden. Hierbei handelt es sich wohl um ein ziemlich zuverlässiges Produkt, welches für gute Ergebnisse sorgt. Man soll hiermit wohl deutlich weniger Muskelkater bekommen und kann damit rechnen, dass der Körper schneller wieder leistungsfähig ist. Das soll dazu führen, dass sich eine bessere Progression bezogen auf die Leistungsdaten im Kraftsport feststellen lässt. Da es sich jedoch um ein recht gering dosiertes Präparat handelt, muss man hier schon einige Tabletten schlucken, um auf einen optimalen Wert an Aminosäuren zu kommen. Zudem riechen die Tabletten recht streng und lösen bei einigen Sportlern ein ungutes Gefühl im Magen aus. Ein positiver Nebeneffekt ist der gute Effekt auf das Haar des Anwenders. Wir würden jedoch nicht damit werben, dass das Produkt ein effektives Mittel gegen Haarausfall darstellt.

Vorteile

  • Flexibel Umtauschmöglichkeiten
  • Made in Germany
  • Transparentes Produkt
  • 13 verschiedene Aminosäuren

​Nachteile

  • Starker Geruch
  • Relativ gering dosiert
  • Recht teuer

Aminosäurenkomplex Kapseln von vitalingo

Die Aminosäurenkomplex Kapseln von vitalingo sind das mit Abstand teuerste Produkt in unserem Vergleich. Dementsprechend hoch sind hier auch die Erwartungen der Käufer. Wir finden sehr positiv, dass das Produkt in einem Glasflacon geliefert wird und somit nicht in den Kontakt mit Aluminiumfolie oder Plastik kommt. Jeder Flacon beinhaltet 60 Kapseln, die jeweils 430mg Aminosäuren bereitstellen können. Dabei handelt es sich um 16 verschiedene Aminosäuren, wozu auch BCAAs gehören. Das Präparat verfügt zudem über alle essentiellen Aminosäuren. Da die Hülle aus Gelatine gefertigt wird, können Vegetarier und Veganer hier leider nicht zugreifen. Für uns ist dies ein klarer Nachteil und zeigt, dass es sich leider nicht um ein vollkommen nachhaltiges Präparat handelt, was man bei dem Preis jedoch erwarten könnte. Der Hersteller empfiehlt den Konsum von zwei Kapseln täglich, was etwa 860mg Aminosäuren entspricht. Unserer Meinung nach ist dies klar zu wenig und sollte zumindest verdoppelt werden. Das würde dann jedoch dafür sorgen, dass sich ein Flacon nur für 15 Tage einsetzen lässt. Zudem ist die Menge der einzelnen Aminosäure hier so gering, dass man vermutlich nur mäßige Ergebnisse erwarten kann.

​Die Sportler, die die Aminosäurenkomplex Kapseln von vitalingo konsumieren, sind damit in der Regel sehr zufrieden. Anscheinend werden die Aminosäuren bei hohem Konsum auch für den Leistungssport interessant, was jedoch erst nach einem Konsum von mehreren Kapseln täglich der Fall sein sollte. In der empfohlenen Dosierung kann man das Produkt an ältere Personen empfehlen, die damit ihre allgemeine Fitness etwas verbessern möchten. Zudem wird das Wohlbefinden der Konsumenten mit den Kapseln verbessert. Die Qualität der Kapseln soll wohl recht gut sein und kann viele Nutzer überzeugen. Einigen Anwendern ist aufgefallen, dass sie mit dem Produkt etwas besser schlafen können.

Vorteile

  • Kommt im Glasflacon
  • 16 verschiedene Aminosäuren
  • Effektiver Stimmungsverbesserer

​Nachteile

  • Sehr teuer
  • Nicht vegan
  • Unterdosiert

Doppelherz Aminosäuren Vital Kapseln

Die Doppelherz Aminosäuren Vital Kapseln lassen sich als einziges Präparat wahrscheinlich auch in der Drogerie erwerben. Hierbei handelt es sich um ein Produkt, welches mit 30 Kapseln kommt, die über zwölf Aminosäuren verfügen. Darunter sollen sich auch alle essentiellen Aminosäuren befinden. Laut den Herstellerempfehlungen sollen zwei Kapseln täglich verzehrt werden, was etwa 2000mg Aminosäuren entspricht. Wir sind der Meinung, dass dieser Wert etwas gering ist und man ihn gut und gerne verdoppeln kann. Das würde dafür sorgen, dass eine Packung hier nur für eine Woche ausreicht. Unserer Meinung nach handelt es sich daher nicht um ein Produkt für ernsthafte Sportler, sondern eher um ein Präparat für Menschen, die Aminosäuren aus Gesundheitsgründen konsumieren. Das Produkt wurde in Deutschland gefertigt und entspricht daher den deutschen Herstellungsstandards, was wir sehr gut finden. Dennoch gefällt uns nicht, dass Doppelherz hier auf eine Gelatinekapsel setzt und keine Kapseln aus pflanzlicher Zellulose verwendet. Somit eignet sich das Produkt weder für Vegetarier, noch für Veganer. Zudem sollten die Kapseln vielleicht in einem Beutel oder einer Dose geliefert werden, damit sich diese leichter lagern lassen.

​Die Nutzer der Doppelherz Aminosäuren Vital Kapseln sind in der Regel keine ernsthaften Sportler. Hierbei handelt es sich um Personen, die Aminosäuren aus gesundheitlichen Gründen verwenden und vielmehr ein Defizit in der Nahrung ausgleichen möchten. Die Kapseln sollen wohl recht groß sein, sich aber dennoch gut schlucken lassen. Anwender des Präparates fühlen sich oft wohler und berichten von positiven Effekten auf ihre Sehkraft oder Konzentrationsstärke. Sportler sollten unserer Ansicht nach jedoch ganz klar die Finger von diesem Produkt lassen. Hier müssten zu viele Kapseln konsumiert werden, um auf eine sportlich sinnvolle Menge an Aminosäuren zu kommen.

Vorteile

  • Wirkt bei Konzentrationsschwächen
  • Gut um Defizite auszugleichen
  • Made in Germany
  • Lässt sich gut schlucken

​Nachteile

  • Kein Produkt für Sportler
  • Recht teuer
  • Gering dosiert
  • Nicht für Vegetarier geeignet

​Aminosäuren: Unerlässlich für Regeneration und Muskelfunktion

Aminosäuren gelten als effektive Supplements, um die Regeneration bei Sportlern zu verbessern. Gerade Kraftsportler setzen häufig auf Aminosäuren, welche essentiell für verschiedene Stoffwechselprozesse sind. Somit lässt sich der Muskelaufbau eines Sportlers beeinflussen und verbessern. Hierbei handelt es sich um eines der Nahrungsergänzungsmittel, die bewiesener Maßen effektiv sind, weshalb Sportler immer wieder zugreifen und Aminosäuren als Basis-Element jedes Nahrungsergänzungsplans machen. Insgesamt gibt es 20 proteinogene Aminosäuren, die für die Bildung von Proteinen zuständig sind. Diese werden in essentielle, semi-essentielle und nicht-essentielle Aminosäuren unterteilt. Essentielle Aminosäuren werden vom Körper nicht produziert. Das bedeutet, dass es notwendig ist, diese durch die Nahrung aufzunehmen. Semi-Essentielle Aminosäuren werden zwar vom Körper produziert, jedoch müssen sie immer noch durch die Nahrung aufgenommen werden, um keine Mangelerscheinungen zu erfahren. Wenn also ein Aminosäuren-Präparat konsumiert wird, sollte dies zumindest alle essentiellen Aminosäuren abdecken und eventuell auch noch die semi-essentiellen Aminosäuren beinhalten. Insgesamt gibt es acht essentielle und zwei semi-essentielle Aminosäuren, die in nahezu jedem Aminosäuren-Präparat vorhanden sind. Neben der Bildung von Proteinen sind proteinogene Aminosäuren auch an vielen anderen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Häufig spiegeln sich Mängel daher in verschiedensten Symptomen wieder. Kraftsportler wissen zu schätzen, dass sich eine ausreichende Versorgung an Aminosäuren positiv auf die Regenerationszeit des Körpers auswirkt.

Was sind Aminosäuren?

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass Aminosäuren nicht immer an der Bildung von Proteinen beteiligt sind. Bspw. sind die sogenannten D-Aminosäuren an anderen Aufgaben im Körper beteiligt. Von den D-Aminosäuren sind bisher über 250 Verschiedene bekannt, welche allesamt unterschiedliche Aufgaben im menschlichen Körper haben. Grundsätzlich besteht kein Bedarf diese separat einzunehmen. In der Regel gilt, dass ein gesunder Mensch diese Form von Aminosäuren aus der Nahrung beziehen können sollte. Eine Aminosäure ist versimpelt gesagt eine Verbindung zwischen einer Aminogruppe und einer Carbonsäuregruppe. Das bedeutet, dass eine Aminosäure immer mindestens eine Aminogruppe und eine Carboxygruppe als funktionelle Gruppen enthalten muss. Hier müssen also Strukturmerkmale der Amine und Carbonsäuren vorhanden sein.

Der positive Effekt auf den Muskelaufbau

Aminosäuren sind vor allem vielfältig und haben daher ganz verschiedene Effekte auf den menschlichen Körper. Wenn es um den Muskelaufbau geht, können Aminosäuren grundsätzlich nicht viel erreichen. Der positive Effekt auf das Krafttraining findet sich hauptsächlich in einer deutlich verbesserten Regeneration wieder, für die bspw. die essentiellen Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin. Diese sind auch als BCAAs bekannt und helfen dem Körper nicht nur beim Regenerieren, sondern vermindern auch den Muskelabbau in einer Diät. Die Aminosäure L-Arginin hat im Gegensatz dazu einen durchblutungsfördernden Effekt, was zu einer besseren Nährstoffversorgung der Muskulatur führt. Das ermöglicht eine bessere Regeneration und regt evtl. auch das Muskelwachstum passiv an. Eine höhere Leistungsfähigkeit kann ebenfalls erwartet werden. L-Taurin, welches oft in Energiedrinks vorkommt, hat den Effekt oxidativen Stress nach einer starken Muskelbelastung zu reduzieren und somit die Muskulatur ebenfalls zu schützen. Die Aminosäure Glutamin gilt bspw. als wichtige Stickstoffquelle für verschiedene Stoffwechselprozesse in unserem Körper und kann bei hohem Konsum auch positive Effekte auf die Muskulatur eines Sportlers haben. Grundsätzlich empfiehlt sich daher der Konsum eines Aminosäuren-Präparates, welches verschiedene Aminosäuren bereitstellt. Die hier angeführten Aspekte sind natürlich nur ein kleiner Teil der vielseitigen Auswirkungen eines ausreichenden Aminosäurenkonsums auf den menschlichen Körper.

Was sollte ein gutes Aminosäuren-Präparat beinhalten?

Versimpelt gesagt, sollte ein gutes Aminosäuren-Präparat vor allem hochqualitative Aminosäuren liefern. Bspw. sind viele Nahrungsergänzungsmittel aus schlechten Rohstoffen gewonnen. Entenfedern sind hierfür nur ein Beispiel und werden oft zur Extrahieren von BCAAs verwendet. Ein gutes Aminosäuren-Nahrungsergänzungsmittel sollte also vor allem pflanzlichen Ursprungs sein. Es bietet sich an, dass das Produkt zudem mindestens alle essentiellen Aminosäuren beinhaltet. Wenn zudem noch beide semi-essentiellen Aminosäuren geboten werden, kann man davon ausgehen, dass das Produkt recht gut aufgestellt ist. Für Kraftsportler ist zudem die Dosierung sehr wichtig. Wenn ein Sportler ernsthaften Kraftsport betreibt, sollte er mindestens 6000mg eines Aminosäuren-Nahrungsergänzungsmittels zu sich nehmen, um einen Effekt auf den Körper festzustellen. Viele Präparate kommen mit einer deutlich geringeren Dosierung, was zu ausbleibenden Ergebnissen führt. Deshalb sollte man evtl. auch überlegen direkt am Anfang zu einem Pulver zu greifen, damit man die Dosierung besser steuern kann. Dies wird zudem auch etwas günstiger sein.

Welche Konsumform ist am besten?

Bei der Frage, ob Pillen, Pulver oder flüssige Aminosäuren bevorzugt werden sollten, geht es größtenteils um die persönlichen Präferenzen des Konsumenten. Pillen haben in der Regel jedoch den Vorteil, dass man sie ganz simpel transportieren und auch konsumieren kann. Das macht sie auch zu der wahrscheinlich beliebtesten Konsumform. Wir empfehlen jedoch darauf zu achten, dass es sich um vegane Kapseln handelt. Pulver hat den Vorteil, dass es etwas günstiger ist. Da Aminosäuren jedoch etwas streng schmecken, kann es beim Konsum von Aminosäurenpulver zu einigen Problemen kommen. Dieses lässt sich oft vielleicht nicht wirklich gut schlucken und muss extra in Saft aufgelöst werden, damit man den strengen Geschmack unterdrücken kann. Die flüssige Variante schmeckt in der Regel gar nicht mal so schlecht und ist auch preislich relativ moderat. Hier gibt es jedoch das Problem, dass häufig Zusätze in die Flüssigkeiten gemischt werden, die in einem guten Supplement nicht vorkommen sollten. Außerdem werden die meisten flüssigen Aminosäuren-Präparate aus tierischen Quellen gewonnen, was die Nutzung der Mittel für Veganer oder Vegetarier unmöglich macht.

Muss man wirklich Aminosäuren-Präparate konsumieren?

Der Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln ist für Kraftsportler keinesfalls erforderlich. Im Großen und Ganzen machen die positiven Effekte dieser Mittel vielleicht 10% des gesamten Erfolges aus. Wenn also die anderen 90% nicht stimmen, kann man auch mit dem Konsum von Aminosäuren keine besonderen Ergebnisse erzielen. Die Grundlage eines effektiven Trainings liegt immer in einem guten Trainingsplan, einer optimalen Ernährung und einer angemessenen Disziplin beim Trainieren. Wer dies voraussetzen kann, kann mit dem gezielten Einsatz von Aminosäuren-Nahrungsergänzungsmittel jedoch sein volles Potenzial ausreizen und dem Körper beim Regenerieren helfen. Anfängern würden wir jedoch nicht zu den Präparaten raten. Diesen würden wir den Konsum von Proteinpulver oder Kreatinmonohydrat empfehlen. Später lassen sich dann auch Aminosäuren-Präparate ergänzen.

​Unser Urteil: Das ist das beste Aminosäure Präparat

Die in unserem Vergleich vorgestellten Produkte sind nicht alle empfehlenswert. Wir sprechen hier von einem sehr hohen Qualitätsunterschied zwischen dem erstplatzierten und dem letztplatzierten Produkt. Unserer Meinung nach lassen sich nur zwei Produkte ganz klar zum Kauf empfehlen. Die anderen Präparate haben starke Schwächen oder sind preislich deutlich zu teuer. Auf dem ersten Platz im Vergleich sehen wir ganz klar den Aminosäuren-Komplex von Premium Essentials, welcher das mit Abstand beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Hierbei handelt es sich um ein sehr reines Produkt, welches optimale Vorraussetzungen für gute Trainingsergebnisse bietet.

Den zweiten Platz in unserem Vergleich nimmt der Amino-Komplex + Maca von Premium Essentials ein, welcher kein reines Aminosäuren-Präparat ist. Der Zusatz von Maca ist für einige Sportler vielleicht interessant und macht das Produkt zu einer interessanten Möglichkeit sowohl Aminosäuren, als auch Maca in einer Kapsel zu konsumieren. Wir sind jedoch der Meinung, dass die simple Variante besser ist und stufen dieses Produkt daher nur auf dem zweiten Platz ein.

Den dritten Platz nimmt das Amino Max Plus von fairvital ein. Hierbei handelt es sich um ein effektives Produkt, welches aus guten Quellen gewonnen wird. Zudem stellt der Hersteller sicher, dass das Produkt immer eine wirklich gute Qualität bietet. Dennoch hat das Präparat einige Nachteile die es für uns unattraktiv machen. Wir würden das Produkt daher nicht zum Kauf empfehlen.

Der Aminosäurenkomplex Kapseln von vitalingo ist das teuerste Produkt in unserem Vergleich und in unseren Augen stark unterdosiert. Deshalb stufen wir das Präparat nur auf den vierten Platz ein. Wir finden, dass man das Produkt trotz seiner Beliebtheit nicht erwerben sollte, da es für Sportler aufgrund der niedrigen Dosierung nicht wirklich geeignet ist. Wer das Produkt aus Gesundheitsgründen kauft, kann vielleicht trotzdem zugreifen, wenn der hohe Preis toleriert werden kann.

Wir sind der Meinung, dass sich die Doppelherz Aminosäuren Vital Kapseln in unserem Vergleich auf dem letzten Platz wiederfinden sollten. Die Dosierung des Präparates ist in unseren Augen nicht akzeptabel. Zudem sind wir der Meinung, dass es sich hier aufgrund der niedrigen Verzehrempfehlung nicht um ein Produkt für Sportler handelt.


Sag uns deine Meinung in den Kommentaren und teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.